Natur & Outdoor

Der Weg ist das Ziel sagt Konfuzius - und genau deswegen würde er Neu England lieben, den die Wege hier sind vielfältig, abwechslungsreich, romantisch und lehrreich.

Vielleicht einzigartig ist der Pizza Trail, Naturfreunde wird der Cliff Walk begeistern, die bekannten "Covered Bridges" sind zu entdecken und Geschichtsinteressierte finden den American Heritage Trail sicherlich lehrreich.

Neu England Liebe geht durch den Magen? Dann ist der Oyster Trail für Austernfreunde der richtige Weg zum kulinerischen Ziel.

Lautlos mit dem Heißluftballon durch Arizonas Lüfte schweben: Vom 19. bis 22. Januar 2023 ist es wieder soweit: Ab sechs Uhr morgens steigen in Lake Havasu City im Rahmen des „Havasu Balloon Festival“ unzählige bunte Heißluftballons in den Morgenhimmel und sind ein Anziehungspunkt für tausende Besucher.


Im Grand Canyon State Arizona kann man solche designierten Heißluftballon-Festivals mehrmals im Jahr bewundern, doch auch abseits davon können Besucher und Einheimische auf eine unvergessliche Ballonfahrt gehen: An verschiedenen Orten in Arizona ist es möglich die einzigartige Landschaft des Staates von oben zu betrachten und parallel einen magischen Sonnenaufgang zu bewundern.

Veröffentlicht in Aktuelles, Arizona, Natur & Outdoor

Alaska im Winter? Klingt kalt, finster und ungastlich. Doch weit gefehlt. Besonders Southcentral Alaska um die Metropole Anchorage ist ein "Winter Wonderland".

Neben Outdoorsportarten wie Fatbiken und Skifahren stehen auch eine ganze Reihe sportlicher und witziger Events in dem 49. US-Bundesstaat auf dem Programm. Nicht nur das berühmte Iditarod Hundeschlittenrennen ist ein Erlebnis - wir haben euch eine Auswahl an weiteren Veranstaltungen zusammengestellt.

Veröffentlicht in Aktuelles, Alaska, Natur & Outdoor
Mittwoch, 28 Dezember 2022 23:41

Kanada - wenn der Schnee fällt in Saskatchewan...

geschrieben von

Wenn der Schnee fällt und die Landschaft wie mit einem weißen Tuch bedeckt ist, werden auch in Kanadas Prärieprovinz Saskatchewan Wintersportträume geweckt! Jetzt heißt es Skier oder Schlittschuhe anschnallen, aufs Schneemobil schwingen oder die Angel in ein Loch im Eis eines zugefrorenen Sees hängen.

Und anschließend geht’s dann gemütlich mit einer Tasse heißer Schokolade an den Kamin. So geht Winter! Die verschneite Jahreszeit lässt sich herrlich in den vielen beliebten Naturparks der Provinz genießen.

2023 wird ein ganz besonderes Jahr für Outdoor-Enthusiasten in North Carolina: Ganz nach dem Motto „es gibt einen Trail für jeden von uns“ feiert North Carolina das Jahr 2023 als das „Year of the Trail“.

Das attraktive Wegenetz lädt ganz besonders Radfahrer, Wanderer, Paddler und Reiter dazu ein, den Bundesstaat als The Great Trails State kennenzulernen und zu feiern.

Im Rahmen der Kampagne werden Tausende von Kilometern an Wegen in North Carolina vorgestellt, die alle tief mit der Geschichte und Kultur der Region verwoben sind.

Manitobas abgelegener Außenposten Churchill, hoch oben im Norden der Provinz an den Ufern der Hudson Bay gelegen, ist ein echter Publikumsmagnet für Naturliebhaber mit Hang zum Abenteuer.

Es hat sich herumgesprochen, dass man hier im Herbst Eisbären sehen kann, aber Churchill hat noch viel mehr zu bieten - zu allen Jahreszeiten!

