Aktuelles

Los Angeles - 24 Gründe für einen Besuch

geschrieben von
Griffith Observatory mit Los Angeles im Hintergrund Griffith Observatory mit Los Angeles im Hintergrund Venti Views

San Francisco und Los Angeles - zwei Metropolen in Kalifornien, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Allzu häufig wird Los Angeles, die Stadt der Engel, auf Hollywood und die Filmindustrie reduziert.

Hier tut man der Stadt allerdings unrecht- vom dynamischsten Ausdruck schwarzer amerikanischer Kultur in den USA bis hin zu 25 Sterne-Restaurants und der Modernisierung des Flughafens LAX: Eine Reise nach LA lohnt sich aus vielen Gründen.

Los Angeles ist DAS Reiseziel für Kunst, Sport, Unterhaltung und um Stadtviertel abseits der ausgetretenen Pfade zu entdecken. Mit spannenden Neueröffnungen und Überraschungen bis hin zu kulturellen Highlights und weltbekannten Auszeichnungen gibt es 2024 unzählige Gründe, nach Los Angeles zu fliegen.

Das Los Angeles Tourism & Convention Board stellt die wichtigsten Meilensteine und sehenswerte Orte für dieses Jahr vor. Zu den kulturellen Highlights gehören unter anderem Luna Luna, der erste Kunstvergnügungspark der Welt, der 1987 in Hamburg eröffnete und nun in Los Angeles wieder lebendig wird. 20. Geburtstag feiert unter anderem die Walt Disney Concert Hall, wo im Mai Kraftwerk neun Konzerte geben werden. Sportfans kommen in beeindruckenden Sportstätten ebenso auf ihre Kosten wie Feinschmecker in Sterne-Restaurants und Food Trucks. Neue Boutiquehotels laden zu inspirierenden Aufenthalten ein, während der Los Angeles International Airport Reisenden den Zugang zu den Terminals erleichtert.

Walt Disney Concert HallWalt Disney Concert Hall

Dies sind die Highlights für 2024:

Förderung der Gemeinschaft durch Kunst und Kultur

Mit mehr Museen und Kunstgalerien pro Einwohner als in jeder anderen US-Stadt, begeistert Los Angeles mit florierenden Museen und Galerien sowie einer starken Straßenkunstszene.

1.   Destination Crenshaw feiert das schwarze Erbe (Crenshaw, South LA)

Das 100 Millionen Dollar teure Kunst- und Kulturerlebnis unter freiem Himmel im Herzen des schwarzen Los Angeles eröffnet 2024. Ein zwei Kilometer langer Abschnitt des Crenshaw Boulevard wird zum blühenden Handelskorridor und Freilichtmuseum mit kleinen Parks und über 100 Auftragsarbeiten von Künstlern wie Melvin Edwards, Maren Hassinger, Charles Dickson und Artis Lane, die der schwarzen amerikanischen Kultur in den Vereinigten Staaten einem wahrhaft dynamischen Ausdruck verleihen.

2.   Eröffnung des NHM Commons im Naturhistorischen Museum (Exposition Park)

2024 erhält das Natural History Museum im Rahmen einen neuen 60.000 Quadratmeter großen Innen- und Außenflügel, der im Herbst 2024 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll.

Los Angeles County MuseumLos Angeles County Museum

3.   Vergessene Hamburger Fantasien werden im Luna Luna wieder lebendig (Downtown LA)

Der Grammy-Gewinner, Künstler, Unternehmer und Kunstsammler Drake und seine Unterhaltungsfirma DreamCrew stehen hinter dem ersten Kunstvergnügungspark der Welt, der im Dezember 2023 eröffnete. Dieser feierte ursprünglich 1987 in Hamburg Premiere, verschwand in der Versenkung, wurde gerettet und ist nun erstmalig wieder in LA zu sehen. Wie vor sechsunddreißig Jahren stellt „Luna Luna“ der Welt kurzzeitig einen fantastischen Vergnügungspark mit Fahrgeschäften und Attraktionen von einigen der berühmtesten Künstler vor, darunter ein Karussell von Keith Haring, ein Waldpavillon von David Hockney, ein verspiegeltes Funhouse von Salvador Dalí und ein Riesenrad von Jean-Michel Basquiat.

