Sonntag, 20 April 2008 23:04

Muttertag im US-Ostküstenstaat Virginia

geschrieben von

... und ein Weinglas für die Mama

Muttertag im US-Ostküstenstaat Virginia: So nutzen Weingüter, Museen und Konzertveranstalter den 11. Mai fürs Business rund um „Mother’s Day“

Den Muttertag vergessen? Das ist im amerikanischen Ostküstenstaat Virginia schlicht unmöglich. Der 11. Mai ruft nicht nur die Geschäftswelt mit ihren traditionell gefragten Angeboten an Blumen, Süßem, Parfum, Wellness-Produkten und Gutscheinen auf den Plan, sondern zunehmend auch Betriebe wie Weingüter, die in diesem Jahr den offiziellen Veran-staltungskalender Virginias mit einem guten Dutzend Events von „Time Out for Mum“  im Städtchen Nellysford (www.wintergreenwinery.com) bis „Mothers & Merlot“ in Washington (www.gadinocellars.com) anreichern. Die muttertägliche Angebotspalette in Sachen Wein-kultur erstreckt sich über Städte und Städtchen in allen Teilen des Bundesstaats, der mit rund 140 Weingütern zu den aufstrebenden Anbaugebieten der USA gehört.  Wer also noch keine passende Gabe hat, kann seiner Mama  - und sich – einen unvergesslichen 11. Mai im Herzen von Virginia bescheren.

„Mom“ darf sich im Kreise ihrer Lieben auf zahlreiche Vergünstigungen freuen. Ihre persönliche Weinprobe in den einladenden Gütern ist kostenlos. Häufig erhält sie zudem ein kleines Geschenk und eine Blume, und in den meisten Fällen darf Mama ihr Weinprobe-Glas als Muttertags-Souvenir mit nach Hause nehmen. So in den Virginia Mountain Vineyards (www.vmvines.com) in Fincastle; in Old House Vineyards (www.oldhousevineyards.com) in Clupeter; in Cardinal Point Vineyard & Winery (www.cardinalpointwinery.com) in Afton; in  Hickory Hill Vineyards & Winery  (www.hickoryhillvineyards.com) in Moneta; in Ingleside Vineyards (www.inglesidevineyards.com) in Oak Grove.

Auch andere Einrichtungen sind aktiv. Der Ginter Botanical Garden in Virginias Hauptstadt Richmond zum Beispiel veranstaltet ein kostenloses Konzert (www.lewisginter.org). Das Gadsby’s Tavern Museum in Alexandria (www.gadsbystavern.org) gewährt Müttern in Kreise ihrer Familie freien Eintritt. Mount Vernon, die einstige Plantage des ersten US-Präsidenten George Washington, lädt ein zu einer Gartenparty mit Musik aus den Anfängen der USA und erfreut jede Mom mit einem Geschenk (www.mountvernon.org).

Unter der gebührenfreien Telefonnummer 00 800 – 96 53 42 64 und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann kostenloses Informationsmaterial zur Capital Region USA (Washington DC, Virginia und Maryland) angefordert werden.

Deutschsprachige Informationen im Internet: www.capitalregionusa.de  

Gelesen 10526 mal
Veröffentlicht in Virginia