Basisinformationen

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: geschichte

St. Pete/Clearwater besticht nicht nur mit seinen wunderschönen Stränden und seiner vielfältigen Kulturszene. Auch geschichtlich hat die Region an der Golfküste Floridas vieles zu bieten.

Was nur wenige wissen: St. Pete/Clearwater ist die Heimat des ersten kommerziellen Fluges einer Fluggesellschaft weltweit: Vor 110 Jahren, im Jahr 1914, hob die St. Petersburg-Tampa Airboat Line zum ersten Mal ab.

Veröffentlicht in Aktuelles

Bei San Francisco denken viele sofort an Cable Cars, die Golden Gate Bridge und auch an Chinatown. Japantown, ganz im Herzen der Stadt, steht hier etwas im Schatten - nur wenige internationale Besucher finden ihren Weg dahin.

Japantown in San Francisco, das größte und älteste von nur noch drei verbliebenen Japantowns in den USA, ist aber auf jeden Fall einen Besuch wert und macht jetzt mit neuen spannenden touristischen Angeboten auf sich aufmerksam.

Veröffentlicht in Aktuelles
Mittwoch, 22 November 2023 23:18

Top-Museen in New York: Ein Leitfaden für 2024

In der pulsierenden Metropole New York City, die für ihre kulturelle Vielfalt und historische Bedeutung bekannt ist, haben Besucher die Möglichkeit, in die faszinierende Welt der Museen einzutauchen.

Die Stadt beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunst- und Geschichtsstätten, die einen Blick auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ermöglichen.

Veröffentlicht in New York

Los Angeles - der Name steht für weite Sandstrände, eine hohe Promidichte, Hollywood, Glanz und Glamour. Aber die Stadt hat auch eine Geschichte, über die sich der Mythos L.A. erkunden lässt - und wir zeigen wie: mit authentischen Studiotouren, in filmbekannte Restaurants, historischen Stadtvierteln und vielen Sehenswürdigkeiten.

Veröffentlicht in Aktuelles

Das für die amerikanische Bürgerrechtsbewegung hoch bedeutsame, ehemalige A.G. Gaston Motel in Birmingham, Alabama, hat als Stätte der Erinnerung wiedereröffnet.

Wo Dr. Martin Luther King Jr. vor 60 Jahren Proteste plante, erweitert nun der Besuch die tiefen Eindrücke vom Kampf um Gleichberechtigung im heutigen Birmingham Civil Rights District. Eine Ausstellung erzählt die Geschichte des enorm erfolgreichen afroamerikanischen Geschäftsmannes A.G. Gaston.

Veröffentlicht in Newsticker USA

Die Florida Keys und Key West feiern am 3. Juli 2023 ihren 200. Geburtstag (1823 erfolgte die Gründung des Monroe County, zu der die Florida Keys und Key West gehören) und auch die Podcast-Fans werden beschenkt:

Im neuen "Florida Keys Traveler" Podcast lässt sich in insgesamt 30 Episoden die Faszination der Koralleninseln entdecken. Die einzelnen Folgen werden nach und nach veröffentlicht und präsentieren die tropische Inselkette am südlichen Ende des Bundesstaates und ihre Bewohner in ihrer ganzen bunten Vielfalt.

Veröffentlicht in Newsticker USA

Der Weg ist das Ziel sagt Konfuzius - und genau deswegen würde er Neu England lieben, den die Wege hier sind vielfältig, abwechslungsreich, romantisch und lehrreich.

Vielleicht einzigartig ist der Pizza Trail, Naturfreunde wird der Cliff Walk begeistern, die bekannten "Covered Bridges" sind zu entdecken und Geschichtsinteressierte finden den American Heritage Trail sicherlich lehrreich.

Neu England Liebe geht durch den Magen? Dann ist der Oyster Trail für Austernfreunde der richtige Weg zum kulinerischen Ziel.

Veröffentlicht in Aktuelles

Barrio Viejo, das größte Barrio der USA, wird im Frühling 2023 als "National Historic Landmark" unter Denkmalschutz gestellt. Besucher können viel über die 100-jährige Geschichte dieses kilometerlangen, bunten Viertels erfahren und seine einflussreiche Rolle bei der Etablierung der Kultur von Tucson entdecken.

Architekturinteressierte sollten die größte Sammlung von Sonoran Row-Häusern der USA nicht verpassen. Ein Aufenthalt in diesem charmanten und farbenfrohen Viertel kann zu einer Besonderheit der Reise nach Arizona werden.

Veröffentlicht in Newsticker USA

Im Kingman Visitor Center kann man ab Frühling 2023 dank künstlicher Intelligenz (KI) in die historische Route 66 eintauchen. Dabei interagiert man mit dem Mann, der sich am meisten für den Erhalt der Route 66 eingesetzt hat: Angel Delgadillo.

Veröffentlicht in Newsticker USA

Wer hätte gedacht, dass der erste Spionagering der USA seinen Ursprung auf Long Island hat? Unter der Führung von General George Washington hat sich während des Amerikanischen Unabhängigkeitskriegs im Jahr 1778 der berühmte Culper Spy Ring gegründet.

Eine kleine Gruppe bestehend aus Männern und Frauen von Long Island versorgte George Washington mit geheimen Informationen über die politischen und militärischen Pläne und Absichten der Briten.

George Washington selbst hat einmal gesagt, dass er nur mithilfe des Spionagerings die Amerikanische Revolution gewinnen konnte. Heute entführen die historischen Stätten an der Nordseite von Long Island Besucher auf eine Reise zurück ins späte 18. Jahrhundert, als Long Island der Ort der Intrigen unter der britischen Militärbesetzung war.

Veröffentlicht in Kultur & Geschichte
Seite 1 von 3