Mittwoch, 01 August 2012 02:00

Virginia feiert erstmals „Monat des Bieres“

geschrieben von

Im August dreht sich im Commonwealth alles um die heimische Braukunst: Höhepunkt ist das Brauereifest am 25. August in Roseland nahe Charlottesville

Virginia ist das Herzstück der Weinwirtschaft in der Hauptstadtregion um Washington DC: Mit rund 200 Weingütern und 24 Weinwanderwegen gehört der Bundesstaat zu den Top 5 der aufstrebenden Anbaugebiete in den USA. Was wenige wissen: Auch die Brauereikunst blüht in Virginia. Um das lokal produzierte Bier bekannter zu machen, hat das Commonwealth jetzt erstmals den August zum „Monat des Bieres“ erklärt. Mehr als 40 Brauereien, Restaurants und Bars beteiligen sich an der Aktion und bieten Besuchern lokale Biersorten und Snacks zum Probieren an, häufig begleitet von einem bunten Rahmenprogramm.

Eine interaktive Karte unter www.virginia.org/craftbeer zeigt Nutzern, welche Brauereien sich an der Aktion beteiligen und Bierproben, Touren und mehr anbieten. Höhepunkt des Monats ist das Brauereifest am 25. August 2012 in der Delvis Backbone Brauerei im idyllischen Roseland nahe Charlottesville. Neben dem lokal gebrauten Gerstensaft und leckeren Snacks erwartet die Besucher Live-Musik und der Craft Beer Cup, bei dem in fünf Kategorien das beste Bier der Region gekürt wird. Infos zum Brauereifest gibt es im Internet unter virginiacraftbrewersfest.com.

Weitere Infos zur Capital Region gibt es unter www.capitalregionusa.de oder auf Facebook.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden. Eine elektronische Version steht unter www.capitalregionusa.de zur Verfügung.

Gelesen 11116 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 08 August 2012 00:35
Veröffentlicht in Virginia