Sonne & Meer

Dienstag, 02 April 2024 23:20

United Airlines: Premiere in Embraer E175-Jets: mehr Platz für Handgepäck

geschrieben von
Die neuen Gepäckablagen in den Embraer E175 Jets Die neuen Gepäckablagen in den Embraer E175 Jets United Airlines

Mehr Platz und mehr Komfort beim Verstauen: United Airlines rüstet als erste Fluggesellschaft die Embraer E175 mit größeren Fächern für das Handgepäck von Passagieren aus.

Bis Ende 2024 erhalten die ersten 50 Maschinen, die jeweils über 76 Plätze verfügen und von Skywest betrieben werden, diese neue Ausstattung. Bis Ende 2026 sollen insgesamt 150 Flugzeuge umgerüstet sein.

Die größeren Gepäckfächer in der Embraer E175 steigern nicht nur den Kundenkomfort, sondern tragen auch zu einem effizienteren Betriebsablauf der Regionaljets bei. Mit den neuen Ablagen finden bis zu 29 zusätzliche Bordgepäckstücke im Flugzeug Platz – ein Zuwachs um 80 Prozent. Dadurch entfällt jährlich für annähernd eine Million Passagiere auf 175.000 Flügen die Notwendigkeit, ihr Gepäck am Gate aufzugeben.

In der Hauptflotte hat United bereits über 200 Maschinen mit neuen, geräumigen Gepäckablagen ausgerüstet, die zusätzlich Stauraum für das Handgepäck aller Passagiere bieten. Die Handgepäckaufbewahrung erhält außerdem ertastbare Hinweisschilder in Braille-Schrift, damit Reisende mit Sehbehinderung sich besser orientieren können. Weitere Details gibt's auf united.com

Gelesen 3406 mal Letzte Änderung am Dienstag, 02 April 2024 23:25
Veröffentlicht in Newsticker USA, Airlines