Freitag, 03 April 2020 14:47

Kreative Online-Angebote aus Illinois

geschrieben von

Die Stand-Up Comedians von Second CityIn Zeiten, in denen es als sicherer gilt, die eigenen vier Wände nicht zu verlassen und den persönlichen Kontakt zu Mitmenschen zu meiden, präsentieren einige Institutionen im amerikanischen Bundestaat Illinois sehr kreative Online-Angebote zum Lernen und Erleben.

Chicago: Kurse für angehende Comedians 

The Second City ist Chicagos bekannteste Institution, wenn es um Humor und Unterhaltung geht. Schon Stars wie Bill Murray, John Belushi und Dan Aykroyd haben im Laufe der vergangenen 60 Jahre auf der Bühne von The Second City ihre Sporen verdient.

Wer in diese prominenten Fußstapfen treten möchte, erhält bei den neuen Online-Kursen für Stand-up-Comedians das passende Rüstzeug. Sie finden jeden Dienstag ab 23 Uhr MESZ sowie in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 2 Uhr morgens MESZ statt und dauern jeweils zwei Stunden.

Mehr Informationen gibt es unter www.secondcity.com/classes/chicago/standup-dropin-online.

Veröffentlicht in Illinois / Chicago
Montag, 09 März 2020 15:45

Mit der Grafton SkyTour über die Klippen des Mississippi

geschrieben von

Den Mississippi schwebend erlebenHoch Hinaus über den Mississippi in Grafton

Der „Ol‘ Man River“ lässt sich am entspanntesten per Boot erleben? Für Besucher der Stadt Grafton im südlichen Illlinois gilt das nicht unbedingt. Die neu eröffnete Seilbahn „Grafton SkyTour“ bietet seit Kurzem eine reizvolle Alternative, um die Schönheit der Fluss-Region mit allen Sinnen zu erleben.

Wahlweise in geschlossenen Gondeln oder offenen Sessel-Liften führt die Fahrt von der Grafton Main Street aus in luftige Höhen von 300 Metern bis zum Aerie's Resort, rund 100 Meter oberhalb der Stadt gelegen.

Die Fahrt über Flussklippen bietet einen atemberaubenden Blick auf den Zusammenfluss von Illinois River und Mississippi, der hier grüne Inseln und mächtigen Kalksteinformationen entstehen ließ. Wem das zu gemütlich ist, der tauscht die Gondel gegen den Hüftgurt. Mit bis zu 70 Stundenkilometern geht es beim Ziplining von Klippe zu Klippe und mitten durch die Baumwipfel. Beide Varianten führen zum Aerie's Resort.

Veröffentlicht in Illinois / Chicago, Aktivitäten
Sonntag, 16 Februar 2020 22:25

Chicago feiert das „Jahr der Musik“

geschrieben von

Das Grant Park OrchestraVon Gospel bis Rock: 12 Monate Festival-Fieber am Lake Michigan - lange Liste an Festivalterminen

Muddy Waters, Herbie Hancock, Curtis Mayfield, Chuck Berry - In Sachen Jazz, Blues, Soul und Rock ’n‘ Roll gibt Chicago seit Mitte des 20. Jahrhunderts den Ton an.

Künstler wie Common, Tortoise und Wilco revolutionierten später die Rock-, Pop- und Rap-Szene und öffneten Chicagos Musiklandschaft für neue Genres. Grund genug für die Stadt am Lake Michigan, ihre Kunst und Künstler lautstark zu feiern.

Chicago ernennt das Jahr 2020 deshalb zum „Jahr der Musik“.

Veröffentlicht in Illinois / Chicago
Montag, 13 Januar 2020 10:04

Neue kostenlose Reisebroschüre über Rockford / Illinois

geschrieben von

Titelseite der BroschüreReiseinspirationen und Anregungen für einen Besuch der Midwest-Stadt zwischen Chicago und dem Mississippi

Mit prächtigen Gärten, Industriegeschichte, außergewöhnlichen Museen und einer vielfältigen kulinarischen Szene ist die Stadt Rockford am Rock River in Illinois ein beliebtes Ausflugsziel von dem 90 Autominuten entfernten Chicago.

Auch lohnt sich ein Abstecher für diejenigen, die am Mississippi oder den Großen Seen Urlaub machen.

Die neue Broschüre liefert kompakt und übersichtlich Ideen für die persönliche Reiseplanung nach Rockford und eignet sich im Reisebüro auch gut zur Beratung.

Die Midwest-Stadt stellt sie kostenlos zur Verfügung und sie kann bei Claasen Communication unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon +49 (0)6257 68781 bestellt werden.

Veröffentlicht in Illinois / Chicago
Sonntag, 29 Dezember 2019 18:59

Spektakuläre Perspektiven auf Chicago

geschrieben von

ChicagoEine Stadt lässt sich am besten zu Fuß erkunden, heißt es oft. Auf Chicago trifft das nur teilweise zu.

Denn die pulsierende Metropole am Lake Michigan sollte aus mehreren Blickwinkeln betrachtet werden: aus der Vogelperspektive, vom Wasser aus, über dem Boden schwebend und unterirdisch - nur durch solche Perspektivwechsel lässt sich das Wesen der „Windy City“ in seiner ganzen Vielfalt erfassen.

Chicago aus der Vogelperspektive

Eine atemberaubende Panorama-Sicht über ganz Chicago bietet der Willis Tower, das höchste Gebäude der Stadt und ehemals höchste Gebäude der Welt. Skydeck, die Besucherplattform in der 103. Etage, wartet mit einer besonderen Attraktion auf.

