Aktuelles

Dienstag, 13 September 2022 13:51

Ein großartiges Jubiläum: 100 Jahre San Francisco Opera Empfehlung

geschrieben von
War Memorial Opera House War Memorial Opera House Joe Puliatti

San Francisco, Oper und zwei Jubiläen - der September 2022 ist für Musikfans an der Westküste ein ganz besonderer Monat: die San Francisco Opera geht in ihre 100. Spielzeit und erreicht diesen seltenen Meilenstein damit als dritte amerikanische Operngesellschaft.

Auch das War Memorial Opera House feiert sein 90. Jubiläum, entsprechend zahlreich sind nun die Veranstaltungen in und um den Spielstätten.

Die Jubiläums-Saison begann mit einem Eröffnungskonzert am 09. September, gleich am nächsten Tag folgte dann schon eine Weltpremiere mit der neuen Oper Antony and Cleopatra, welche vom Bay Area-Komponissten John Adams stammt.

Die neue Spielzeit, die bis zum 1. Juli 1923 läuft, werden insgesamt acht große Opern und mehrere Konzerte aufgeführt. Zu den gezeigten Opern gehören Eugen Onegin von Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Giuseppe Verdis La Traviata, Madama Butterfly von Giacomo Puccini sowie Die Frau ohne Schatten, eine Oper von Richard Strauss.

Die Frau ohne Schatten in der San Francisco OperaDie Frau ohne Schatten in der San Francisco Opera90-jähriges Jubiläum des War Memorial Opera House

Die San Francisco Opera wurde 1923 vom italienischen Dirigenten und Pianisten Gaetano Merola gegründet und mit einer Aufführung von Puccinis La Bohème eröffnet. Gespielt wurde anfangs im Civic Auditorium in San Francisco. Die Eröffnung der heutigen Spielstätte, dem War Memorial Opera House, erfolgte erst im Jahr 1932.

Neben der 100. Spielzeit der Oper markiert dieses Jahr also auch gleichzeitig das 90-jährige Jubiläum des War Memorial Opera House. San Francisco war die erste Stadt in den USA, die ein städtisches Opernhaus baute. Das imposante Gebäude im Beaux-Arts-Stil, in das mehr als 3.000 Besucher passen, liegt in der Van Ness Avenue gegenüber der San Francisco City Hall.

Eun Sun Kim, die neue Musikdirektorin der San Francisco Opera Marc Olivier Le Blanc,Eun Sun Kim, die neue Musikdirektorin der San Francisco Opera Marc Olivier Le Blanc,Neue Musikdirektorin

Die San Francisco Opera hat seit dem vergangenen Sommer mit der Südkoreanerin Eun Sun Kim eine neue Musikdirektorin. Die erst 41 Jahre alte Dirigentin ist die erste Frau und erste Asiatin, die den Posten der Musikdirektorin bei einer großen Operngesellschaft in den USA innehat. Eun Sun Kim möchte eine neue Ära für die San Francisco Opera einleiten.

San Francisco Opera in the Park 2018San Francisco Opera in the Park 2018Opera in the Park & Tag der offenen Tür

Die San Francisco Opera wird am 11. September ein kostenfreies Open Air-Konzert im Golden Gate Park (Robin Williams Meadow) geben. Musikdirektorin Eun Sun Kim dirigiert bei „San Francisco Opera in the Park” höchstpersönlich das San Francisco Opera Orchestra. Das Konzert beginnt um 13.30 Uhr. Mehr Details unter https://www.sfopera.com/operainthepark/.

Opernfans sollten sich den 23. Oktober im Kalender notieren: Beim „Community Open House“ am 23. Oktober gibt es die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Oper zu schauen.

San Francisco BallparkSan Francisco BallparkVerdi bei den Giants

In Zusammenarbeit mit den San Francisco Giants kehrt auch die beliebte Veranstaltung „Opera at the Ballpark“ am 11. November auf die Videoleinwand im Oracle Park zurück. Besucher können sich hier auf eine Simultanübertragung von Giuseppe Verdis La Traviata freuen. Der Eintritt ist frei.

Mehr Details zur Jubiläums-Saison der San Francisco Opera unter https://sfopera.com/opera-100/.

Weitere Reise-Tipps für San Francisco findet man unter www.sftravel.com viele Infos und Tipps findet man auch in unserem USA-Forum.

Gelesen 241 mal Letzte Änderung am Freitag, 16 September 2022 01:23