Sonntag, 25 September 2011 02:00

„Monat des Weins“: Virginia feiert im Namen der Rebe

geschrieben von

Den ganzen Oktober lang Weinproben, Live-Musik und kulinarische Hochgenüsse - erstmals Weinexkursion in Richmond mit lokalen und internationalen Tropfen

Virginias Weinwirtschaft ist noch jung, der US-Bundesstaat an der Ostküste gehört aber mit mehr als 160 Winzern zu den aufstrebenden Rebenregionen Amerikas. Vor allem die Weißweine sind bei Kennern beliebt. Virginia ehrt die edlen Reben jedes Jahr im Oktober mit zahlreichen Festivals und Events. Im „Monat des Weins“ bieten die Winzer ihre traditionell und mit viel Liebe hergestellten Tropfen Besuchern zur Verkostung an. Neben den kulinarischen Hochgenüssen mit lokalem Wein und Spezialitäten stehen auch Live-Musik und abwechslungsreiche Veranstaltungen für die ganze Familie auf dem Programm. Eine Übersicht aller Events gibt es unter www.virginia.org/winemonth.

Zum ersten Mal findet in diesem Zusammenhang in Richmond vom 28. bis 29. Oktober die „Richmond International Wine Excursion presented by MARTIN’S“ statt. Unter großen Zelten kosten Kenner nicht nur lokale Weine, sondern auch internationale Rebensorten aus Afrika, Portugal, Spanien, Italien, Frankreich, Deutschland und Chile. Infos zum Programm und Ticketbuchung unter wineexcursion.com.

Der aktuelle, kostenlose Reiseplaner 2011 der Capital Region USA mit Informationen zu Virginia, Maryland und Washington DC kann per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden. Eine elektronische Version des Reiseplaners steht Ihnen unter http://content.yudu.com/A1puvd/CRUSA2011German/ zur Verfügung. Weitere Auskünfte zur Region sind im Internet unter www.capitalregionusa.de zu finden

Gelesen 10248 mal
Veröffentlicht in Virginia