Samstag, 13 September 2008 22:03

Hurrikan Ike verschont die Florida Keys

geschrieben von

Rückkehr der Urlauber auf die Inselkette ist seit dem 11. September wieder möglich

Die Behörden der Florida Keys gaben bekannt, dass Touristen seit Donnerstag, 11. September 2008 wieder auf die Inselkette reisen können. Diese war aufgrund der Bedrohung durch Hurrikan Ike vorübergehend evakuiert worden.

Der Hurrikan zog am Dienstag, dem 09.09. rund 233 Kilometer südlich der Florida Keys vorbei, so dass die Windstärken auf der Inselkette laut Key West National Weather Service nicht mehr als 64 bis 80 km/h erreichten. Eine erste Beurteilung der Infrastruktur ergab daher nur geringe Beeinträchtigungen. Zu den Schäden zählen kleinere Überflutungen in tiefer gelegenen Küstenbereichen, abgeknickte Äste und weggespülter Sand an einigen Strandabschnitten auf Key West.

Es wird erwartet, dass die Mehrzahl der Hotels, Attraktionen und Restaurants bereits am 11. September wieder öffnen. Urlauber sollten allerdings vor der Anreise Reservierungen vornehmen bzw. sich telefonisch informieren. Der Flughafen von Key West wurde  bereits am  Mittwochnachmittag wieder geöffnet, das erste Kreuzfahrtschiff wird für Donnerstag erwartet. Die Küstenstraßen entlang der Strände sollen ebenfalls bis zu diesem Tag gereinigt werden. Angel- und Tauchbootanbieter werden ihre Exkursionen erst in Kürze wieder aufnehmen.

Weitere Informationen unter www.fla-keys.com.

Gelesen 13000 mal
Veröffentlicht in Florida