Die Weltmeisterschaft des Blues in Memphis läuft in diesem Jahr erstmals im Frühjahr. Ursprünglich für den Januar geplant, war die International Blues Challenge kurzfristig ausgesetzt worden. Die ausrichtende internationale Stiftung The Blues Foundation hat jetzt den 6.-9. Mai als neuen Termin gesetzt – wenn Memphis sein schönstes Wetter des Jahres erwartet.

Samstag, 01 Januar 2022 15:54

Tennessee: Fußball statt Football, und Elvis Presley lebt

geschrieben von

Tennessee plant für 2022 viele neue Attraktionen und Veranstaltungen

Ein brandneues Fußballstadion in Nashville, Feiern zum 45. Todesjahr Elvis Presleys in Memphis, ein Denkmal für die afroamerikanischen Soldaten des Bürgerkriegs – der Südstaat Tennessee plant für das Jahr zahlreiche neue Attraktionen und Veranstaltungen.

Veröffentlicht in Aktuelles, Tennessee, Aktivitäten
Montag, 10 August 2020 21:18

Graceland mit zehn neuen Erfahrungen

geschrieben von

Elvis Presleys Villa Graceland in Memphis, Tennessee Augmented Reality bringt Elvis-Fans ihrem Idol noch näher

Besucher der Elvis-Presley-Villa Graceland in Memphis kommen dem Star jetzt noch etwas näher – dank Virtual und Augmented Reality, aber ohne Aufpreis.

Neben einer Tour durch die Graceland Mansion und der weltweit größten Elvis-Ausstellung im Besucherkomplex Elvis Presley’s Memphis kommen Fans ihrem Idol jetzt noch auf einem dritten, elektronischen Weg ganz nahe. Virtual und Augmented Reality ermöglichen gleich zehn neue Erfahrungen.

Die meisten davon führen zu Fotos der Besucher mit Elvis in unterschiedlichen Situationen, die sich herunterladen und auch leicht auf Social-Media-Kanälen teilen lassen.

Veröffentlicht in Tennessee
Freitag, 03 April 2020 15:34

Die Barbecue-WM in Memphis jetzt im Oktober

geschrieben von

Da lacht des Grillers HerzMit „Memphis in May“ wandert ein ganzer Monat in den Herbst

Nach der Olympiade wurde jetzt auch eine Weltmeisterschaft verschoben – die des Barbecue-Grillens in Memphis. Der 43. World Championship Barbecue Cooking Contest soll statt Mitte Mai nun vom 30. September bis 3. Oktober steigen, so die Weltlage es dann zulässt.

Das Großereignis ist Teil des Festivalmonats „Memphis in May“. Und dieser Mai wurde jetzt wegen der Corona-Krise komplett in den Herbst verlegt: vom 30. September bis 31. Oktober.

Ein weiteres Highlight von „Memphis in May“, das Beale Street Music Festival, läuft in diesem Jahr vom 16. bis 18. Oktober.

Veröffentlicht in Tennessee
Mittwoch, 25 März 2020 12:35

Weltklasse-Musik aus Tennessee kostenlos online

geschrieben von

Die Live-Radioshow Grand Ole Opry mit einem Auftritt des Bluegrass-Stars Ricky Skaggs - die Show geht online weiterLive-Konzerte online aus Memphis und Nashville 

Trotz der Corona-Krise mit ihren persönlichen Einschränkungen ähnlich wie in Europa steht Tennessee musikalisch keineswegs still.

Weltklasse-Musiker des Musikstaats der USA aus Memphis und Nashville haben sich jetzt zu kostenlosen Online-Konzerten zusammengetan – inklusive Einblicken in manche Wohnzimmer der Stars.

Auch in Tennessee sind jetzt die Musikclubs und Restaurants, ebenso die großen Attraktionen wie Graceland oder die Country Music Hall of Fame, erst einmal geschlossen. 

Die Kreativen im amerikanischen Musikstaat aber bleiben kreativ. Weltstars aus Nashville haben sich zu täglichen Live-Konzerten zusammengeschlossen: teils aus Clubs ohne Besucher, teils aus den eigenen Wohnzimmern.