4.   PST Art: Art & Science Collide markiert das größte Kunstevent der USA

Südkaliforniens wegweisendes Kunstevent kehrt im September 2024 mit mehr als 818 Künstlern und 50 Ausstellungen als das größte Kunstevent der USA zurück. Zu den Ausstellungen in Los Angeles gehören We Live in Painting: The Nature of Color in Mesoamerican Art im Los Angeles County Museum of Art (LACMA) und Drawing with Light im Getty Center.

5.   LA’s blühende Galerieszene

Im vergangenen Jahr haben mehrere erstklassige und aufstrebende Galerien wie Jeffrey Deitch, Hauser & Wirth und David Zwirner sowie die Residency Art Gallery, Band of Vices und Charlie James Gallery an die Westküste expandiert und Räume in verschiedenen Stadtteilen eröffnet. Kreative und Sammler blicken auf die Stadt der Engel, um zu erfahren, was in der Kunstwelt als Nächstes ansteht.

Wohl das Wahrzeichen von Los Angeles: das Hollywood SignWohl das Wahrzeichen von Los Angeles: das Hollywood Sign

Das Vermächtnis von Los Angeles

Nach dem 100. Geburtstag des Hollywood Sign im Dezember 2023 bieten weitere historische Attraktionen auch 2024 einen Grund zum Feiern.

6.   60 Jahre Themenpark-Abenteuer in den Universal Studios Hollywood (The Valley)

Die Universal Studios Hollywood sind ein Erlebnis für die ganze Familie und bieten alles, was das Herz begehrt - von Live-Studio-Touren und immersiven Spielen bis hin zu The Wizarding World of Harry Potter und der neu eröffneten Super Nintendo World. Die Universal Studios Hollywood wurden 1914 als Filmstudio eröffnet. 2024 feiert der Themenpark sein 60-jähriges Bestehen. Filmliebhaber können bei einer Studiotour einen Blick hinter die Kulissen werfen und sehen, wo ihre Lieblingsfilme und Serien gedreht wurden sowie werden. Neu zu besichtigen ist das Filmset Jupiter's Claim aus dem Horrorepos NOPE.

7.   20 Jahre Walt Disney Concert Hall (Downtown LA)

Die Walt Disney Concert Hall, Heimat des Los Angeles Philharmonie Orchesters, wurde vom Architekten Frank Gehry entworfen. Die Saison 2023-24 steht unter dem Namen „20 Years and Beyond“ – inspiriert von Gehrys innovativem, bahnbrechendem Design – und wird Aufführungen mit gefeierten Dirigenten und Künstlern, darunter Thomas Adès, Herbert Blomstedt und Karina Canellaki präsentieren. Im Mai 2024 spielen zudem die deutschen Pioniere der elektronischen Musik, Kraftwerk, neun Konzerte anlässlich ihres 50. Jahrestags des Albums Autobahn in der Walt Disney Concert Hall.

8.   Der Original Farmer's Market feiert 90-jähriges Bestehen (Mid City)

LA‘s Original Farmers Market an der Ecke der Fairfax und Third Street ist bei Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebt. Viele seiner fast 100 Gourmet-Lebensmittelläden, Restaurants und Geschäfte sind seit Generationen im Familienbesitz. Der Markt eröffnete 1934 auf dem damaligen Gebiet der Gilmore Ranch, wo ein Dutzend Landwirte und Händler Obst, Gemüse und andere Produkte von den Ladeflächen ihrer Lastwagen verkauften.

Grand Central MarketGrand Central Market

9.   Die DineLA Restaurant Week wird 16 Jahre alt

Los Angeles hat eine der dynamischsten Restaurantszenen des Landes und bietet Abwechslung vom Street Food bis hin zu Michelin-Sterne-Restaurants. Vom 12. bis 26. Juli 2024 findet erneut die 15-tägige DineLA Restaurant Week mit voraussichtlich 400 Restaurantpartnern statt und lockt Feinschmecker in Restaurants und Küchen aller Preisniveaus.

10. Revolutionierung des Tourismus

Los Angeles investiert in öffentliche Verkehrsmittel, um das Pendeln innerhalb der Stadt zu vereinfachen. Daraus ergeben sich neue Erfahrungen und Möglichkeiten für Touristen, die verschiedensten Stadtviertel zu entdecken.

