Sonne & Meer

Montag, 20 November 2023 23:31

Hoch hinaus in San Francisco: Neues Riesenrad in Fishermans’s Wharf eröffnet

geschrieben von
Nächtlicher Blicht auf SkyStar von der Bay aus Nächtlicher Blicht auf SkyStar von der Bay aus Sky Star

In San Franciscos Fisherman’s Wharf steht ein neu errichtetes Riesenrad. Das SkyStar Fisherman's Wharf Observation Wheel befindet sich direkt am Wasser vor dem Pier 43.

Das bei Urlaubern beliebte Pier 39 und die Boudin Bakery, die für ihr leckeres Sauerteigbrot bekannt ist, liegen in unmittelbarer Nähe. Es bietet einen spektakulären Blick auf Alcatraz und die Golden Gate Bridge ind ist die neueste Attraktion in der "City by the Bay".

Das Riesenrad ist 46 Meter hoch und verfügt über 36 klimatisierte Gondeln. Von hier bietet sich ein 360-Grad-Ausblick über das Hafenviertel sowie die Bay mit der berühmten Golden Gate Bridge und der Bay Bridge, auf die Gefängnisinsel Alcatraz, Sausalito, Russian Hill und den Telegraph Hill mit seinem Coit Tower.

Das SkyStar Observation Wheel hat täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Eine zwölfminütige Fahrt kostet für Erwachsene 18 US-Dollar (umgerechnet rund 16,80 Euro). Kinder (zwei bis zwölf Jahre) sowie Besucher über 65 Jahre zahlen nur 12 US-Dollar (11,20 Euro). Eine Gondel kann maximal sechs Passagiere aufnehmen. Die Anlage ist barrierefrei. Somit haben auch Reisende mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit, mit dem neuen Riesenrad zu fahren.

Fisherman's Wharf mit SkyStar, im Hintergrund die Golden Gate BridgeFisherman's Wharf mit SkyStar, im Hintergrund die Golden Gate Bridge

Das SkyStar Fisherman's Wharf Observation Wheel in 2860 Taylor Street ist einfach zu erreichen. Die historische Straßenbahn der F-Line hält direkt am Riesenrad und Fahrrad-Parkplätze stehen vor Ort zur Verfügung.

Mehr Einzelheiten unter www.skystarwheel.com.

Umzug vom Golden Gate Park nach Fisherman’s Wharf
Das Riesenrad wurde Anfang 2020 im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums des Golden Gate Parks in der kalifornischen Metropole errichtet. In den vergangenen drei Jahren freute sich der Betreiber über 650.000 Besucher. Im vergangenen Monat wurde das Rad abgebaut, um es nun in Fisherman’s Wharf neu zu betreiben. Das Riesenrad wird an seinem neuen Standort mindestens sechs Monate lang mit einer Sondergenehmigung betrieben. Eine Verlängerung sei aber nicht ausgeschlossen, heißt es.

Viele Tipps für euren USA-Urlaub, nicht nur in San Francisco, findet ihr auch in unserem USA-Forum.

Gelesen 4966 mal Letzte Änderung am Montag, 20 November 2023 23:41
Veröffentlicht in Newsticker USA, Kalifornien