Natur & Outdoor

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: neu

Montag, 20 Januar 2020 09:15

Alaska 2020 - was gibt es Neues?

Glacier National Park and PreserveDer größte Bundesstaat der USA startet das neue Jahr mit zahlreichen Neuigkeiten. Nachfolgend ein kleiner Überblick über das Neueste aus den einzelnen Regionen Alaskas.

Kreuzfahrten

Es gibt Expansionen im Kreuzfahrtensektor. Mit zehn neuen und damit insgesamt 43 großen Kreuzfahrtschiffen und 29 zusätzlichen Anlaufhäfen erwartet Alaska für das Jahr 2020 einen Wachstum von sechs Prozent in diesem Sektor.

Beispielsweise wird Windstar Cruises mit der neuen Star Breeze in Alaska segeln und ab dem Frühjahr fast zwanzig verschiedene Reisen anbieten, darunter die Reise Alaska Glaciers & Prince William Sound, die Erstbesuche in winzigen Häfen wie Valdez und Petersburg inkludiert.

Veröffentlicht in Alaska
Sonntag, 31 Januar 2021 00:40

Fishers Peak - Neuer State Park in Colorado

Colorado hat einen neuen State Park – den 42. im Bundesstaat

Im Gegensatz zu den Nationalparks wird den State Parks in den USA hierzulande vergleichsweise wenig Bedeutung beigemessen. Dabei sind sie meistens viel einsamer, verfügen nicht selten über gute, aber günstige Campingplätze und auch der Eintritt bewegt sich meistens nur um die 5 USD pro Auto.

Die State Parks in Colorado bieten dazu viel Erholung in spektakulärer Natur. Mit der jüngsten Eröffnung des Fishers Peak gibt es in Colorado nun mittlerweile 42 State Parks.

Ein 2.936 m hoher Tafelberg

Fishers Peak liegt im äußersten Süden von Colorado, nahe der Grenze zu New Mexico, wo es eine Reihe von hohen, flachen Mesas gibt, die sich von Nordwesten wie ein Arm der Gebirgskette Sangre de Cristo nach Südosten erstrecken. Fishers Peak ist mit knapp 3.000 m der höchste Tafelberg der Region und höher als jeder andere Punkt in den USA östlich seines Längengrads.

Veröffentlicht in Colorado
Donnerstag, 30 Januar 2020 08:22

Alabama-Reiseplaner 2020 erschienen

er zentrale Südstaat der USA übersichtlich auf 40 Seiten

Das Verkehrsbüro für Alabama hat seinen Reiseführer in deutscher Sprache für 2020 veröffentlicht. Der 40-seitige Der neue Reiseplaner 2020Reiseplaner „Sweet Home Alabama“ kann ab sofort zur kostenlosen Lieferung bestellt werden. Das Heft verzichtet auf Werbung.

Die neue Broschüre mit ihren informativen Texten und vielen Fotos setzt den Themen-Schwerpunkt auf Alabamas Natur-Erlebnisse.

Der zentrale Südstaat der USA bietet schneeweiße Sandstrände und Tauchreviere an seiner Küste am Golf von Mexiko, das mehr als tausend Quadratkilometer große Sumpfgebiet Mobile-Tensaw-Delta voller wilder Alligatoren und mit riesigen Beständen an Wildvögeln, einige Standorte der seltenen weißblütigen Cahaba-Lilie und viele Seen und Wälder zum Bootfahren, Schwimmen, Radeln, Wandern und Klettern.

Über all dies informiert das Heft – und noch über einiges mehr über Naturerlebnisse hinaus und enthält erstmals auch umfangreiche Städtetipps.

Veröffentlicht in Alabama