Aktuelles

Sonntag, 15 April 2007 14:22

Piratenfestival in St. Petersburg/Clearwater

geschrieben von
Vom 8. bis 10. Juni steht St. Petersburg/Clearwater ganz im Zeichen der Piraten. Dann nämlich feiert ganz John’s Pass Village die John Levique Days. Der Namenspatron dieses Festivals ist der Entdecker des Ortes John’s Pass Village. John Levique entdeckte nach einem Hurrikan im September 1848 das Dorf.
Veröffentlicht in Florida
Samstag, 24 März 2007 02:01

Wissenswertes aus New Orleans und Louisiana

geschrieben von
Brad und Angelina kommen - Kommen auch Sie!

New Orleans erhält prominente Rückenstärkung: Wie bereits in der Boulevardpresse zu lesen war, verlegt Hollywoods Glamourpaar Brad Pitt und Angelina Jolie seinen Lebensmittelpunkt nach New Orleans. Die Beiden haben sich eine schöne alte Villa mitten im French Quarter gekauft und ihre Kinder sollen dort zur Schule gehen. Bereits 2006 hatte Brad Pitt versprochen, seinen Teil zum Wiederaufbau zu leisten. Dass die prominente Familie nun New Orleans als neue Wahlheimat auserkoren hat, ist ein durchaus wichtiger Beitrag. Besuchen auch Sie die Crescent City und erleben Sie die Stadt, die selbst die Hollywood-Prominenz mit ihrer Faszination in ihren Bann zieht.
Veröffentlicht in Louisiana
Sonntag, 14 Dezember 2008 01:16

Ganz natürlich: Urlaub im „unentdeckten Florida“

geschrieben von

Florida’s Gulf Islands starten mit einer neuen, umweltfreundlichen Imagebroschüre in das Reisejahr 2009

Mit einem neuen Reiseführer für das Jahr 2009 präsentieren sich die Trauminseln Florida’s Gulf Islands als familienorientiertes und naturreiches Topreiseziel im sonnenverwöhnten Sunshine State. Zu Florida’s Gulf Islands gehören die Inseln Anna Maria Island und Longboat Key sowie die Küstenregion um die Stadt Bradenton. Das „unentdeckte Florida“ bietet insgesamt 50 Kilometer feinsten Sandstrand, an denen Sonnenliebhaber malerische, einsame Abschnitte finden - eine Besonderheit im beliebten Florida.

Veröffentlicht in Florida
Donnerstag, 16 Oktober 2008 01:49

Kansas: Golden Retriever zieht drei weiße Tigerbabies auf

geschrieben von
Die Hündin mit einem der Tiger
Eine bewegende Geschichte erreichte uns vor einigen Tagen aus der Ortschaft Caney im US-Bundesstaat Kansas, unweit der Grenze zu Oklahoma. In dem kleinen "Safari Park", der sich unter anderem an Arterhaltungsprogrammen für bedrohte Tierarten engagiert, hatte eine Tigermutter ihre drei Jungen nach der Geburt nicht angenommen.  In ihrer Not suchten Tom und Allie Harvey, die Besitzer des Tierparks, eine Ersatzmutter für die drei Babies. Der Zufall wollte es, dass ihre Golden Retriever-Hündin gerade ihren eigenen Nachwuchs entwöhnt hatte. Also legte man ihr die drei kleinen Tiger an. Und siehe da: Es funktionierte!
Veröffentlicht in Kansas
Montag, 07 Februar 2011 15:15

Neuer Reiseplaner für Kansas und Oklahoma

geschrieben von
ImageDer neue Reiseplaner der beiden benachbarten Bundesstaaten Kansas und Oklahoma, die das „Herz der USA“ bilden, informiert über Städte wie Oklahoma City, Tulsa, Wichita oder Dodge City, aber auch über wenig bekannte Regionen wie die Flint Hills, die Wichita oder Arbuckle Mountains oder die Kansas Wetlands. Ein roter Faden, der sich durchzieht, ist „Cowboy Culture“ und „Native America“, denn beides sind Charakteristika der beiden Staaten – Cowboys und Indianer manifestieren ihre Andersartigkeit. Powwows, die vor allem in Oklahoma in großer Zahl auf dem Veranstaltungskalender zu finden sind, und Rodeos und Western Riding-Veranstaltungen wie sie gehäuft in Oklahoma City und ganz Kansas stattfinden, aber auch Wildweststädte wie Dodge City oder Old Cowtown Wichita machen Lust auf mehr. Zum Beispiel auf einen Aufenthalt auf einer Guest Ranch, als Cowboy oder Cowgirl auf Zeit. Auch hierzu gibt es in der neuen Broschüre hilfreiche Hinweise.
Veröffentlicht in Kansas
Freitag, 26 Oktober 2007 22:33

North Carolina bei Kerzenschein

geschrieben von

Candlelight Tour durch historisches Stadtviertel in Raleigh

Bereits zum 35. Mal findet in Raleigh in North Carolina am 9. und 10. Dezember die Historic Oakwood Candlelight Tour statt. Den Besuchern werden dabei Einblicke in die Geschichte und die viktorianischen Häuser des Stadtteils Historic Oakwood gewährt.

