Donnerstag, 02 April 2009 23:55

New York feiert das Tribeca Film Festival

geschrieben von

In der amerikanischen Metropole werden Ende April die besten Leistungen aus der Filmindustrie gewürdigt

Vom 22. April bis 3. Mai 2009 findet sich die erste Liga aus Film und Unterhaltung in New York City ein, um das Tribeca Film Festival zu zelebrieren. Bei dem von Schauspiel-Legende Robert De Niro organisierten Event können ausgewählte Künstler jedes Jahr ihre neuen Werke vorstellen und auf eine der prestigeträchtigen Auszeichnungen hoffen. In diesem Jahr werden 85 Spiel- und 46 Kurzfilme der verschiedensten Genres gezeigt, die eine umfassende Themenvielfalt bieten. Bei vielen der aufgeführten Filme handelt es sich um Welt-, USA- oder New York-Premieren.  

Veröffentlicht in New York
Montag, 02 Februar 2009 00:00

New York bietet neue Website und neues Information Center

geschrieben von

Besucher-Zentrum in der Hudson-Metropole bietet neueste Technologie

Das Tourismusbüro NYC & Company möchte mit einer neu gestalteten Website und einem frisch eröffneten Information Center in Midtown Manhattan noch mehr New York-Besucher erreichen.

 Unter www.nycgo.com finden Interessierte nicht nur wichtige Reisehinweise, sondern auch viele Tipps rund um günstige Hotels, Sehenswürdigkeiten, aktuell laufende Broadway-Shows, Rabatt-Aktionen, neue Restaurants und Bars sowie einen Veranstaltungs-Kalender.

Veröffentlicht in New York
Montag, 26 Januar 2009 22:50

Das Apollo Theater in Harlem feiert Geburtstag

geschrieben von

Zum 75. Jubiläum stehen 2009 Sonderveranstaltungen auf dem Programm – zudem gibt es historische Führungen

Das bekannte Apollo Theater in Harlem feiert Geburtstag. Anlässlich des 75-jährigen Bestehens beginnt am 26. Januar 2009 das 18-monatige Spezialprogramm. Unter dem Motto Apollo Open House bietet das Theater Touren hinter die Kulissen und Live-Vorstellungen an. Ebenso ist eine gemeinsame Ausstellung mit dem Smithsonian Institution’s National Museum for African American History and Culture in Planung. Weitere Vorhaben anlässlich des Geburtstags sind zum einen eine spezielle Zusammenarbeit mit New Yorks berühmter Konzerthalle Carnegie Hall sowie ein Geschichtsprojekt gemeinsam mit der Columbia University.

Veröffentlicht in New York
Mittwoch, 21 Januar 2009 22:29

New York mit neuer Winter-Sparaktion

geschrieben von

Sightseeing und Shoppen zum Sonderpreis: New York City lockt bis 28. Februar mit der neuen Sparaktion „NYC Winter Deal-O-Matic“

In den ersten beiden Monaten des neuen Jahres sparen New York City-Besucher bares Geld. Bis zum 28. Februar findet die neue Winteraktion NYC Winter Deal-O-Matic statt. Durch dieses Sparangebot erhalten Touristen zahlreiche Vergünstigungen in Hotels, Restaurants, Shops, Museen sowie für Sightseeing-Touren. Die Preise fallen bis zu 50 Prozent. In vielen bekannten Museen und Kultureinrichtungen wie dem New York Transit Museum und dem Brooklyn Museum zahlt eine Person den normalen Preis, die zweite Person hat freien Eintritt. Stark vergünstige Tickets gibt es unter anderem auch für Musicals und Broadway-Shows. Insgesamt nehmen an der Aktion mehr als 200 Partner teil.