Veröffentlicht in Illinois / Chicago
Dienstag, 05 November 2019 20:12

Casey (Illinois) kommt groß raus: Big is better

geschrieben von

Die Post ist da!Update aus Illinois: „Big is better“ - eine Kleinstadt in Illinois ist jetzt mit zwölf Einträgen im Guinness Buch der Rekorde

Die rund 3.000 Einwohner des Städtchens Casey im Osten des amerikanischen Bundesstaates Illinois mögen es gern größer. Insbesondere Jim Bolin, der vor ein paar Jahren die Idee hatte, das größte Windspiel der Welt zu errichten. 2013 schaffte er es mit der fast 20 Meter großen Konstruktion ins Guinness Buch der Rekorde. Weitere Einträge folgten im Laufe der Jahre, etwa für den größten Golf-Tee, die größte Mistgabel, den größten Schaukelstuhl, die größten Stricknadeln, die größten Holzschuhe und den größten Briefkasten. Auf nunmehr ein ganzes Dutzend Einträge bringt es Casey seit wenigen Tagen.

Veröffentlicht in Illinois / Chicago
Dienstag, 05 November 2019 20:09

Chicagos Umland: Lippizaner und Blues-Brothers

geschrieben von

Tempel Farm: LippizanerVon Lippizaner-Pferden über Achterbahnen bis zum Blues-Brothers-Gefängnis: Chicagos Umland bietet Sehenswertes und Kurioses

Chicago, die drittgrößte Metropole der USA, bietet Besuchern eine enorm große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten – angefangen von der faszinierenden Wolkenkratzerarchitektur über Museen von Weltruhm bis zu quirligen Stadtvierteln, einer der besten kulinarischen Szenen des Landes, weiten Sandstränden am Lake Michigan, einem riesigen Veranstaltungsangebot und den ersten Meilen der legendären Route 66. Doch lohnt sich auch ein Besuch von Chicagos Umland. Dort lassen sich einige besondere und skurrile Attraktionen entdecken, wofür kleinere Ausflüge ohne Frage lohnen.

Veröffentlicht in Illinois / Chicago
Sonntag, 06 Oktober 2019 17:09

Auf den Spuren der Prohibition durch Illinois

geschrieben von

The Green Mill Cocktail LoungeDas als Volstead Act bekannte Gesetz zum Verbot von Alkohol passierte vor 100 Jahren den US-Kongress. Relikte der damaligen Zeit können bis heute in Illinois besichtigt werden.

Das Alkohol-Verbot, das als 18. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten am 28. Oktober 1919 gegen den Willen von Präsident Woodrow Wilson beschlossen wurde, hat im Land und insbesondere in Chicago seine Spuren hinterlassen. Der Schwarzmarkt für Hochprozentiges breitete sich aus, die Korruption brummte, Gangster wie Lucky Luciano, Meyer Lansky, Frank Costella und Al Capone machten Karriere und hinter verschlossenen Türen entstanden geheime Bars, die „Speakeasies“.

Veröffentlicht in Illinois / Chicago
Dienstag, 17 September 2019 14:29

Familienabenteuer im herbstlichen Illinois

geschrieben von

Die Mutter aller Maislabyrinthe...Der Herbst ist die perfekte Jahreszeit für einen Familienurlaub in Illinois. Nicht nur, dass sich die Natur von ihrer schönsten Seite zeigt, auch viele Aktivitäten haben im Herbst Hauptsaison, zum Beispiel die Maislabyrinthe, das Kürbisschnitzen oder der Besuch eines Spukhauses.

Unterwegs im Maislabyrinth

Kinder lieben das Versteckspiel im Maislabyrinth. In Illinois gibt es unzählige davon, denn diese Irrgärten haben eine lange Tradition in dem landwirtschaftlich geprägten Bundesstaat. Zur 200-Jahr-Feier von Illinois entstand auf der Richardson Adventure Farm in dem Örtchen Spring Grove sogar das größte Maislabyrinth der Welt. 2019 feiert man dort das Thema Apollo 11, zu Ehren des 50. Jahrestages der Mondlandung.

Veröffentlicht in Illinois / Chicago
Sonntag, 18 August 2019 19:43

„Art on theMART“ in Chicago

geschrieben von

Eindrucksvoll: Art on theMARTMeisterwerke der Kunstgeschichte als riesige Lichtinstallationen

In Chicago können Besucher in diesen Tagen riesige Lichtprojektionen weltberühmter Kunstwerke auf der 25-stöckigen Fassade des bekannten theMART (ehemals Merchandise Mart) erleben. Im Rahmen des Multimedia-Kunst-Erlebnisses „Art on theMART“ sind während des aktuellen Sommerprogramms vier Gemälde aus dem rund 300.000 Werke umfassenden Bestand des renommierten Art Institute of Chicago zu sehen: „American Gothic“ (1930) von Grant Wood, „Yellow Hickory Leaves with Daisy“ (1928) von Georgia O’Keeffe, „Ein Sonntagnachmittag auf der Insel La Grande Jatte“ (1884-1889) von Georges-Pierre Seurat sowie „Van Goghs Schlafzimmer“ (1889) von Vincent van Gogh. Diese einzigartige Präsentation der vier Werke findet noch täglich bis 20. September 2019 nach Einbruch der Dunkelheit statt.

Veröffentlicht in Illinois / Chicago
Seite 1 von 5