Städte und Regionen

Hier haben wir einige der bei USA-Besuchern beliebtesten Städte und Regionen genauer portraitiert und vorgestellt, natürlich haben wir auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nicht vergessen.

Montag, 29 September 2008 18:33

Anaheim / Orange County

geschrieben von


Surfin California
Surfin California
Kalifornien. San Francisco und Hollywood, Disneyland und Highway One, Berge und Strände, Metropolen und einsame National Parks. Es gibt viel zu sehen, Kalifornien ist groß und zudem nur ein kleiner Teil der USA. Warum nach Anaheim? Warum nach Orange County? Der eigene Werbespruch lautet "It's so California!" - und wir müssen gestehen, die Jungs und Mädels dort haben ja so recht!

Gut, wir haben vor einiger Zeit mehrere Jahre unseren Urlaub regelmäßig in Orange verbracht, bei einem Bekannten, der dort ein Bed & Breakfast betreibt. Sind wir deswegen vorbelastet? Vielleicht! Sind wir vielleicht deswegen zu schwärmerisch? Nein! Denn auch für all diejenigen, die zum ersten Mal in die USA fliegen, bietet Anaheim und Orange County all das, was zu einem "waschechten" USA Urlaub dazugehört: Attraktionen und Action in den Theme Parks, Shopping bis die Koffer platzen sowie Sand & Sonne satt - eine unschlagbare Kombination, die nicht nur uns immer wieder nach O.C. zurückkehren lässt.

Veröffentlicht in Städte & Regionen
Montag, 30 April 2007 12:48

Antelope Canyon

geschrieben von


Image
Arch im Lower Antelope Canyon
Der Antelope Canyon liegt im nördlichen Arizona, östlich der Stadt Page. Er bildet den letzten Abschnitt des Antelope Creek, bevor dieser in den Lake Powell mündet.

Der Antelope Canyon teilt sich in den Lower und den Upper Antelope Canyon. Folgt man ab Page dem Arizona State Highway 98 für etwa 3 Meilen in Richtung Osten, liegt rechts der Parkplatz des Upper Antelope Canyon. Nun befindet man sich bereits auf dem Reservatsgebiet der Navajo-Indianer. Lässt man den Parkplatz rechts liegen und fährt den Highway noch ein kleines Stück weiter, zweigt links eine Straße ab (noch vor dem Kohlekraftwerk). In diese biegt man ein und nach etwa einer halben Meile geht es links ab zum Parkplatz des Lower Antelope Canyon.

Veröffentlicht in Städte & Regionen
Sonntag, 23 September 2007 23:11

Calgary

geschrieben von

 

Image
Saddle Dome, dahinter die Hochhäuser der Innenstadt

Calgary liegt in der kanadischen Provinz Alberta, nur etwa eine Autostunde von den Rocky Mountains entfernt, direkt am Zusammenfluss des Elbow und des Bow Rivers. Daher hat auch Calgary seinen Namen: Calgary bedeutet im Gälischen "schnell fließendes klares Wasser".

Calgary hat lange im Schatten der Provinzhauptstadt Edmonton gestanden, doch seit 1988 die olympischen Winterspiele hier ausgetragen wurden, muss wohl keiner mehr erklären, wo sich Calgary befindet.
Auch heute noch ist die Präsenz der vergangenen Spiele nicht zu übersehen. An vielen Ecken sind noch die berühmten fünf Ringe zu finden und auf dem Olympic Plaza, wo einst die Medaillen an die Sieger übergeben wurden, erinnern heute Gedenkplaketten an die Helden der Spiele und jeder einzelne Pflasterstein mit eingravierten Namen an die Zuschauer.

Veröffentlicht in Städte & Regionen, Städte
Montag, 24 September 2007 17:41

Charleston

geschrieben von

 

Image
St. Michaels Episcopal Church

Charleston liegt im Bundesstaat South Carolina direkt an der Atlantikküste und wird wegen der zahlreichen Kirchen auch The Holy City genannt. Die Stadt zählt zu den ältesten europäischen Ansiedlungen auf dem amerikanischen Kontinent.

1670 landeten hier die ersten englischen Siedler, um sich am Westufer des Ashley Rivers, der die heutige Stadt im Süden erschließt, niederzulassen. Einige Jahre später verlegte man die Siedlung an ihren heutigen Ort, auf die Halbinsel zwischen den Flüssen Ashley River und Cooper River, um einen besseren Zugang zum Meer zu haben.