Veröffentlicht in North Carolina
Sonntag, 28 Juni 2009 00:25

Take a Raft on the Wild Side

geschrieben von

Cheat River
Cheat River
Im Mountain State West Virginia locken wilde Wasser viele Rafter aus aller Welt

Jedes Jahr haben über 200.000 Besucher aus aller Welt das gleiche Ziel: die wilden Wasser West Virginias zu bezwingen. Auf mehr oder weniger waghalsigen Touren stürzen sie sich per Kajak oder Kanu durch die Wellen des Cheat, Gauley oder New River und erleben auf insgesamt über 3.000 Fluss-Kilometern Länge wildromantische und ursprüngliche Naturlandschaften.

Veröffentlicht in West Virginia
Freitag, 19 Dezember 2008 01:31

Und jährlich grüßt das Murmeltier

geschrieben von

Die Befragung läuft...
Zum Groundhog Day am 2. Februar nach Pennsylvania

Am 2. Februar eines jeden Jahres interessiert ganz Amerika nur eins: Liegt Frühling in der Luft? Die Antwort gibt seit eh und je ein Murmeltier. Das wohl bekannteste  heißt Phil und lebt in den Wäldern Pennsylvanias. Alljährlich zum Groundhog Day (=Murmeltiertag) steckt das possierliche Tier seine Nase aus dem Bau und: sieht seinen Schatten oder nicht? Die Wartezeit bis zur Vorhersage verkürzt eine Party, die Kultstatus hat. Für Murmeltier-Fans aus deutschen Landen hat America Unlimited erstmals eine Reise zum Groundhog Day aufgelegt.

Veröffentlicht in Pennsylvania
Donnerstag, 18 Dezember 2008 01:18

Mit dem Schneemobil durchs winterliche Nevada

geschrieben von
Während der kalten Jahreszeit stehen Nicht-Skifahrern im US-Bundesstaat ab sofort noch mehr Alternativen zur Verfügung
 
Auch abseits der Ski- und Snowboard-Pisten bietet der „Schnee-Staat“ Nevada zahlreiche Möglichkeiten, einen unvergesslichen Winterurlaub zu verbringen. Für Abenteuerlustige bietet Lake Tahoe Cruises ab sofort rasante Schneemobil-Fahrten durch die verschneite Landschaft am Südufer des gleichnamigen Sees. Die Touren starten morgens und nachmittags am Zephyr Cove Snowmobile Center. Von dort geht es hinauf zu den knapp 3.000 Meter hohen Gipfeln mit weitem Blick über den See. Selbst Unerfahrene können problemlos an den Schneemobil-Touren teilnehmen, denn gut ausgebildete Führer begleiten die Ausflüge und die befahrenen Routen werden regelmäßig präpariert. Der Preis für die etwa zweistündige Tour liegt bei umgerechnet zwischen 80 und 110 Euro – je nachdem, ob man alleine oder zu zweit auf dem Schneemobil fahren möchte. Weitere Einzelheiten und Buchungen unter www.zephyrcove.com.
Veröffentlicht in Nevada / Las Vegas
Mittwoch, 10 Dezember 2008 01:22

Silvester der Superlative in Las Vegas

geschrieben von

Live-Musik und ein großes Feuerwerk – Zum Jahreswechsel steigt in der Wüste Nevadas eine der weltgrößten Partys

Mit der America’s Party am 31. Dezember wird die Glitzermetropole Las Vegas ihrem Ruf als Party-Stadt wieder einmal gerecht. Ausgehend vom Strip und der Fremont Street verwandelt sich ab 18 Uhr die gesamte Stadt in eine riesige Party-Zone, wo unter freiem Himmel, in Clubs und Restaurants bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden kann. Auf zwei Bühnen unter dem Lichterdach der Fremont Street Experience bringen Cover-Bands die Stimmung mit Songs von Künstlern und Bands wie Billy Joel, The Eagles, David Bowie, KISS, The Rolling Stones, U2, Queen und Aerosmith zum Kochen. Höhepunkt der „New Year’s Eve Celebrations“ ist ein gewaltiges Musik-Feuerwerk, das erstmals nicht von den Dächern der zahlreichen Hotels rund um den Strip, sondern von neun ebenerdigen Standpunkten aus gezündet wird.

Veröffentlicht in Nevada / Las Vegas