Veröffentlicht in New York
Dienstag, 20 Januar 2009 21:32

New York Sonderangebot

geschrieben von
Unser Partner adeoreisen hat für alle Leser von usa-reise.de ein attraktives Sonderangebot geschnürt - 4 Tage / 3 Nächte New York inkl. Flug ab 485 Euro, natürlich inklusive Treibstoffzuschlägen, Flughafengebühr, etc. Weitere Informationen sind hier zu finden. Viel Spaß in New York!
Veröffentlicht in New York
Samstag, 13 Dezember 2008 01:06

Nürnberg goes New York

geschrieben von

ImageAuch in New York braucht man nicht auf Nürnberger Weihnachtsleckereien verzichten!

Am Union Square Holidaymarket (14th Strasse) sowie am Columbus Circle Holidaymarket (59th Straße) findet sich jeweils ein deutscher Weihnachtsstand, wo es Schoko-Adventskalender, Lebkuchen, Stollen, Pfeffernüsse und Domino Steine frisch importiert aus Nürnberg gibt. Echten Glühwein gibt es leider keinen, aber zumindest heissen Kinderpunsch.
 

Veröffentlicht in New York
Mittwoch, 03 Dezember 2008 00:07

Beats, Clubs und Dreadlocks in Harlem

geschrieben von

Besucher New Yorks können ab sofort Touren zu den wichtigsten Schauplätzen der Hip-Hop-Szene unternehmen

Unter dem Motto „Hip-Hop On. Hip-Hop Off“ können Freunde des Rap ab sofort New York City aus einer ganz neuen Perspektive erleben. Auf Bustouren von Harlem Hip-Hop Tours geht es an die wichtigsten Schauplätze in Harlem und Midtown. Gefahren wird in einem schwarzen Stretch-Hummer mit Mischpulten und einer eleganten, langen Leder-Couch.

Veröffentlicht in New York
Mittwoch, 12 November 2008 00:34

Weihnachten in New York City

geschrieben von

Die Macy’s Parade leutet die Vorweihnachtszeit ein – Am 3. Dezember erstrahlt der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center zum ersten Mal

Ob Schaufenster-Bummel auf der 5th Avenue oder Schlittschuh-Laufen im Central Park: Vor allem in der Vorweihnachtszeit übt New York eine besondere Faszination auf Besucher aus – und das in allen fünf Boroughs. Der Einzug des Weihnachtsmanns auf dem letzten Wagen der Macy’s Thanksgiving Day-Parade, dem am 27. November stattfindenden Umzug mit bunten Wagen und riesigen Heißluftballons in Form von Comicfiguren, markiert traditionell den Beginn der Vorweihnachtszeit. Start der Parade ist in der 77. Straße um 9 Uhr. An der 34. Straße / Ecke 7th Avenue endet sie.

Veröffentlicht in New York
Mittwoch, 08 Oktober 2008 23:26

Neue Ausstellung zum Klimawandel in New York

geschrieben von

Das American Museum of Natural History widmet zehn Monate lang einem der aktuellsten Themen unserer Zeit eine eigene Ausstellung

Vom 18. Oktober 2008 bis 16. August 2009 dreht sich im American Museum of Natural History in New York City alles um die momentan zu beobachtende Erderwärmung sowie deren Folgen für Mensch und Natur. Im Anschluss daran wird die Ausstellung Climate Change: The Threat to Life and a New Energy Future weltweit gezeigt.

Veröffentlicht in New York
Mittwoch, 24 September 2008 23:48

New Yorker Kult-Museum feiert Wiedereröffnung

geschrieben von
Das neue Gebäude des MAD

Ab dem 27. September finden Besucher das Museum of Arts and Design am Columbus Circle

Das New Yorker Museum of Arts and Design – kurz „MAD“ – bezieht am 27. September ein markantes neues Gebäude am Columbus Circle direkt am südwestlichen Rand des Central Parks. Die Konstruktion wurde von Brad Cloepfil vom Architektenbüro Allied Works entworfen. Das mehr als 5.000 Quadratmeter große Museum bietet den Besuchern im Rahmen des Eröffnungs-Wochenendes am 27. und 28. September zwischen 10 und 18 Uhr freien Eintritt und widmet sich der Verknüpfung von Handwerk, Kunst und Design.

Veröffentlicht in New York, Kultur & Geschichte