Automated People Mover vereinfacht das Reisen am Los Angeles International Airport (LAX) (Westside)

Der dreieinhalb Kilometer lange, elektrische Zug pendelt zwischen sechs Stationen und gewährt Passagieren ab diesem Jahr einfachen Zugang zu den LAX-Terminals und einen angenehmen Aufenthalt auf einem der verkehrsreichsten Flughäfen der USA.

11.   IPW: Die weltgrößte Reisekonferenz kommt nach LA

Vom 3. bis 7. Mai ist Los Angeles Gastgeber der internationalen Messe für Incoming-Reisen der U.S. Travel Association (IPW) und zeigt, warum es ein führendes Reiseziel für Freizeit- und Geschäftsreisen ist. Der IPW bringt Aussteller aus den USA mit Reiseeinkäufern und Medien aus der ganzen Welt zusammen.

12.   Blühende Boutique-Hotel-Szene mit einzigartigen Unterkünften

Los Angeles erlebt einen Boom an Boutiquehotels, mit denen designorientierte Hotelunternehmen Reisende in die verschiedenen Stadtteile von LA locken. Beeindruckende Häuser wie The Aster in Hollywood und Vitorrja in Venice haben kürzlich eröffnet. Neue Hotels wie The Hoxton, Hotel Per La, The Proper und The Winfield treiben den Wandel in Downtown LA mit individuellen Gästeerlebnissen, beeindruckenden Dachterrassen und kulinarischen Angeboten voran.

13.   Die Expansion der LA Metro erhöht die Konnektivität

Die Metro in Los Angeles expandiert weiter und eröffnet neue Bahn- und U-Bahn-Linien. Seit Juni 2023 können Fahrgäste ohne Umsteigen von East Los Angeles nach Santa Monica fahren. In Kürze expandiert das U-Bahn-Netz zur Westside und verbindet sie mit Hochgeschwindigkeitszügen und sieben neuen Stationen mit dem Stadtzentrum.

Die Metro-Station in Little TokyoDie Metro-Station in Little Tokyo

Führende Rolle im Sportsektor

Los Angeles ist das Reiseziel für erstklassige Sportunterhaltung und bereitet sich auf die Ausrichtung der FIFA Fußballweltmeisterschaft (2026), den Super Bowl LXI (2027) sowie die Olympischen und Paralympischen Spiele (2028) vor. Alle Veranstaltungen finden im SoFi-Stadion in Inglewood statt - dem ersten Austragungsort für alle drei globalen Veranstaltungen überhaupt.

14.   Die neue, hochmoderne Arena der Clippers (Inglewood)

2024 eröffnet der Intuit Dome der Los Angeles Clippers. Die Arena läutet eine neue Ära der Sportunterhaltung ein und ist ein Traum für Basketballfans mit 18.000 Plätzen, privaten Kabinen am Spielfeldrand, Backstage-Bungalows, Loft-Suiten, Konzertbühne, Geschäften und mehr.

15.   Mit 11 Profiteams ist LA ein Hotspot des Sporttourismus (stadtweit)

Selbst wenn Reisende keine Fans von Teams aus LA sind, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ihr Lieblingsteam 2024 in Los Angeles gegen die Dodgers, Lakers, Sparks, Clippers, Rams, Chargers, Kings, Galaxy, LAFC, Angel City FC oder den neuen Rugby-Klub FC Los Angeles spielen wird. Sporttourismus liegt im Trend und in LA ist es ganz leicht aus einem Spiel einen Urlaub zu machen.

16.   Shohei Ohtani in Aktion im Dodger-Stadion erleben (Elysian Park)

Nach der offiziellen Verpflichtung der Los Angeles Dodgers und des japanischen Baseball-Superstars Shohei Ohtani, einem der talentiertesten Spieler aller Zeiten, ist Sho-Time in LA angesagt.

Venice Beach

Stadtviertel abseits ausgetretener Pfade entdecken

Los Angeles ist eine Stadt der Dörfer, die individuelle Besonderheiten in sich vereinen. Von Fitness-Fanatikern und Abenteurern bis hin zu Musikliebhabern und Feinschmeckern - Reisenden wird es nie an Gründen für einen Besuch mangeln.

17.   Bezauberndes Idyll und Bäckereien in Larchmont Village (Mid City)

Die besten Schönheitssalons und Bäckereien findet man im malerisch-historischen Larchmont Village. Bei einem Spaziergang trifft man auf Angelenos, genießt einen Morgenkaffee bei Go Get Em Tiger, Backwaren von der Clark Street Bakery, frische Produkte und Haushaltswaren von CookBook Market sowie Beautyprodukte und -behandlungen bei Thirteen Lune und Skin Laundry.