Veröffentlicht in Tennessee
Donnerstag, 09 Januar 2020 17:16

Nashville bringt 2020 jede Menge Neues

geschrieben von

Nashvilles Lower Broadway mit seinen MusikclubsEin Museum afroamerikanischer Musik, und Bob Dylan brennt Whiskey

Tennessees Hauptstadt Nashville erwartet für 2020 zahlreiche Ergänzungen seines ohnehin schon hochspannenden Angebots. So soll im Sommer das nationale Museum für afroamerikanische Musik eröffnen, und Bob Dylan verwandelt eine ehemalige Kirche in eine Konzertbühne mit Whiskey-Destille und Ausstellung eigener Bilder und Skulpturen.

Ebenfalls im Herbst soll Fifth & Broadway seine Türen öffnen: ein ganz neuer Unterhaltungsdistrikt voller Restaurants und Live-Bühnen und Standort des neuen National Museum of African American Music.

Der ebenfalls neue Büro- und Wohnkomplex Nashville Yards bringt in diesem Jahr eine weitere neue Konzertbühne und 1100 Hotelzimmer sowie einen halben Hektar grüne Parkfläche.

Veröffentlicht in Tennessee
Sonntag, 08 September 2019 18:21

„Americana“-Musik: Drei Festivals in Tennessee

geschrieben von

Bluebird Cafe, NashvilleDrei Festivals in Tennessee feiern die „Americana“-Musik. Gemeint sind uramerikanische Klänge, die nur wenige Musiker zu Millionären machen, aber tief in die Seele der USA hineinhören lassen. 

Nichts gegen moderne, kommerzielle Country Music mit ihren Superstars, deren Verkaufszahlen in den USA die Popmusik längst übertreffen, die manchmal von dieser nur schwer zu unterscheiden ist und neben Whiskey zu Tennessees bekanntesten Exporten zählt! Der „Americana“-Scene aber geht es um, traditionellen Country, „Roots“, Bluegrass, Gospel, Blues, Jazz und Soul der authentischen Art. Diese Fans treffen sich im September auf drei großen Festivals in Tennessee – in Nashville, Franklin und Bristol.

Veröffentlicht in Tennessee
Sonntag, 13 Mai 2012 10:39

Zur Elvis Week nach Memphis, Tennessee

geschrieben von

Candlelight Vigil 2007
Candlelight Vigil 2007
Zum 35. Todestag Elvis Presleys erwartet seine Heimatstadt Memphis zigtausende von Besuchern. Mit der Veranstaltungswoche Elvis Week vom 10. bis 18. August erinnern Fans und Weggefährten an den King of Rock ‘n‘ Roll.

Den Höhepunkt der Elvis Week bildet das Elvis 35th Anniversary Concert am Abend des Todestages, dem 16. August. Elvis selbst singt; auf einer riesigen Leinwand ist er zu sehen. Toningenieure haben seine Stimme aus Fernseh-Mitschnitten geholt; dazu spielen Musiker der Originalband. Am Vorabend treffen sich am Elvis-Anwesen Graceland Fans mit Kerzen zur Candlelight Vigil, bringen Blumen und Briefe zum Grab.

Veröffentlicht in Tennessee
Mittwoch, 15 Februar 2012 00:00

Ein Museum für Johnny Cash

geschrieben von
Image
Das Grab von Johnny Cash und June Carter in Hendersonville bei Nashville

In der Country-Music-Metropole Nashville entsteht ein großes Museum für den 2003 gestorbenen Johnny Cash. Bauherr ist der Freund des Musikers und Sammler Bill Miller. Das Museum soll im kommenden Sommer eröffnen.

Johnny Cash wäre am 26. Februar 80 Jahre alt geworden. Der Gründer des The Johnny Cash Museum Bill Miller, ein langjähriger Freund des Musikers und Sammler, präsentierte am 14. Februar zusammen mit dem Oberbürgermeister der Hauptstadt von Tennessee Karl Dean die Pläne.

Veröffentlicht in Tennessee, Kultur & Geschichte

Image
Die American Queen
Seit dem 30. September können wieder Raddampfer-Kreuzfahrten auf einem Mississippi-Raddampfer gebucht werden. Die American Queen kommt im Frühjahr 2012 zurück.

Nach dreijähriger Abwesenheit geht der größte Flussdampfer der USA im Frühjahr 2012 wieder auf Reisen. Auf die Jungfernfahrt der komplett überholten American Queen am 13. April ab New Orleans wird ein besonders großer Ansturm erwartet. Auch für die nachfolgenden Kreuzfahrten erwartet das Verkehrsbüro der Stadt Memphis sowie der Staaten Mississippi und Tennessee starke Nachfrage und empfiehlt zügig zu buchen.

Veröffentlicht in Tennessee
Seite 1 von 2