Sonne & Meer

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: tennessee

Der Südstaat Tennessee hat seinen Reise- und Urlaubsplaner vollständig aktualisiert. Das neue deutschsprachige Informationsheft über Nashville, Memphis, den Nationalpark Great Smoky Mountains und vieles mehr, mit Veranstaltungen für 2022, kann ab sofort kostenlos beim Verkehrsbüro bestellt werden.

Der reich bebilderte Reise- und Urlaubsplaner Tennessee 2022 informiert frei von Werbung auf 44 Seiten verlässlich und reich bebildert über den Südstaat der USA, der vor allem für Country Music, Blues und Soul bekannt ist, aber auch für eindrucksvolle Natur, viel Geschichte, uramerikanische Küche und Whiskey.

Orpheum Theatre Marquee in Memphis, TennesseeOrpheum Theatre Marquee in Memphis, TennesseeNashville glänzt nicht nur als die Hauptstadt Tennessees, sondern auch der Country Music. Der Reiseführer geht ausführlich auf die Country Music Hall of Fame & Museum und deren aktuelle Ausstellungen ein. Daneben geht es im Reiseplaner auch um die bald 100jährige Radioshow Grand Ole Opry, das Johnny Cash Museum und das erst 2021 eröffnete Museum of African American Music. Darüber hinaus zeigt sich Nashville als eine Stadt des Designs und der Mode, wie auch prächtiger alter Südstaatenvillen.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die zweite große Musikstadt Tennessees, Memphis am Mississippi River. Wichtige Themen dort sind die Bluesclubs der Beale Street und das Stax Museum of American Soul Music. Unvergessen ist Elvis Presley, zu erleben in seiner Villa Graceland und im Sun Studio, wo er die ersten Hits einspielte, sowie während des Festivals Elvis Week zum 45. Todestag im August. Das National Civil Rights Museum der Bürgerrechtsgeschichte steht am Todesort Dr. Martin Luther Kings.

Calfkiller Brewing Company in Sparta, TennesseeCalfkiller Brewing Company in Sparta, TennesseeDie quirlige Universitätsstadt Knoxville überzeugt mit guten Restaurants, viel Live-Musik und College-Sport. Eine beachtliche Craft-Beer-Szene ist hier entstanden. Die Urban Wilderness ist der gelungene Versuch, Flächen der ehemaligen Stahlindustrie in eine Wildnis zurück zu verwandeln, die sich zu Fuß und auf dem Fahrrad erschließt.

Wie Knoxville am Tennessee River liegt auch die vierte Metropole des Staates, Chattanooga. In der ökologischen Vorzeigestadt verkehren kostenlose Elektrobusse. Das Tennessee Aquarium zeigt die Tierwelt der Süßgewässer Tennessees. Im Choo-Choo Hotel schläft man in Pullman-Waggons im ehemaligen Bahnhof, und Rock City Gardens auf dem Hausberg Lookout Mountain zählt zu den schönsten Felsengärten der USA.

Nicht weit entfernt liegt Lynchburg mit der Brennerei, die sämtlichen Whiskey der Marke Jack Daniel’s produziert und Touren anbietet. Sie ist eine von 28 Destillen am Tennessee Whiskey Trail. Auch Bristol, Geburtsort der Country Music, Franklin und Jackson zählen zu den charmanten Kleinstädten, die das Heft vorstellt.

 Foster Falls im Winter - Marion County, Tennessee  Foster Falls im Winter - Marion County, Tennessee Der Great Smoky Mountains National Park im Osten des Staates ist der meistbesuchte Nationalpark der USA. In seinem 2000 Meter hohen Mittelgebirge leben Bären und überdauern Hütten der Pioniere. Mehr als 1000 Kilometer Wanderwege durchziehen das Biosphärenreservat der Vereinten Nationen und UNESCO-Weltkulturerbe.

Im Nationalpark selbst gibt es keine kommerziellen Geschäfte, abgesehen von kleinen Versorgungsläden für Wanderer, Reitställe und der Hütte Leconte Lodge. Gleich hinter der Parkgrenze aber bieten vier Ferienorte viele Hotels und weitere Unterkünfte, Restaurants und jede Menge Unterhaltung.

In Gatlinburg etwa sind mit Anakeesta Baumwipfelpfade, Ziplines und kürzlich ein Aussichtsturm auf einem Berg entstanden. In Pigeon Forge findet man mit Dollywood den mehrfach preisgekrönten Themenpark von Dolly Parton. Sie stammt aus dem nahe gelegenen Sevierville, heute berühmt für Outlet-Shopping. Und Townsend ist die stille Alternative vor allem für Wanderer.

Bestelladresse und kostenlose Reiseinfos: Tennessee Tourism, Horstheider Weg 106a, 33613 Bielefeld, Telefon (0521) 986-0415, www.tennessee.de. Viele Informationen und Tipps rund um Tennessee findet man auch in unserem Forum.

Veröffentlicht in Aktuelles

Die Weltmeisterschaft des Blues in Memphis läuft in diesem Jahr erstmals im Frühjahr. Ursprünglich für den Januar geplant, war die International Blues Challenge kurzfristig ausgesetzt worden. Die ausrichtende internationale Stiftung The Blues Foundation hat jetzt den 6.-9. Mai als neuen Termin gesetzt – wenn Memphis sein schönstes Wetter des Jahres erwartet.

Veröffentlicht in Tennessee

Tennessee plant für 2022 viele neue Attraktionen und Veranstaltungen

Ein brandneues Fußballstadion in Nashville, Feiern zum 45. Todesjahr Elvis Presleys in Memphis, ein Denkmal für die afroamerikanischen Soldaten des Bürgerkriegs – der Südstaat Tennessee plant für das Jahr zahlreiche neue Attraktionen und Veranstaltungen.

Veröffentlicht in Aktuelles
Mittwoch, 14 Oktober 2009 00:07

Neuer Reiseplaner für die Südstaaten

ImageDer neue kostenlose Reiseplaner Deep South USA informiert über fünf amerikanische Bundesstaaten, die das Herz des Tiefen Südens bilden.

Die Broschüre präsentiert Sehenswertes in Alabama, Georgia, Louisiana, Mississippi und Tennessee. Übersichten geben Einblicke in Themen wie Geschichte, Musik und Südstaaten-Küche. Das Heft kann ab sofort kostenlos bestellt werden.

Veröffentlicht in Mississippi
Dienstag, 28 Juli 2009 21:32

Raddampfer Delta Queen ist jetzt ein Hotel

Die Delta Queen in Chattanooga
Die Delta Queen in Chattanooga
Sie war die Königin der Raddampfer auf dem Mississippi. Jetzt empfängt die Delta Queen ihre Gäste als schwimmendes Hotel, Restaurant und Showbühne in Chattanooga, Tennessee.

Die Delta Queen war der älteste Raddampfer für Kreuzfahrten auf dem Mississippi. Zum Jahresende 2008 endete die Ära der großen Fahrten auf dampfgetriebenen Kabinenschiffen. Und doch ging die Delta Queen, 1925 aus Holz erbaut, nicht verloren: Ihr Schaufelrad dreht sich nicht mehr, könnte es aber. Die Maschinerie mitsamt dem Dampfkessel blieb intakt. Am 5. Juni 2009 checkten die ersten Gäste ein. Aus 35 Kabinen wurden inzwischen Hotelzimmer; 45 weitere sollen folgen. Zwei Personen zahlen für Kabine und Frühstück ab 118 Dollar einschließlich Steuern.
Veröffentlicht in Tennessee