Die Stadt entwickelte sich damals schnell zur fünftgrößten Stadt Amerikas und hatte den höchsten Güterexport aller Kolonialstädte.

Nicht umsonst zogen sich in der Blütezeit im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert die reichen Plantagenbesitzer von ihren Grundstücken in der Umgebung hierhin zurück, um der Insektenplage und der feuchten Hitze zu entgehen. Die ganz Reichen besaßen gleich mehrere Plantagen, welche heute noch zu besichtigen sind, u.a. die Boone Hall Plantation und die Magnolia Plantation.

Veröffentlicht in Städte & Regionen, Städte
Donnerstag, 04 Oktober 2007 21:46

Clarksdale, MS

geschrieben von

 

Streets of Clarksdale
Streets of Clarksdale

Das Mississippi Delta - das ist die Heimat des Blues. Genau im Herzen des Deltas liegt Clarksdale, sein Geburtsort. Namen wie Muddy Waters, John Lee Hooker, Son House, Ike Turner und viele andere sind mit Clarksdale und dem umgebenden Coahoma County untrennbar verbunden.

Blues hört man nicht nur, man muss diese Musik fühlen, spüren und erleben und dafür gibt es keinen besseren Ort als Clarksdale, denn Clarksdale ist kein musikalisches Disneyland, Clarksdale ist echt und authentisch. B.B. King sagte einmal "Beim Blues geht es um Gefühle, Hoffnung, Aufregung und echte Emotionen", und genauso präsentiert sich Clarksdale dem Reisenden:

Veröffentlicht in Städte & Regionen, Städte
Montag, 28 Juli 2008 21:02

Everglades City

geschrieben von


Einer der Einwohner
einer der Einwohner
Die Everglades kennt jeder. Darum kennt Everglades City auch jeder. Fast jeder. Ziemlich jeder. Doch einige. Das "Gateway zu den Everglades" kennt man doch. Nein? Warum nicht?

Immerhin hat Everglades City knapp 600 Einwohner, der Eingang zum Everglades National Park liegt dort und auch die "Ten Thousand Islands" sind nur einen Katzensprung entfernt.

Zugegebenermaßen liegt Naples mit all seinen Annehmlichkeiten keine 40 Meilen und damit keine Autostunde entfernt, warum also Everglades City?

Darum! Wenn schon Everglades, dann authentisch und echt! Wie so etwas geht? Recht einfach:

Veröffentlicht in Städte & Regionen
Sonntag, 03 August 2008 18:46

Fort Lauderdale

geschrieben von

 

Abendstimmung am Strand
Abendstimmung am Strand

Fort Lauderdale zum Zweiten - die Mischung macht's!

Vor  vielen, vielen Jahren, genauer gesagt im Jahre 1992, waren wir bereits einmal in Fort Lauderdale. Viel in Erinnerung wollte uns von diesem Abstecher nicht bleiben - schöner Strand, viele deutsche Touristen und selbst die Zeitung mit den vier großen Buchstaben gab es zu kaufen. Fort Lauderdale, einfach nur das Mallorca des deutschen Fernreisenden?

Veröffentlicht in Städte & Regionen, Städte
Sonntag, 25 März 2007 17:35

Fort Myers & Sanibel Island

geschrieben von

Image
Cabbage Key
Das Florida vergangener Tage mit unberührten weißen Sandstränden, exotischen Wildtieren und üppigen subtropischen Pflanzen können sie noch immer in der Region „The Beaches of Fort Myers & Sanibel“ im Südwesten Floridas finden.

Dieses subtropische Paradies, das als Floridas tropischer Inselerholungsort bekannt ist, ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel für die Einwohner von Florida, sondern auch für Besucher aus dem Rest der USA und dem Ausland. Hier können jene, die in verkehrsreicheren Gebieten des Bundesstaates wohnen, die Atmosphäre des alten Floridas erleben, welches in vielen anderen Gebieten verschwunden ist. Neben der wunderschönen natürlichen Umgebung freuen sich Aktivreisende über das reiche Angebot an Golf, Tennis und Wassersport sowie über einige ungewöhnliche Attraktionen.
Veröffentlicht in Städte & Regionen


Strand auf Jekyll Island
Strand auf Jekyll Island
Naturliebhaber, Erholungssuchende, Golfer und Strandfans in Goldgräberlaune - das findet man nur in Georgia, genauer gesagt auf St. Simons Island, Sea Island, Little St. Simons Island sowie Jekyll Island, denn diese vier Inseln sind auch unter den Namen "Georgias goldene Inseln" bekannt.