Montag, 17 Oktober 2022 23:04

Entspannen im Galopp? Dude Ranches - mehr Amerika geht nicht

geschrieben von

Wie schaut echte Amerika-Sehnsicht aus, wenn man nicht gleich an Miami Beach oder die einarmigen Banditen in Las Vegas denkt? Freiheit, Abenteuer & Lagerfeuer. Endlose Weiten & Wälder. Ranches & Rinderherden. All das ist untrennbar mit Nordamerika verbunden, regt die Fantasie an, ist Stoff unzähliger Geschichten und ruft unbändige Begeisterung hervor.

Da kann ich mich nicht ausnehmen - und was ist meistens maximal daraus geworden? Ein Roadtrip im Mietwagen, vielleicht noch im Camper, das war's.  Aber mal so richtig geträumt, vor grandioser Naturkulisse auf dem Pferderücken durch die Weiten galoppieren, die Mähne weht mir ins Gesicht... Unabhängigkeit und Natur pur!

Das wär’s doch, vor allem auch angesichts des dringenden Bedürfnisses, den Alltag mal wahrhaftig einfach mal hinter mir zu lassen und nicht nur kurzzeitig gegen einen Hotelpool einzutauschen. Im Urlaub in einen komplett anderen Lebensstil eintauchen – bringt das die totale Entspannung? Geht das überhaupt?

Das milde Klima und die vielfältigen Landschaften San Diegos bieten die idealen Voraussetzungen für Aktivitäten in der freien Natur – und dies auch den gesamten Winter hindurch: Golf spielen, Mountainbiking, Joggen, Wandern, Tennis spielen, Bergsteigen, Inlineskaten oder mit dem Skateboard fahren sind neben den bekannten Wasseraktivitäten, wie beispielsweise Kajakfahren und Segeln eine beliebte Abwechslung für Naturliebhaber.

Auch für besonders Abenteuerlustige gibt es tolle Herausforderungen wie das Paragliding, eine Heißluftballonfahrt oder eine Wüstentour. Nachfolgend eine kleine Auswahl der unbegrenzten Möglichkeiten, die San Diego für Outdoor-Fans zu bieten hat.

Es ist eine kurze, aber wunderschöne Zeit des Jahres! Im September werden Saskatchewans Wälder für ein kurzes Zeitfenster wie mit einem bunten Pinsel überzogen. Es gleicht einer Farbexplosion, wenn sie dann in einem bunten Mix aus kräftigem Gelb, sattem Orange und sogar etwas Rot bis zum Horizont erstrahlen.

In ihrem Blog The Lost Girl's Guide to Finding the World entführt uns die Reisejournalistin Ashlyn George regelmäßig nach Saskatchewan. Hier stellt sie uns die schönsten Roadtrips vor, um die wechselnden Herbstfarben der Prärieprovinz zu genießen:

Sonntag, 25 September 2022 13:45

Indian Summer in Neuengland - sechs Staaten im Farbenrausch

geschrieben von

Während im Frühling die Blumen blühen und im Sommer die Sonne scheint, ist der Indian Summer in Neuengland der wahre Höhepunkt der Region. Jedes Jahr im Herbst verwandeln sich die Hügel, Täler und Küsten in ein prächtiges Meer aus zartgoldenem, tiefrotem und leuchtend orangefarbenem Laub.

Wenn die Luft kühler wird und die Blätter sich zu verfärben beginnen, feiern die Einwohner Neuenglands ihre Ernte und bereiten sich gemeinsam auf den Winter vor. Der Herbst ist vielleicht die stimmungsvollste Zeit für einen Besuch in Neuengland, um mitzufeiern und das farbenfrohe Schauspiel von Mutter Natur zu bewundern.

Das Herbstlaub in Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hamphsire und Vermont wechselt von Grün zu Karminrot, Orange und Gold. Der heiße Kaffee bekommt eine neue Bedeutung, wenn die frischen Morgenstunden den nahenden Herbst ankündigen.

Ein morgendlicher Spaziergang an den nahe gelegenen Teichen und Seen hat etwas Geheimnisvolles an sich, wenn Nebelschwaden aus dem Wasser aufsteigen. Ein Paradies für die sogenannten "Leaf Peeper" aus der ganzen Welt - Reisende, die das farbgewaltige Spektakel im Herbst vor Ort und mittendrin erleben wollen.

Seite 1 von 2