Buchtipps

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: virginia

Der Winter und Weihnachten wird nicht nur in New York City gefeiert, auch in anderen Städten der USA wird es weihnachtlich. In der US-Hauptstadtregion mit Washington, DC und den zwei angrenzenden Bundesstaaten Virginia und Maryland gibt es zahlreiche eisige Möglichkeiten, die in der kalten Jahreszeit für Abwechslung sorgen: Schlittschuhlaufen auf dem Pier und an der National Mall in Washington (D.C.), Weihnachten wie im 18. Jahrhundert in Colonial Williamsburg oder die spektakulären Eisskulpturen im US-Bundesstaat Maryland.

Mit Blick aufs Wasser oder die National Mall: Eiskunstlaufen in DC

Washington, DC präsentiert für Eislaufbegeisterte ab November zahlreiche Möglichkeiten, vor beeindruckender Kulisse ihr Talent auf den Outdoor-Eisbahnen unter Beweis zu stellen. Besonders beliebt ist die Schlittschuhbahn im Trendviertel The Wharf, die sich direkt auf dem Transit Pier befindet und einen wunderbaren Blick auf das Wasser bietet. Hier können Besucher ab dem 23. November 2022 bis in den Februar 2023 über das Eis schlittern.

Ein Ticket kostet für Erwachsene 13 USD (Kinder und Jugendliche: 10 USD). Im Skulpturengarten der National Gallery of Art an der National Mall wird zwischen Werken von Alexander Calder, Louise Bourgeois und Roy Lichtenstein ebenfalls eine große Schlittschuhbahn aufgebaut, die vom 26. November 2022 bis voraussichtlich 5. März 2023 täglich geöffnet hat. Der Eintrittspreis beläuft sich auf 12 USD (Kinder unter 12 Jahren: 9 USD). 

Die "Grand Illumination" am Colonial WilliamsburgDie "Grand Illumination" am Colonial Williamsburg

Lichterglanz und historische Weihnachtszeit in Virginia

Auch im Bundesstaat Virginia, der im Süden an die US-Hauptstadt grenzt, kann man in besonderer Szenerie Runden auf dem Eis drehen. Colonial Williamsburg, das mehr als 120 Hektar große Freilichtmuseum, entführt dabei zurück in das 18. Jahrhundert. Ein Tagesticket für die Eisbahn im Liberty Ice Pavilion in der Duke of Gloucester Street kostet für Erwachsene 16 USD (Kinder bis 12 Jahre: 14 USD). Ein Schlittschuhverleih ist ebenfalls vor Ort.

Die Eisbahn hat vom 18. November 2022 bis zum 26. Februar 2023 täglich geöffnet. Besonders festlich wird es in Colonial Williamsburg an den „Grand Illumination“-Wochenenden (2.-4., 9.-11. und 16.-18. Dezember 2022). Alle Bereiche des historischen Areals sind dann kunstvoll dekoriert, ein Festumzug zieht durch die Straßen, auf den Bühnen sind musikalische Darbietungen zu sehen, am Samstagabend findet ein großes Feuerwerk statt. 

Ein weiteres Highlight für die ganze Familie ist das Winter Village im Cameron Run Regional Park in Alexandria, Virginia. Unter dem Titel „Ice & Lights“ sind Bäume, Wege sowie Pavillons mit tausenden bunten Lichtern und funkelnden Elementen dekoriert. Zudem lädt eine Schlittschuhbahn große und kleine Eisläufer zum Pirouetten-Drehen ein.

Das Winter Village ist vom 18. November 2022 bis zum 1. Januar 2023 täglich von 17 bis 22 Uhr geöffnet. Der Parkeintritt kostet 8 USD. Kombitickets, die das Eislaufen inkludieren, sind für 20 USD erhältlich und müssen aufgrund der begrenzten Kapazität online reserviert werden. 

Die Eisskulpturenausstellung ICE!Die Eisskulpturenausstellung ICE!

Eisskulpturen in Maryland

Nur wenige Kilometer von Washington, DC entfernt am Ufer des Potomac River liegt das Gaylord National Resort & Convention Center in National Harbor, Maryland. Dort kehrt vom 25. November bis zum 31. Dezember 2022 nach zweijähriger Pause die sehenswerte Eisskulpturenausstellung ICE! zurück. Deren diesjähriges Motto lautet „A Christmas Story™“.

Die überdimensionalen und farbenfrohen Figuren stellen verschiedene Szenen der Filmkomödie „Fröhliche Weihnachten“ nach. Für die winterliche Erlebniswelt werden mehr als 1.000 Tonnen Eis verarbeitet, das innerhalb von sechs Wochen in über 12.000 Arbeitsstunden zu handgefertigten Skulpturen geformt wird. Der Eintritt beträgt 37 USD für Erwachsene (Kinder unter 12 Jahre: 28 USD).

Zudem verwandelt sich das gesamte Resort während der Vorweihnachtszeit in ein festliches Wunderland mit mehr als zwei Millionen Lichtern, 160 Weihnachtsbäumen sowie kilometerlangen Girlanden.

Das Weihnachts-Wunderland im Gaylord National ResortDas Weihnachts-Wunderland im Gaylord National Resort

Weitere Attraktionen im Gaylord National Resort & Convention Center sind die für ihre mitreißende Artistik bekannte Show „Cirque: Spirit of Christmas“. Außerdem gibt es eine Eislaufbahn, zahlreiche Mitmachaktivitäten und zum ersten Mal eine allabendliche Lichtershow. 

