Mittwoch, 12 Dezember 2007 22:16

Japanischer Frühling in Washington DC

geschrieben von

US-Hauptstadt thematisiert 2008 den Einfluss Japans auf  Kunst und Küche

Als Hauptstadt mit internationalem Ambiente vereinigt Washington DC viele globale Einflüsse auf Kunst, Gastronomie und Festivals. Im Frühjahr 2008 richtet die US-Metropole ihr Augenmerk auf Japan. Kunstgalerien, Bühnen und Restaurants mit Japan-Bezug sowie das jährliche Kirschblüten-Festival stehen dann im Zentrum des besonderen Interesses.  

Das Kennedy Center steht vom 5. – 17. Februar 2008 unter dem Motto „Japan! Culture + hyperculture“, ein Festival mit klassischer und zeitgenössischer japanischer Kultur mit über 40 Veranstaltungen - darunter 15 Premieren – und einer Beteiligung von mehr als 450 Künstlern. Zu den Premieren zählen ein neues Musical von Amon Miyamoto und eine Serie von Ausstellungen und Vorträgen über Roboter. Das National Cherry Blossom Festival erinnert zum 96. Mal an die von der Stadt Tokio geschenkten Kirschbäume. Das Festival steigt vom 29. März bis 13. April, wenn die über 3.700 Kirschbäume in Washington DC ihre Blütenpracht entfalten. Zum Ausklang wird am 12. April  das japanische Straßenfestival Sakura Matsuri ausgerichtet.

Galerien in Washington DC öffnen japanischer Kunst die Pforten. Die Sackler Gallery of Art  zum Beispiel widmet sich  bis zum 13. April mit der Ausstellung „Patterned Feathers, Piercing Eyes: Edo Masters from the Price Collection“ der Edo Periode (1615-1868) und zeigt 109 Gemälde. Restaurants lassen ihre Gäste japanischen Einfluss schmecken, so das kürzlich eröffnete The Source oder das Butterfield 9, wo Manabu Inoue für die leckeren Desserts verantwortlich ist.

Unter der gebührenfreien Telefonnummer 00 800 – 96 53 42 64 und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann kostenloses Informationsmaterial zur Capital Region USA (Washington DC, Virginia und Maryland) angefordert werden.

Deutschsprachige Informationen im Internet: www.capitalregionusa.de

Gelesen 1696 mal Letzte Änderung am Dienstag, 15 April 2008 02:05
Veröffentlicht in Washington D.C.