Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: geburtstag

Dieses Jahr ist ein Besonderes für den Grand Canyon State: Vor 111 Jahren wurde Arizona offiziell anerkannt.

Damals lebten lediglich 200.000 Menschen im Bundesstaat, während dieses Jahr sieben Millionen erreicht werden sollen. Bevor Arizona offiziell anerkannt wurde, sahen die Pläne des U.S.-Kongress vor, Arizona und New Mexiko als einen Staat auszuweisen. Die Menschen, die auf dem heutigen Gebiet von Arizona lebten, stimmten mit über 16.000 Stimmen dagegen. Passend zu den 111 Jahren, die es den Grand Canyon State nun offiziell gibt, stellen wir 11 ungewöhnliche Fakten über Arizona vor. Wir erzählen euch von Datteln, dem ersten McDonald’s Drive-Through, der sonnigsten Stadt der Welt & vielem mehr!

Veröffentlicht in Aktuelles

Es ist nicht so berühmt wie die Golden Gate Bridge oder China Town, aber es ebenfalls ein Wahrzeichen der Stadt mit einer langen und bewegten Geschichte: San Franciscos Ferry Building feiert am 13. Juli 2023 seinen 125. Geburtstag.

Nach wie vor dient es als Fähr-Terminal, ist mittlerweile aber auch Einkaufszentrum und Food-Mekka mit regelmäßigen Markttagen.

Veröffentlicht in Aktuelles

Amerikas „Favorite Drive“ führt auf einer Länge von 755 Kilometern durch die atemberaubenden Naturlandschaften entlang der Blue Ridge Mountains.

Ein Großteil der einzigartigen Strecke verläuft durch den US-amerikanischen Bundesstaat Virginia.

Veröffentlicht in Aktuelles

Neben der Golden Gate Bridge sind die San Franciscos bekanntestes Wahrzeichen: die Cable Cars. Kaum zu glauben, aber sie feiern nun ihren 150. Geburtstag: seit dem 1. September 1873 läuft der Linienbetrieb mit den charakteristischen Fahrzeugen.

Der runde Geburtstag wird natürlich gebührend gefeiert: Anlässlich des Jubiläums werden in diesem Sommer ganz besondere Fahrten in historischen Wagen angeboten, auch hat die Schreinerei, in der die Cable Cars restauriert werden erstmalig für Besucher geöffnet. Zudem werden die Ganztages-Tickets von Juli an für alle ermäßigt.

Veröffentlicht in Aktuelles

Man glaubt es kaum - am 8. Dezember 2023 wird das berühmte Hollywood-Zeichen in den Bergen von Los Angeles schon 100 Jahre alt!

Wir haben ein paar Tipps für euch, wie ihr das berühmte Wahrzeichen der "Stadt der Engel" ganz aus der Nähe erleben und fotografieren könnt - zu Fuß erwandern, per Ausritt zu Pferd oder ganz hollywood-like per Hubschrauberrundflug.

Veröffentlicht in Aktuelles

Kinder, wie die Zeit vergeht: die Florida Keys feiern dieses Jahr ihren 200. Geburtstag!

Und wie immer wird auf den Florida Keys viel geboten: eine spektakuläre Drohnenshow in Key West, Live-Konzerte, Bühnenprogramme und sogar eine Flugshow warten auf die Geburtstagsgäste.

Veröffentlicht in Aktuelles

San Francisco, Oper und zwei Jubiläen - der September 2022 ist für Musikfans an der Westküste ein ganz besonderer Monat: die San Francisco Opera geht in ihre 100. Spielzeit und erreicht diesen seltenen Meilenstein damit als dritte amerikanische Operngesellschaft.

Auch das War Memorial Opera House feiert sein 90. Jubiläum, entsprechend zahlreich sind nun die Veranstaltungen in und um den Spielstätten.

Veröffentlicht in Aktuelles

Eine Legende feiert Geburtstag: Die Golden Gate Bridge wird 85

San Franciscos berühmte Hängebrücke feiert ihren 85. Geburtstag – Das Art-Déco-Bauwerk wurde am 27. Mai 1937 eröffnet. Zeit, sich der Geschichte der berühmten roten Brücke über die San Francisco Bay zu widmen und auch einige historische und weniger bekannte Fotos des berühmten Bauwerks aus dem Album zu holen.

Veröffentlicht in Aktuelles

Die Stadt am südlichsten Ende der Florida Keys hat viele Pläne für ihr rundes Jubiläum am 25. März, zahlreiche Veranstaltungen finden zur Feier des historischen Tages statt und werden einen Blick auf die Geschichte von Key West.

Am 25. März 1822 hisste US-Marineleutnant Matthew C. Perry die amerikanische Flagge erstmals auf Key West. Im Auftrag der Marine erklärte er die strategisch günstig gelegene Insel am Rande der „Floridastraße“, der Tiefseeroute zwischen dem Golf von Mexiko und dem Atlantischen Ozean, als zugehörig zum amerikanischen Staatsgebiet.

Veröffentlicht in Aktuelles
Montag, 06 Januar 2020 18:42

85 Jahre Elvis Presley in Tupelo und Memphis

Elvis Homecoming Statue in TupeloAm 8. Januar 1935 kam Elvis Presley in Tupelo, Mississippi zur Welt. Seinen 85. Geburtstag feiert dort das Elvis Presley Birthplace Museum mit freiem Eintritt und einer kleinen Party. Rund um Graceland im nahen Memphis, Tennessee, wo Elvis später lebte, gehen die Feiern noch drei Tage länger.

Das kleine Holzhaus, in dem Elvis Presley geboren wurde und seine ersten 13 Jahre wohnte, bildet heute den Mittelpunkt des Elvis Presley Birthplace Museum in Tupelo. Der Besuch des Hauses ist immer kostenlos.

Zum 85. Geburtstag am 8. Januar aber sind auch das dazugehörige Museum mit der Kirche aus Elvis‘ Kindertagen ohne Eintrittskarte zugänglich. So wie auch eine Geburtstagsparty ab 13.00 Uhr, auf der Cupcakes und Getränke gereicht werden.

Im rund zwei Stunden entfernten Memphis, wo Elvis‘ vom 14. Lebensjahr an zu Hause war und später im Sun Studio seine Karriere begann, steigen die Feiern rund um die Villa Graceland Mansion, in der Elvis als Weltstar lebte.

Veröffentlicht in Mississippi
Seite 1 von 2