Montag, 15 September 2008 21:41

Städtetour als „Balanceakt“: Mit dem Segway durch Bradenton

geschrieben von

Manatee Segway Tours bietet ab sofort Stadtführungen auf den beliebten Zweiradrollern durch die Küstenstadt am Golf von Mexiko

Besucher der Florida’s Gulf Islands können ab sofort eine Stadtführung der besonderen Art „erfahren“: Mit dem in Bradenton ansässigen Veranstalter Manatee Segway Tours erkunden sie stehend auf den Zweiradrollern Segways zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Zu jeder gebuchten Tour gehört eine etwa 15-minütige Einführungszeit: Der Fahrer steht auf einer Plattform zwischen zwei Rädern und fährt in die Richtung, in die er sich lehnt. Der selbstbalancierende „Elektroroller“ wird dabei von kleinen Motoren angetrieben. Ein Balanceakt, der eine Stadtrundfahrt zu einem echten Erlebnis macht.

Auf drei verschiedenen Touren können die rollenden Reisenden die Küstenstadt erobern: Eine einstündige Segway-Schnuppertour führt entlang der begrünten Promenade des breiten Manatee Rivers, in dem die zahlreichen Seekühe leben, die der Region ihren Namen gaben (Manatee County). Eine eineinhalbstündige Riverfront Tour beinhaltet Stationen wie das Bishop Museum, das Naturkundemuseum South Florida Museum und viele malerische Straßenzüge der Stadt. Weitere Highlights wie das Künstlerviertel Village of the Arts mit seinen bunten Häusern und kreativ gestalteten Vorgärten gehören zur zweieinhalbstündigen Riverfront Tour. Darüber hinaus erhalten Teilnehmer auch den kostenlosen Eintritt in das Bishop Museum und das South Florida Museum.

Informationen über Manatee Segway Tours finden Sie im Internet unter www.manateesegwaytours.com. Tourbuchungen sind per Telefon unter + 1 941-224-8079 oder per E-Mail über die Internetseite möglich und kosten ab 35 US-Dollar.

Zur Florida’s Gulf Islands Coast am Golf von Mexiko gehören die Inseln Anna Maria Island und Longboat Key sowie die Küstenstadt Bradenton und Umgebung. Die insgesamt 50 Kilometer langen, traumhaft weißen Sandstrände der beiden Inseln gehören zu den schönsten im Sunshine State. Das Küstenparadies gilt als “unentdecktes Florida” und befindet sich etwa eine Autostunde südlich von Tampa, fernab von den Standorten des Massentourismus. Ob Palmenstrand, unberührte Naturlandschaften, sportliche Aktivitäten, Unterkünfte im Old Florida Style, Kultur- oder Shopping-Ausflüge – Florida’s Gulf Islands erfüllen jeden Urlaubswunsch. Reisende erreichen Florida’s Gulf Islands am besten über den Flughafen Orlando oder den Flughafen Tampa und einer anschließenden etwa 1-2-stündigen Autofahrt.

Weitere Auskünfte und Buchungsinformationen gibt es bei The Holiday and Sun Agency in Berlin, Tel. +49 (0)30-315040 45.

Gelesen 12282 mal
Veröffentlicht in Florida