Doch es ist nicht das Gold, was hier glänzt, sondern herrliche Strände, unberührte Natur, romantische Architektur sowie zahlreiche Sportmöglichkeiten. Davon ahnt man zunächst nichts, denn wenn man vom Highway 17 auf den F.J. Torras Causeway in Richtung St. Simons Island abbiegt, fällt zunächst ein wahrhaft gigantischer Parkplatz voller Autos in einiger Entfernung auf. Wer dort allerdings ein Einkaufszentrum mit Niedrigstpreisen vermutet, liegt falsch: Die Stadt Brunswick, unweit der Inseln am Festland gelegen, verfügt über einen der größten Umschlaghafen für Kraftfahrzeuge im Osten der USA, auch Autos einiger deutscher Hersteller spüren hier zum ersten Mal amerikanischen Boden unter ihren Reifen.

Veröffentlicht in Städte & Regionen
Donnerstag, 04 Oktober 2007 18:45

Greenville & Leeland, MS

geschrieben von


Kermits Geburtsort
Kermits Geburtsort
Folgt man dem Mississippi Blues Trail nach Südwesten, so stößt man alsbald auch auf die Städtchen Greenville und Leeland. Doch der berühmteste Sohn der Gegend ist wider Erwarten kein Bluesmusiker und auch kein Schriftsteller - und das ist überraschend, denn über 100 Autoren nannten z.B. Greenville bereits ihre Heimat - sondern eine Stoffpuppe: Kermit der Frosch.

Der Vater der Muppets, Jim Henson, wurde 1936 hier geboren und wuchs in Stoneville auf, im Westen von Leland. Als Kind verbrachte er viel Zeit am Ufer des Deer Creek, wo er die Idee zur Figur "Kermit der Frosch" bekam. Der Namensgeber von Kermit ist vermutlich Jim Hensons Freund Theodore Kermit Scott, mit dem er damals in den 40-er Jahren zusammen am Deer Creek spielte und eben auch Frösche fing.

Heute steht an der Wiege Kermits ein kleines Museum (Eintritt frei), wo sich neben der Hauptfigur Kermit auch zahlreiche Muppets-Memorabilia finden, genauso wie natürlich ein Souvenirshop.

Veröffentlicht in Städte & Regionen
Donnerstag, 04 Oktober 2007 22:01

Hattiesburg, MS

geschrieben von

 

Downtown Hattiesburg
Downtown Hattiesburg

Hattiesburg. Hattiesburg, Mississippi. Kennt man, oder? Nein? Sollte man? Sollte man! wäre übertrieben. Schadet nichts! wäre ungerecht. Also was jetzt? Auf nach Hattiesburg!

Hattiesburg ist auch bekannt unter dem Namen "Hub City", da es Ende des 19. Jahrhunderts ein bedeutender Eisenbahnknotenpunkt war. Die Stadt liegt sehr zentral in Mississippi, es sind weniger als 100 Meilen bis zur Landeshauptstadt Jackson, genauso wie zur Golfküste, nach New Orleans oder Mobile in Alabama.

Empfehlen würden wir auf jeden Fall einen Abstecher nach Downtown Hattiesburg. Im historischen Stadtkern lässt es sich trefflich bummeln. Viele historische Gebäude wurden liebevoll restauriert und tragen ihren Teil zur Atmosphäre des Viertels bei. Zahlreiche Geschäfte, Cafés und Galerien sind hier zu finden, besonders zu erwähnen ist das Saenger Theater,  das wieder im Glanz des Art-Deco von 1929 erstrahlt.

Veröffentlicht in Städte & Regionen, Städte
Donnerstag, 24 September 2009 21:16

Hollywood, FL

geschrieben von

 

Image
Der Hollywood Broadwalk

Die Star-Promenade

Das bekannteste Wahrzeichen Hollywoods ist - nein, nicht das berühmte Schild, sondern die 4 Kilometer lange Strandpromenade. Und auch auf die Altstadt aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts ist man stolz, hier in Hollywood, Florida. Der Trubel des gleichnamigen Filmmekkas ist knapp 3.800 km entfernt, hier in Hollywood Beach zählen Strand und Sonne mehr als Staus und Stars.

Veröffentlicht in Städte & Regionen, Städte
Seite 1 von 3