Aktuelles

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: memphis

Dienstag, 26 April 2022 13:04

Neuigkeiten aus Memphis und Mississippi

Das Reiseziel Memphis & Mississippi ist abwechslungsreich und vielfältig  von Elvis Presley in Memphis und Tupelo über den Blues, ebenfalls in Memphis und im Mississippi Delta, oder Südstaatenvillen in Natchez bis zu den Traumstränden am Golf von Mexiko. Auch wir haben die Gegend schon häufig bereist und sind von Stadt, Land und Leuten immer wieder begeistert - was es aktuell dort an Neuigkeiten gibt, haben wir hier für euch zusammengestellt.

Veröffentlicht in Aktuelles

Der Südstaat Tennessee hat seinen Reise- und Urlaubsplaner vollständig aktualisiert. Das neue deutschsprachige Informationsheft über Nashville, Memphis, den Nationalpark Great Smoky Mountains und vieles mehr, mit Veranstaltungen für 2022, kann ab sofort kostenlos beim Verkehrsbüro bestellt werden.

Der reich bebilderte Reise- und Urlaubsplaner Tennessee 2022 informiert frei von Werbung auf 44 Seiten verlässlich und reich bebildert über den Südstaat der USA, der vor allem für Country Music, Blues und Soul bekannt ist, aber auch für eindrucksvolle Natur, viel Geschichte, uramerikanische Küche und Whiskey.

Veröffentlicht in Aktuelles

Die Weltmeisterschaft des Blues in Memphis läuft in diesem Jahr erstmals im Frühjahr. Ursprünglich für den Januar geplant, war die International Blues Challenge kurzfristig ausgesetzt worden. Die ausrichtende internationale Stiftung The Blues Foundation hat jetzt den 6.-9. Mai als neuen Termin gesetzt – wenn Memphis sein schönstes Wetter des Jahres erwartet.

Veröffentlicht in Tennessee

Tennessee plant für 2022 viele neue Attraktionen und Veranstaltungen

Ein brandneues Fußballstadion in Nashville, Feiern zum 45. Todesjahr Elvis Presleys in Memphis, ein Denkmal für die afroamerikanischen Soldaten des Bürgerkriegs – der Südstaat Tennessee plant für das Jahr zahlreiche neue Attraktionen und Veranstaltungen.

Veröffentlicht in Aktuelles
Montag, 06 Januar 2020 18:42

85 Jahre Elvis Presley in Tupelo und Memphis

Elvis Homecoming Statue in TupeloAm 8. Januar 1935 kam Elvis Presley in Tupelo, Mississippi zur Welt. Seinen 85. Geburtstag feiert dort das Elvis Presley Birthplace Museum mit freiem Eintritt und einer kleinen Party. Rund um Graceland im nahen Memphis, Tennessee, wo Elvis später lebte, gehen die Feiern noch drei Tage länger.

Das kleine Holzhaus, in dem Elvis Presley geboren wurde und seine ersten 13 Jahre wohnte, bildet heute den Mittelpunkt des Elvis Presley Birthplace Museum in Tupelo. Der Besuch des Hauses ist immer kostenlos.

Zum 85. Geburtstag am 8. Januar aber sind auch das dazugehörige Museum mit der Kirche aus Elvis‘ Kindertagen ohne Eintrittskarte zugänglich. So wie auch eine Geburtstagsparty ab 13.00 Uhr, auf der Cupcakes und Getränke gereicht werden.

Im rund zwei Stunden entfernten Memphis, wo Elvis‘ vom 14. Lebensjahr an zu Hause war und später im Sun Studio seine Karriere begann, steigen die Feiern rund um die Villa Graceland Mansion, in der Elvis als Weltstar lebte.

Veröffentlicht in Mississippi

Image
Ein Barbecue-Dreamteam
Eines der größten Stadtfeste der USA erreicht an jedem Maiwochenende einen neuen Höhepunkt: vom Blues- und Rockfestival bis zum Sinfoniekonzert am Mississippi, von Multikulti-Klängen bis zur Weltmeisterschaft im Barbecue-Grillen.

Den Auftakt mit Starbesetzung bildet das Beale Street Music Festival vom 30. April bis zum 2. Mai. Benannt nach der Bluesmeile im Herzen der Stadt, bringen diese Konzerte auch die B52’s und Jerry Lee Lewis auf die Bühnen im Tom Lee Park am Ufer des Mississippi, und ebenso Limp Bizkit sowie Earth, Wind & Fire. Natürlich spielen auch Einheimische, sei es nun der Soulpastor Al Green oder Booker T & The MG’s.

Veröffentlicht in Tennessee