Mehr als 100 einzigartige Skulpturen aus Eis können Besucher zudem am Samstag, den 4. Februar 2023 zwischen 10 und 21 Uhr beim traditionellen Event „Fire in Ice“ in Frederick im US-Bundesstaat Maryland bewundern. Die glitzernden, kalten Kunstwerke zieren dann das gesamte Stadtzentrum, während zahlreiche Feuerstellen und aufregende Darbietungen von Feuerkünstlern für Wärme sorgen. 

Washington, DC und die Bundesstaaten Virginia und Maryland gehören zur Capital Region USA – mehr Informationen stehen unter www.capitalregionusa.de oder auf Facebook zur Verfügung. Viele Informationen rund um Washington D.C., Virginia und Maryland finden man auch in unserem Forum.

Veröffentlicht in Aktuelles

Nicht nur für Hessens Apfelweinfreunde eine gute Nachricht: die American Cider Association lädt ab sofort alle Cider-Liebhaber ein, Virginias traditionelles Getränk auf dem neuen Virgina Cider Trail zu entdecken. Der US-Bundesstaat Virginia ist für seine ertragreichen Apfelplantagen bekannt und die Herstellung von Cider, fermentiertem Apfelwein, hat lange Tradition.

Um das zu feiern, hat die American Cider Association nun den digitalen Virginia Cider Trail gestartet. Via App (oder liebevoller: dem digitalen Reisepass) führt die neue Route zu den besten Cider-Kellereien Virginias.

Veröffentlicht in Aktuelles

Virginia Beach ist mehr Lebensgefühl als Ort, es wärmt die Haut, schmeckt nach Salz und riecht nach Meer und Sonnencreme – und zwar an 250 Tagen im Jahr. Im Sommer feiern zwei weitere Sinne Hochsaison: Dann weht die Meeresbrise Musik durch die Straßen und farbenfrohe Veranstaltungen beleben die Kulissen der Promenaden und Strände. In Sachen Outdoor-Events läuft Virginia Beach dann zur Höchstform auf, gefeiert wird am Strand oder auf und am Bordwalk.

Veröffentlicht in Aktuelles

Die beste Stadt der USA zum Kajakfahren ist Roanoke im Südwesten des Bundesstaates Virginia. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Leserbefragung der amerikanischen Tageszeitung USA Today, bei der insgesamt 20 Städte im ganzen Land zur Wahl standen.

Veröffentlicht in Aktuelles

Für alle Fans von Meerjungfrauen sind Virginia und Maryland das perfekte Reiseziel: in Mansassas, Virginia findet jedes Jahr im Rahmen der MerMagic Con das weltweit größte Treffen dieser Wassergeister statt, ein bunter "Mermaid Trail" mit bunten Skulpturen führt durch Norfolk und auch das erste Meerjungfrauen-Museum an der US-Ostküste geht mit neuen Exponaten nun in die zweite Saison.

Veröffentlicht in Aktuelles

Mehr als eine Kunstinstallation: Pinkfarbener Neonschriftzug I Love You setzt in Alexandria, Virginia, ein Statement

Etwas mehr als vier Meter über dem Boden schwebt seit Neuestem an der Waterfront von Alexandria im US-Bundesstaat Virginia der Schriftzug I Love You in großen, pinkfarbenen Neonbuchstaben. Davor erstreckt sich – ebenfalls in pink getaucht – eine große handbemalte Fläche, die wie ein „magischer Teppich“ anmutet und Besucher dazu einlädt, Teil der neuen Kunstinstallation zu werden.

Veröffentlicht in Aktuelles

Er ist gerade einmal acht Monate alt, aber sprüht schon vor Neugier und spielerischer Energie: Der junge Seehund Javier ist im Virginia Aquarium & Marine Science Center von Virginia Beach angekommen. Ursprünglich stammt er aus dem Long Island Aquarium in Riverhead im US-Bundesstaat New York, wurde jedoch nach Virginia Beach gebracht, weil ihm hier mehr Platz zum Heranwachsen und Entwickeln zur Verfügung steht.

Veröffentlicht in Aktuelles

Für spannende Reisen und entspanntes Planen: Kostenloser Reiseführer über die US-Hauptstadtregion 

Reiserouten, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und zahlreiche thematische Urlaubstipps: Der neue Capital Region USA Reiseführer 2022 ist kostenfrei erhältlich

Veröffentlicht in Aktuelles

Mit dem Jahreswechsel endet auch in den USA die Zeit der Truthähne und kalorienreichen, weihnachtlichen Leckereien. Stattdessen feiert eine andere Spezialität Hochsaison: die Auster. Der Bundesstaat Virginia ist als größter Austernproduzent der US-Ostküste der perfekte Ort, um jetzt die Edel-Muscheln zu genießen.

Veröffentlicht in Virginia

Zwischen Diplomaten und Austernfischern: In diesen Hotels treffen Locals auf Globetrotter

Wer den Rhythmus einer Stadt spüren möchte, sollte sich zu jenen Menschen gesellen, die dort zuhause sind. Man fühlt den lokalen Puls, wenn man mit Einheimischen spricht, gemeinsam feiert, am selben Tisch speist und dort entspannt, wo die Stadtbewohner ihr Wochenende verbringen.

Veröffentlicht in Aktuelles
Seite 1 von 2