Montag, 15 Februar 2010 02:25

Günstige Blicke auf Chicagos Skyline

geschrieben von

Kombi-Ticket für John-Hancock-Center und Willis Tower für 12,50 Euro buchbar

Chicagos Wolkenkratzer feiern in diesem Jahr ihren 125. Geburtstag. Anlässlich dieses besonderen Ereignisses können Besucher der Stadt die Aussichtsplattformen der beiden Hochhäuser John Hancock Center und Willis Tower (ehemals Sears Tower) dank eines extra aufgelegten Kombitickets zu einem besonders günstigen Tarif erleben. Für 12,50 Euro erhalten sie Zugang zum Hancock Observatory sowie dem auf 440 Metern Höhe gelegenen Sky Deck des Willis Tower.

Das John Hancock Center gewährt den vielleicht besten Ausblick auf die Hochhauskulisse der eleganten Metropole und gibt den Blick frei auf die atemberaubende Skyline sowie das Ufer des Lake Michigan mit dem Navy Pier. Eine nicht minder schöne Aussicht bietet die Besucherplattform des Willis Tower, der bis 1997 das höchste Gebäude der Welt war und immer noch der höchste Wolkenkratzer in den Vereinigten Staaten von Amerika ist. Besonders Mutige können sich auf die neu an der Außenfassade angebrachten Glasbalkone begeben und einen Blick 412 Meter in die Tiefe erhaschen.

Buchbar ist das Kombiticket noch bis Ende Mai 2010 über die Reiseveranstalter America Unlimited und Canusa Touristik.

Informationen zu Chicago / Illinois gibt es beim Fremdenverkehrsbüro Chicago & Illinois, Frankfurt am Main, Telefon 069 – 255 38 280; Fax 255 38 100, www.gochicago.de.

Gelesen 9823 mal Letzte Änderung am Montag, 15 Februar 2010 02:26
Veröffentlicht in Illinois / Chicago