Mittwoch, 27 Juni 2007 22:02

Kostenlose Sommer-Festivals in Chicago

geschrieben von

Erstklassische Jazz-Konzerte im Chicago Symphony Center und Grand Park

Das 29. Chicago Jazz Festival wird auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Musikfreunde in die Metropole am Lake Michigan locken. Am 30. August 2007 startet die Veranstaltung mit einem Konzert im Chicago Symphony Center. Herbie Hancock, weltberühmter Jazz-Pianist sowie Gewinner des Grammy und Academy Awards, unterhält dann mit einer einmaligen Mischung aus Rock, Funk und Soul. Karten für dieses Highlight sind ab 16 Dollar erhältlich. Anschließend stehen bis zum 2. September 2007 in Chicagos Grant Park erstklassische Jazz-Musiker auf drei Bühnen. Die kostenlosen Konzerte starten täglich ab 12.30 Uhr. Die ausgezeichnete Mingus Big Band bildet den krönenden Abschluss des Chicago Jazz Festivals.

Spektakuläre Vorführungen auf der größten Flug- und Wassershow

Die größte kostenlose Flug- und Wassershow der Vereinigten Staaten findet am 18. und 19. August 2007 in Chicago statt. Die Kunstflugstaffel U.S. Air Force Thunderbirds und die Golden Knights, das Fallschirmspringer-Team der U.S. Army, sowie zahlreiche Attraktionen aus der zivilen Luftfahrt werden die Zuschauer bei der 49. Chicago Air and Water Show mit ihrem Können faszinieren. Der Lake Michigan stellt außerdem die Bühne für akrobatische Wasserski- und Wakeboard-Vorführungen. An beiden Tagen bieten die Wassershow ab 9.00 Uhr sowie die Flugshow ab 11.00 Uhr beste und spannende Unterhaltung.

Beliebte Filmklassiker und Schauspiellegenden unter freiem Himmel

Filmklassiker unter freiem Himmel präsentiert das Chicago Outdoor Film Festival. Vom 17. Juli bis 28. August 2007 gibt es im Grant Park die größten Schauspieler aller Zeiten auf einer riesigen Leinwand, die mit modernster Technik ausgestattet ist. Das Freilichtkino ist kostenlos und beginnt stets nach Sonnenuntergang. Mit dem Komödienklassiker „Frankenstein Junior“ (Gene Wilder und Peter Boyle) startet das Festival. Danach folgen immer dienstags weitere Filmhighlights wie „In den Wind geschrieben“ und das Musical „The Sound of Music“. Eingeleitet werden die Abende mit Kurzfilmen von lokalen Filmemachern.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen bietet die Internseite www.cityofchicago.org.

Informationen zu Chicago / Illinois gibt es beim Fremdenverkehrsbüro Chicago & Illinois, Frankfurt am Main, Telefon 069 – 255 38 280, Fax 255 38 100, www.gochicago.de.

Gelesen 1992 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 03 Oktober 2007 13:06
Veröffentlicht in Illinois / Chicago