Kultur & Geschichte

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: rodeo

Dienstag, 02 Februar 2021 22:55

Fünf ungewöhnliche Museen in Arizona

Der Bundesstaat Arizona ist weltweit für seine facettenreiche Natur und den ikonischen Grand Canyon bekannt. Darüber hinaus locken zahlreiche kulturelle Highlights Besucher aus aller Welt an.

Zudem verfügt Arizona über einige ganz besondere Museen, welche durchaus überraschen. Das Arizona Office of Tourism stellt fünf ungewöhnliche Museen im Grand Canyon State vor, die jeweils für sich einzigartig sind.

Mini Time Machine Museum of Miniatures

Im Süden Arizonas, genauer in der Stadt Tucson, findet man dieses auf den ersten Blick sehr kuriose Museum. Gegründet wurde das Mini Time Machine Museum of Miniatures von Walter und Patricia Armell mit der Grundidee, dass Besucher des Museums durch die über 400 ausgestellten Miniaturhäuser und Zimmermodelle in verschiedene Epochen und Welten versetzt werden.

Veröffentlicht in Arizona
Donnerstag, 21 Januar 2010 00:00

Florida Events der anderen Art

Cowboys, Biker und Jedis erobern den Sunshine State

„Silver Spurs Rodeo“ – ein Hauch „Wilder Westen“ in Kissimmee

Wagemutige Cowboys, ungestüme Rinder, wilde Pferde und packende Rodeos – all dies vermutet man zunächst im Westen der USA. Doch auch in Florida, einer Hochburg der Rinderzucht, kommen Westernfreunde auf ihre Kosten. In Kissimmee, das in unmittelbarer Nähe zur Freizeitpark-Metropole Orlando liegt, findet vom 19. bis zum 21. Februar 2010 das größte Rodeo östlich des Mississippi statt. Schon seit 1944 wetteifern die Teilnehmer unter anderem beim „Bareback Riding“, „Saddle Bronc Riding“ und dem Bullenreiten. Sogar kleine Cowboys- und girls können beim sogenannten „Mutton Bustin’“ auf Schafen ihren Mut unter Beweis stellen.
Weitere Informationen unter www.silverspursrodeo.com

Veröffentlicht in Florida