Sonntag, 14 Dezember 2008 01:16

Ganz natürlich: Urlaub im „unentdeckten Florida“

geschrieben von

Florida’s Gulf Islands starten mit einer neuen, umweltfreundlichen Imagebroschüre in das Reisejahr 2009

Mit einem neuen Reiseführer für das Jahr 2009 präsentieren sich die Trauminseln Florida’s Gulf Islands als familienorientiertes und naturreiches Topreiseziel im sonnenverwöhnten Sunshine State. Zu Florida’s Gulf Islands gehören die Inseln Anna Maria Island und Longboat Key sowie die Küstenregion um die Stadt Bradenton. Das „unentdeckte Florida“ bietet insgesamt 50 Kilometer feinsten Sandstrand, an denen Sonnenliebhaber malerische, einsame Abschnitte finden - eine Besonderheit im beliebten Florida.

Auf 64 Seiten finden Familien, Flitterpärchen und sowie leidenschaftliche Florida-Fans individuelle Unterkünfte im Key West Stil, regionale Ausflugsziele, nahe gelegene Besucherattraktionen sowie Restauranttipps und Hinweise auf die schönsten Strandcafés. Als Empfehlung gibt der Reiseführer auch zielgruppengerechte Reisepläne für Familien- oder Hochzeitsreisende mit auf den Weg. Darüber hinaus präsentiert er viele Hinweise für aktive Entdeckungstouren durch die einzigartige Naturwelt an der Tampa Bay und informiert über das unvergleichliche Landschaftsbild von Florida’s Gulf Islands: die schönsten Strände sowie über die zahlreichen Wasserschildkröten und Delfine, die hier lebenden Seekühe sowie die exotischen Mangrovenwälder des Festlandes. Da die Tourismusverantwortlichen vor Ort verstärkt den nachhaltigen Tourismus und die Reduzierung des CO2-Verbrauchs unterstützen, ist der neue „Visitors Guide“ bewusst umweltfreundlich produziert worden:

Es wurde Papier eingespart und auf belastende Hochglanzmaterialien verzichtet. Ab sofort ist der neue Reiseführer unter www.FloridasGulfIslands.com als Download im Internet verfügbar oder auf Anfrage als kostenloses Exemplar bei The Holiday and Sun Agency in Berlin unter der Telefonnummer +49 (0)30-315040 45 erhältlich.

Zur Florida’s Gulf Islands Coast am Golf von Mexiko gehören die Inseln Anna Maria Island und Longboat Key sowie die Küstenstadt Bradenton und Umgebung. Das Küstenparadies gilt als “unentdecktes Florida” und befindet sich etwa eine Autostunde südlich von Tampa, fernab von den Standorten des Massentourismus. Ob Palmenstrand, unberührte Naturlandschaften, sportliche Aktivitäten, Unterkünfte im Old Florida Style, Kultur- oder Shopping-Ausflüge – Florida’s Gulf Islands erfüllen jeden Urlaubswunsch. Reisende erreichen Florida’s Gulf Islands am besten über den Flughafen Orlando oder den Flughafen Tampa und einer anschließenden etwa 1-2-stündigen Autofahrt.

Gelesen 12204 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 24 Dezember 2008 01:24
Veröffentlicht in Florida