Mittwoch, 30 Januar 2008 00:09

Virginia: Wege zu Wein und Schokolade

geschrieben von

Der Februar ist im Bundesstaat Virginia ein besonderer Monat für Genießer - kulinarische Ereignisse entlang der Weinstraße an der US-Ostküste

Genuss statt Winterfrust an der Weinstraße im US-Bundesstaat Virginia, die mit 140 Wein­gütern eine der aufstrebenden Rebenregionen Amerikas darstellt: In Virginia stehen im Februar 2008 Wein und Schokolade auf der Themenliste der Events ganz oben. Also nix wie hin zur süßen Versuchung und gutem Wein, zu Verkostungen und Reisen landauf und landab durch eine liebliche Landschaft, auch wenn sie vom Winter im Griff gehalten wird.

In Fairfax steigt vom 2. bis 3. Februar das „Chocolate Lovers Festival“ in der historischen Altstadt. Zu den süßen Spezialitäten gehört ein Frühstück mit Chocolate Chip Pancakes (www.chocolatefestival.net). Vom 14. bis 17. Februar ist „Wine and Chocolate at Cardinal Point Vineyard & Winery“ das dominierende Ereignis in Afton. Wein und handgemachte Schokolade gibt es zum probieren und kaufen (www.cardinalpointwinery.com). Zu „Cabernet and Chocolate at Ingleside“ bittet das Städtchen Oak Grove und verspricht überirdische Schoko-Freuden in Verbindung mit einem außergewöhnlichen Cabernet als gelungene „im Himmel geschlossene Ehe“ (www.inglesidevineyards.com). „Death by Chocolate“ stellt Spotsylvania in Aussicht. Wer die Schokolade, für die man sterben möchte, probieren will, sollte sich am 16. Februar in die Lake Anna Winery begeben, wo es auch guten Wein gibt (www.lawinery.com). Am 16. und 17. Februar steht in Amissville „Gray Ghost Irresistible Chocolates and Cabernet“ auf dem Programm. Das Weingut Gray Ghost lädt ein, Schoko­laden-Desserts samt preisgekrönter Weine zu testen (www.grayghostvineyards.com).

Neben der Wein/Schokoladen-Allianz stehen auch eine Reihe „Nur-Wein“-Veranstaltungen auf der Event-Liste, unter anderem am 8. Februar in Newport News, vom 8. bis 17. Februar in Hume, am 9. Februar in Haymarket und vom 16. bis 17. Februar Virginias Hauptstadt Richmond, Austragungsort der bekannten Virginia Wine Expo.

Unter der gebührenfreien Telefonnummer 00 800 – 96 53 42 64 und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann kostenloses Informationsmaterial zur Capital Region USA (Washington DC, Virginia und Maryland) angefordert werden.

Deutschsprachige Informationen im Internet: WWW.CAPITALREGIONUSA.de

Gelesen 2022 mal Letzte Änderung am Sonntag, 20 April 2008 02:18
Veröffentlicht in Virginia