Freitag, 11 Februar 2022 17:30

Urlaub wie zu Winnetous Zeiten auf Arizonas Guest Ranches Empfehlung

geschrieben von
Auf der White Stallion Ranch Auf der White Stallion Ranch Andrés Lobato

Einmal Urlaub machen wie ein Cowboy: Wer seine erste Reise nach Arizona nach längerer Zeit besonders erinnerungswürdig gestalten möchte, kann auf einer der sogenannten Guest Ranches im Grand Canyon State Erholung mit echter Wild West Geschichte kombinieren. Von Lasso Werfen über Ausritte durch die einzigartige Natur des Bundesstaats bis zu Marshmallows rösten am Lagerfeuer – die Ranches bieten ein facettenreiches Urlaubserlebnis für Jung und Alt.

Cherry Creek LodgeCherry Creek LodgeRustikales Flair mit dem Komfort eines Luxushotels
Viele der Guest Ranches in Arizona bieten ihren Gästen ein authentischen Wild-West-Flair, ohne dass sie jedoch auf moderne Annehmlichkeiten verzichten müssen. So beispielsweise in der Cherry Creek Lodge, nördlich des Salt Rivers. Die ursprüngliche, wilde Natur hält außerdem die perfekten Bedingungen für zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Reitausflüge, Wandern, Jagen, Fischen, Schießen und vieles mehr bereit.

Aber auch die historischen Führungen sind empfehlenswert, denn die Geschichte der Ranch verbreitet Cowboyfeeling pur. Gäste können sich auf sieben individuell gestaltete Zimmer sowie eine Suite freuen. Die Cherry Creek Lodge bietet aufgrund ihrer spannenden Geschichten zudem diverse Wild West Geschichten, die Stoff für zahlreiche Filme lieferten.

Tombstone Monument Guest RanchTombstone Monument Guest RanchUrlaub am Ort der wohl berühmtesten Schießerei des Wilden Westens
Ganz im Süden des Grand Canyon States liegt die Tombstone Monument Ranch im gleichnamigen und nur drei Meilen entfernten Örtchen Tombstone, wo am 26. Oktober 1881 am O.K. Corral die wohl berühmteste Schießerei des Wilden Westens stattfand: Um 14.30 Uhr standen sich niemand geringeres als Wyatt Earp mit seinen Brüdern sowie Doc Holliday den McLaurys und Clantons gegenüber.

In nur 30 Sekunden fielen 30 Schüsse und drei der acht beteiligten Schützen ließen dabei ihr Leben. Die Gäste der Ranch werden aber nicht nur in die Zeit berüchtigter „Gunfights“ zurückversetzt, sondern erfahren auch viel über die ersten Siedler, Goldgräber und Apachen, deren Land hier einst war.

TombstoneTombstoneMit ihrem Aussehen und ihrer Geschichte passt die Tombstone Monument Ranch perfekt in die Szenerie einer echten Grenzstadt des Wilden Westens. Jedem der 18 individuell gestalteten Zimmer liegt außerdem ein spezielles Western-Thema zu Grunde, nach dem der gesamte Raum dekoriert und gestaltet wurde.

Wie wäre es beispielsweise mit einer Nacht im Gefängnis? Auf neueste Einrichtungen muss dennoch nicht verzichtet werden. Moderne Badezimmer, Klimaanlagen in jedem Raum sowie kostenfreies WLAN stellen sicher, dass man sich in der Vergangenheit nicht vollends verliert.

White Stallion RanchWhite Stallion RanchAuf den Spuren berühmter Hollywood Western
Auch im Süden Arizonas findet man verschiedene Guest Ranches, so auch in der Nähe von Tucson. Hier befindet sich die White Stallion Ranch in Tucson, die seit 50 Jahren von der True Familie geführt wird. Jeder Western-Fan, der hier auf dem Rücken eines Pferdes durch die Sonora Wüste reitet, wird den einen oder anderen Schauplatz berühmter Hollywood Western wiedererkennen, die hier einst gedreht wurden.

Aber das Angebot der Ranch geht weit über Ausritte hinaus. Denn wenn die Pferde sonntags ihren „freien Tag“ zum Erholen haben, können Gäste den rancheigenen Streichelzoo besuchen, kochen lernen wie zu Karl Mays Zeiten oder die Landschaft zu Fuß erkunden.

Zur Auswahl stehen insgesamt 41 Zimmer in sieben Kategorien von Standard über Family Suites bis zur Deluxe Suite. Außerdem gibt es die Hacienda mit ganzen vier Schlafzimmern und drei Bädern für größere Familien und Gruppen. Jedes Zimmer hat einen eigenen Garten mit Blick auf Kakteen und die Berge.

Tanque Verde RanchTanque Verde RanchPerfekt für Pferdeliebhaber und Golfer
Auf der Tanque Verde Ranch kommen Pferdeliebhaber voll auf ihre Kosten: Auf mehr als 160 Pferden können Besucher verschiedene Reitabenteuer in der Sonora-Wüste erleben, darunter auch eine Schnitzeljagd zu Pferd. Davon abgesehen lädt der Pool und Spa zum Entspannen ein. Zudem bietet die Umgebung zahlreiche Wandermöglichkeiten sowie Mountainbike-Trails. Angeln ist ebenso möglich wie Tennis spielen oder eine Exkursion in ein nahegelegenes Naturzentrum.

Rancho De Los CaballerosRancho De Los CaballerosGolfspieler sind wiederum in der Rancho de Los Caballeros in Wickenburg, nur 50 Minuten mit dem Auto nordwestlich von Phoenix entfernt, perfekt aufgehoben. Hier wartet der ganzjährig bespielbare Golfplatz auf passionierte Golfer sowie all die, die den Sport mal ausprobieren möchten.

Von Oktober bis Mai kann man außerdem auf über 100 Pferden die zahlreichen Pfade der über 20.000 Hektar großen Landschaft bestehend aus Hügeln und Wüste des Resorts erkunden.

Weitere Informationen sind auf www.tourism.az.gov und www.visitarizona.com verfügbar.  Arizona auf Facebook: www.facebook.com/arizonatravel. Viele Tipps rund um Arizona und den Grand Canyon gibt es auch in unserem Forum.

Gelesen 672 mal Letzte Änderung am Freitag, 11 Februar 2022 17:53