Aktuelles

Außergewöhnliche Kunst auf Arizonas Straßen entdecken Empfehlung

geschrieben von
Mural in der Roosevelt Row, Phoenix Mural in der Roosevelt Row, Phoenix An Pham / Visit Phoenix

Beim Stichwort Arizona denkt man meistens sofort an die legendäre Route 66 und die atemberaubende Natur. Aber auch zahlreiche Städte des Grand Canyon State sind mittlerweile für Ihre Kunstszene bekannt und sorgen für einen ganz besonderen Charme dieser Orte. 

Interessant natürlich für Kunstkenner oder Kunstfans auf einem Roadtrip, aber auch wenn ihr nur auf der Suche nach einem einzigartigen und perfekten Hintergrund für euren nächsten Instagram Post sucht werdet ihr von unserer kleinen Auswahl an Kultur- und Kunsthotspots bestimmt begeistert sein.

Straßenkunst in RoRo, Phoenix

Wer auf der Suche nach bewegender Straßenkunst in Arizona ist, wird in der Hauptstadt des Grand Canyon State definitiv fündig: Der Bezirk Roosevelt Row, von den Einheimischen auch häufig „RoRo“ genannt, hat die höchste Dichte an Straßenbildern der Stadt. Einige Kunstwerke werden regelmäßig ausgetauscht oder übermalt, so dass es stets etwas Neues zu entdecken gibt.

Auch das historische Kunstviertel Grand Ave lässt das Herz von Kunstliebhabern höherschlagen. Hier befinden sich zahlreiche kleine Kunstgalerien, Ateliers und lokale, kleine Läden, die zum Stöbern und Staunen einladen.
Die beiden kulturell und künstlerisch geprägten Viertel lassen sich am besten beim monatlichen „First Friday Art Walk“ erkunden. Das mittlerweile bekannte Straßenfest lädt an jedem ersten Freitag im Monat dazu ein, die lokale Kunst zu entdecken, ein wenig durch die kleinen Läden zu stöbern und regionale Köstlichkeiten zu genießen.

Bisbee Broadway Stars GalleryBisbee Broadway Stars Gallery

Verrückte Kunst in Bisbee

Die kleine Stadt Bisbee, bei der es sich eigentlich um eine alte Bergbaustadt handelt, hat mittlerweile einen Ruf als Kunst und Kultur Hotspot. Bei einem Spaziergang durch den Art & Culture District, der Bisbee seinen einzigartigen Charme verleiht, können Kunstinteressierte eine Vielzahl verschiedener, bunter Kunstwerke, wie beispielsweise die legendäre Peace Wall begutachten und mit etwas Glück auch eines der auffälligen, künstlerisch gestalteten Autos der Einheimischen in den Straßen entdecken.

Wer Lust auf noch mehr Kunst hat, sollte einen Abstecher in die Broadway Stairs Art Gallery machen – hier warten lauter außergewöhnliche Secondhand-Kunstwerke darauf, von Besuchern aus der ganzen Welt ausgesucht zu werden.

Mesa: Big Charlie StatueMesa: Big Charlie Statue

Mit dem Downtown Guide selbstständig Mesas Kunstszene entdecken

Die Stadt Mesa bei Phoenix bietet kunstinteressierten Besuchern etwas ganz Besonderes: Über die Website lässt sich ein Downtown Guide & Art Walk herunterladen, der einen an den schönsten Straßenkunstwerken und bedeutenden Statuen der Stadt vorbeiführt: Die verschiedenen Wandgemälde zeigen für Arizona typische Landschaften oder erinnern an den Wilden Westen, die Statuen zeigen eine ungewöhnlich Vielfalt – von historischen Persönlichkeiten in Lebensgröße, abstrakten Figuren und Tieren ist alles dabei.

Casa May de Mexico in TubacCasa May de Mexico in Tubac

Kunst und Kultur auf Tubac´s Festival of Arts

In Tubac treffen Kunst und Geschichte aufeinander: Die Stadt ist eine der ältesten in ganz Arizona und wurde bereits einige Male für ihre kleine, regionale Kunstszene ausgezeichnet, die ein Muss für jeden Kunstliebhaber ist. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch des Tubac´s Festival of Arts, bei dem es sich um das älteste Kunstfestival im Süden Arizonas handelt.

Mehr als 250 Künstler stellen ihre Werke entlang der Straße aus. Neben Kunst können Besucher vor Ort auch Live-Musik und regionale Köstlichkeiten genießen. Das nächste Tubac´s Festival of Arts findet vom 9. bis 13. Februar 2023 statt.

Scottsdale - Old Town während des Art WalksScottsdale - Old Town während des Art Walks

Die Abendstimmung Scottsdales beim Art Walk genießen

Scottsdales Historic Art District ist eines der bekanntesten Kunstviertel in ganz Arizona. In den verschiedenen Museen und Galerien lassen sich Kunstwerke aller Art bestaunen. Jeden Donnerstagabend flanieren Einheimische und Besucher den Art Walk entlang und können bei bestem Wetter und schönster Straßenbeleuchtung die Straßenkunst der regionalen Künstler entdecken sowie verschiedene Werke in den kleinen, charmanten Galerien und den lokalen Läden erwerben und so ein einmaliges Souvenir aus ihrer Zeit in Scottsdale mit nach Hause nehmen.

Ajo: Night of the Lepus MuralAjo: Night of the Lepus Mural

Über die Geschichte des Künstlerortes Ajo

In der im Süden Arizonas gelegenen Stadt Ajo spielt Kunst heute eine zentrale Rolle: Nach der Schließung der Kupfermine der ehemaligen Bergbaustadt zog fast die Hälfte der Einwohner weg und es kam zum wirtschaftlichen Zerfall. Im Jahr 2000 erfolgte dann der Wideraufbau und der Ort wurde ein Zentrum für Künstler der Region.

Mehr über die Geschichte, wie Kunst wesentlicher Bestandteil des Lebens der Menschen in Ajo wurde und deren Zusammengehörigkeitsgefühlt stärkte, erfahren Interessierte bei Ajo´s Self-Guided Art Tour. Zu den Highlights der Tour gehören der „Grüne Drache“, eine Skulptur aus recyceltem Stahl und ein Wandgemälde, welches eine Szene aus dem im Jahr 1972 in Ajo gedrehten Science-Fiction Film „Night of the Lepus“ zeigt.

Weitere Informationen über Arizona gibt es auf www.tourism.az.gov und www.visitarizona.com, auf Facebook ist Arizona unter der Adresse www.facebook.com/arizonatravel zu finden. Viele Reisetipps und Infos nicht nur rund um Arizona findet ihr auch in unserem Forum.

Gelesen 488 mal Letzte Änderung am Sonntag, 09 Oktober 2022 11:56