Freitag, 01 Februar 2008 01:59

In Houston findet im März das weltgrößte Rodeo statt

geschrieben von

Die besten Cowboys treten gegeneinander an

Ein grandioses Wild West-Abenteuer erwartet Houston-Touristen vom 3. bis zum 22. März 2008. Zum 76. Mal findet das größte Rodeo der Welt – das Houston Livestock Show and Rodeo – in der viertgrößten US-Metropole statt. Die Veranstaltung lockt mit spektakulären Rodeo-Meisterschaften und einem gigantischen Rahmenprogramm jährlich fast zwei Millionen Besucher aus aller Welt an. Die talentiertesten Cowboys treten an und messen sich in verschiedenen Disziplinen. Neben spannenden Rodeo-Wettkämpfen gibt es zahlreiche Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region sowie landestypische Souvenirs. Für musikalische Unterhaltung sorgen neben Country-Größen auch renommierte Musiker aus der Welt des Rock und Pop.

Weltbesten werden eingeladen, ihr Können in sieben verschiedenen Rodeo-Wettkämpfen – wie zum Beispiel Bullenreiten, Stierringen und Lassowerfen – gegeneinander zu messen. Die Rodeo-Veranstaltung beginnt mit dem eindrucksvollen Einzug der Cowboys und ihrer Pferde durch Downtown Houston. Während des gesamten Spektakels finden neben den Wettkämpfen auch Auktionen und Viehausstellungen statt, bei denen die besten Zuchttiere prämiert werden.

Weltbekannte Stars sorgen für eine Riesenstimmung im Reliant Stadium: Den Auftakt in diesem Jahr gibt am 3. März 2008 der in den USA bekannte Countrysänger Tim McGraw mit seiner Show. Nur einen Tag später wird Country-Star Faith Hill live auf der Bühne zu sehen sein. Auftritte weiterer namhafter Künstler aus Rock, Pop und Country wie zum Beispiel der von „The Black Eyed Peas“-Frontfrau Fergie, Rocker John Forgerty und der Country-Band „Rascal Flatts“ folgen bis zum Ende des Festivals. Zusätzliche Informationen und aktuelle Ankündigungen der Houston Livestock Show and Rodeo sind unter www.rodeohouston.com erhältlich.

Houston bietet das ganze Jahr über Weltklasse-Entertainment sowie zahlreiche Festivals und Events. Die texanische Metropole besitzt den zweitgrößten Theaterdistrikt und eines der größten Museumsviertel in den USA. Außerdem können Besucher im Space Center der NASA alles über die bemannte Raumfahrt erfahren, einen erstklassigen Shopping-Tag in der Galleria, im Highland Village und den Outlet Stores von Katy Mills oder einen erholsamen Strand-Tag am Golf von Mexiko erleben. Mit Air France, British Airways, Continental, Delta, KLM, Lufthansa und United Airlines erreichen Sie täglich bequem die Stadt.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Greater Houston Convention & Visitors Bureau, c/o Kaus Media Services, Luisenstrasse 4, D-30159 Hannover, Tel. +49 (0)511 - 517 96 10, Fax +49 (0) 511 - 517 96 15.

Houston im Internet: www.visithoustontexas.com

Gelesen 2093 mal Letzte Änderung am Dienstag, 25 März 2008 01:07
Veröffentlicht in Texas