Dienstag, 23 Juni 2009 00:07

Neuer Park auf alter Bahntrasse in New York

geschrieben von

Der High Line Park
Der High Line Park
Auf der stillgelegten High Line öffnet eine Oase der Ruhe – in zehn Meter Höhe durch den Meatpacking District und Chelsea

Am 9. Juni öffnete mit dem High Line Park in New York City eine grüne Oase auf der Trasse einer alten Bahnlinie. Der Rundgang durch die neu errichtete Parkanlage in zehn Meter Höhe bietet ungewöhnliche Blicke auf das alte, industrielle West-Manhattan. Der High Line Park verläuft 2,3 Kilometer durch die Stadtteile Meatpacking District und Chelsea, von der Gansevoort Street bis zur 20. Straße. Der Abschnitt von der 20. bis zur 34. Straße zum Javits Convention Center soll bis Ende 2009 fertig gestellt werden.

Reste der alten Schienen
Reste der alten Schienen
Die High Line-Eisenbahnlinie wurde von 1929 bis 1934 über 22 Blocks als stählernes Hochviadukt gebaut. In den 80er Jahren verkehrten zum letzten Mal Züge auf dieser Strecke. Unter der Leitung der Landschafts-Architekten James Corner Field Operations und dem Architektur-Büro Diller Scofidio + Renfro begannen im April 2006 die Bau- und Renovierungsarbeiten. Ziel war es, eine überirdische Parkanlage zu errichten, die als Ort der Ruhe und Erholung im hektischen New York City dienen soll. Gärtner bepflanzten die stillgelegte Bahntrasse mit Wildblumen, zahlreichen Rasenflächen und dichtem Buschwerk. Anschließend wurden Bänke und Liegen aufgebaut – manche Sitzgelegenheiten sind auf den teilweise noch immer vorhandenen Schienen verschiebbar und so zu einer Doppel-Liege umfunktionierbar. Besucher des Parks können zwischen der 14. und 15. Straße auch auf einem zweistöckigen Sonnendeck verweilen und den Blick über den Hudson River genießen.

Geöffnet ist der neue High Line Park, der über mehrere Treppenaufgänge erreichbar ist, täglich von 7 bis 22 Uhr. Der Eintritt ist frei. Schirmherren des rund 160 Millionen US Dollar teuren Projekts sind die Stadt New York sowie die gemeinnützige Initiative „Friends of the High Line“, die sich bereits seit 1999 für den Umbau der Trasse einsetzen.

Weitere Einzelheiten zum High Line Park unter www.thehighline.org. Allgemeine Infos über New York City – auch deutschsprachig – unter www.nycgo.com/german
 

Gelesen 14945 mal Letzte Änderung am Dienstag, 23 Juni 2009 00:10
Veröffentlicht in New York