18.   Ramen und Mochi in Little Tokyo (Downtown LA)

Seit den 1880er Jahren ist Little Tokyo ein wichtiges kulturelles und bürgerliches Zentrum für die in Südkalifornien lebenden japanischen Amerikaner. Als eine von nur drei offiziellen Japantowns in den USA beheimatet Little Tokyo das jährliche Nisei Week Festivals und wurde 1995 zum National Historic Landmark District erklärt. Ein Muss ist ein Besuch des familiengeführten Mochi- und Manju-Laden Fugesto-Do.

19.   Vinyl und Vintage in Highland Park (Highland Park)

Der erste richtige Vorort von Los Angeles hat eine reiche Geschichte und ist ein Mekka für Musiker, Kreative und Kunsthandwerker. Es beherbergt Arroyo Records, den Lodge Room für Live-Musik sowie den neu eröffneten Carla's Fresh Market.

20.   Mehr als 300 Tage Sonnenschein am Strand von Venice (Venice)

Mit 120 Küstenkilometern und weltberühmten Surfspots ist Los Angeles der Inbegriff des endlosen Sommers. Einer der vielen großartigen Strände der Stadt ist Venice Beach mit seiner lebhaften Strandpromenade. Schwimmen, Surfen, Yoga, Outdoor-Fitnesskurse und einige der besten Laufstrecken der Stadt locken alle, die sich in der Natur erholen möchten.

Kanäle in VeniceKanäle in Venice

Von Kritikern gefeierte Restaurants

Die Gastronomieszene in Los Angeles ist weiterhin auf dem Vormarsch: Viele Restaurants schmücken sich mit einem oder mehreren MICHELIN-Sternen oder Auszeichnungen bei den James Beard Awards 2023. Aufstrebende als auch etablierte Köche und Köchinnen strömen in die Stadt, um sich zu etablieren.

21.   Aufstrebende kulinarische Hauptstadt

Die vielfältige Kulinarikszene von Los Angeles blüht weiter. Restaurants erhalten Spitzenauszeichnungen, darunter die höchste Anzahl an Preisen unter allen Städten bei den James Beard Awards 2023. Zu den diesjährigen Gewinnern gehören OTOTO, eine Sake-Bar in Echo Park, und die Konditorin Margarita Manzke vom République, einem Juwel in Mid-City.

22.   Erlebnisse mit MICHELIN®-Status

Der MICHELIN® Guide California enthält 220 Restaurants aus Los Angeles, darunter 25 mit einem oder mehreren MICHELIN-Sternen und vier Bib Gourmand-Ehrungen. LA genießt somit den Status als eine der weltweit führenden kulinarischen Städte. Im Dezember 2023 ehrte MICHELIN drei neue koreanisch geprägte Lokale: Baroo, Hibi und Olivia.

23.   Klassenbeste Tacos

Nirgendwo in den USA kann man besser Tacos genießen als in Los Angeles. Dort lebt nach Mexiko-Stadt die zweitgrößte Bevölkerung an Mexikanern. Mehr als 4.000 Food Trucks und Stände, kleine Restaurants, aber auch Sterne-Tempel servieren Tacos. Nicht verpassen sollte man Sonoratown in Downtown LA, bei Leo's Taco Truck an der Venice und LaBrea Street und Tacos El Chino in Huntington Park.

24.   Bauernmärkte in Hülle und Fülle

Vom berühmten Hollywood Farmers' Market, der jeden Sonntag stattfindet, über den Culver City Farmers Market, den Crenshaw Farmers Market, den Historic Downtown Farmers Market und den Larchmont Farmers Market bietet jedes Viertel allwöchentlich einen Markt mit frischen Produkten und Waren von lokalen Handwerkern und Verkäufern.

Mehr Informationen  zu Aktivitäten in L.A. gibt es unter DiscoverLosAngeles.com, auf Facebbook facebook.com/DiscoverLosAngeles, oder @discoverLA bei TwitterInstagram und Pinterest. Viele Tipps nicht nur rund um Hollywood und das Thema Film gibt es natürlich auch in unserem USA-Forum.

Gelesen 407 mal Letzte Änderung am Freitag, 19 Januar 2024 00:11
Veröffentlicht in Aktuelles