Aktuelles

New York City: der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center 2023 – Informationen, Termine, Fakten & Geschichte

geschrieben von
Für euch unter die Lupe genommen: der Weihnachtsbaum in New York 2022 Für euch unter die Lupe genommen: der Weihnachtsbaum in New York 2022 Alex Haney

Der Weihnachtsbaum am Rockefeller in New York ist wohl der berühmteste Weihnachtsbaum der Welt. Hier findet ihr alles, was ihr über den Baum und die Eröffnungszeremonie wissen müsst.: Datum und Uhrzeit der „Lightning Ceremony“, welche Stars bei der Show auftreten, Infos zur Besichtigung, die Geschichte des berühmtesten Christbaums der Stadt und vieles mehr.

Das wichtigste Ereignis zuerst: das erstmalige Einschalten seiner Beleuchtung wurde im Rahmen der „Christmas Tree Lightning Ceremony“ am 29.11.2023 gefeiert - wie immer am ersten Mittwoch nach Thanksgiving. Der Eintritt zur Zeremonie war wie immer kostenlos, nach der feierlichen Eröffnung begann dann offiziell die Weihnachtszeit in New York!

Wann wird die Beleuchtung am Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center in New York 2023 eingeschaltet?

Fester Termin für die Beleuchtungszeremonie ist immer der Mittwoch nach Thanksgiving, dieses Jahr ist damit der 29. November 2023. Beginn des Events ist 2023 um 19:00 Uhr, die Lichter werden aber erst um 21:57 Uhr (kein Tippfehler) eingeschaltet. Übertragen wurde die Show zudem live auf NBC, wer es verpasst hat findet hier die Aufzeichnung des "Rockefeller Christmas Tree Lighting 2023" auf YouTube: Watch the moment the 80-foot Rockefeller Christmas tree lights up NYC (nbcnews.com)

Darauf haben alle gewartet: der Baum in seiner vollen PrachtDarauf haben alle gewartet: der Baum in seiner vollen Pracht

Der Zeitpunkt des Einschaltens wird von einem seltenen Phänomen in New York begleitet – die versammelte Menge ist komplett still, die aber sofort nach dem Erstrahlen der Beleuchtung sofort von einem tosenden Applaus abgelöst wird. Ein toller Moment, den man unbedingt einmal erlebt haben sollte, wenn man zu dem Termin in New York ist.

Wo findet die Eröffnungszeremonie statt, gibt es eine Show?

Der Weihnachtsbaum steht am Rockefeller Plaza, an der 5th Avenue zwischen der 48th und 51th Street. Es wird nicht nur die einfach die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet, die Zeremonie ist ein echtes Event das live im Fernsehen übertragen wird.

Gaststar der Eröffnungszeremonie 2023 ist Kelly Clarkson, sie wird im Laufe des Abends von weiteren Künstlern begleitet. Dazu gehören Chloe Bailey, Adam Blackstone, Cher, David Foster, Liz Gillies, Darlene Love, Seth MacFarlane, Barry Manilow, Katharine McPhee, Keke Palmer, Carly Pearce, Manuel Turizo und viele mehr.

Außerdem werden die Radio City Rockettes ihr Comeback auf dem Rockefeller geben!

Die aktuellsten Informationen zum Weihnachtsbaum findet ihr auf der Homepage des Rockefeller Centers.

Ebenfalls sehenswert: der Baum am Washington Square Park im Greenwich VillageEbenfalls sehenswert: der Baum am Washington Square Park im Greenwich Village

Wie lange steht der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center, wann ist er beleuchtet?

Nach dem 29. November 2023 wird der Baum täglich von 5.00 Uhr morgens bis Mitternacht beleuchtet. Am ersten Weihnachtsfeiertag glänzen die Lichter am Baum 24 Stunden lang, an Silvester von 5 bis 21 Uhr. Natürlich gibt es in New York nicht nur "den einen" Christbaum, sondern in der Stadt sind noch viele weitere zu finden, die ebenfalls toll anzusehen sind. Achtung, im Jahr 2023 wird der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center bereits um 05:00 Uhr morgens eingeschaltet, er bleibt auch länger beleuchtet als letztes Jahr - bis Mitternacht.

Unser persönlicher Favorit ist der vor der Börse an der Wallstreet - ebenfalls toll beleuchtet, aber bei weiterm nicht so überlaufen. Wo und wann 2023 weitere Weihnachtsbäume in New York stehen und was es sonst noch so in der (Vor-)Weihnachtszeit in der Stadt an Aktivitäten, Events und Paraden gibt werden wir euch hier in unserem Veranstaltungsüberblick Weihnachten in New York 2023 zusammentstellen, sobald wir alle Daten vorliegen haben.

So schaut es aus, wenn der Weihnachtsbaum durch New Yorks Straßen rollt (Foto von 2017)So schaut es aus, wenn der Weihnachtsbaum durch New Yorks Straßen rollt (Foto von 2017)

Was sollte man über den Baum wissen? Zahlen, Daten, Fakten des Baums 2023

Der diesjährige Baum stammt aus Vestal, New York, wiegt etwa 12 Tonnen und ist 30 Meter hoch. Der Baum wurde am Samstag, den 11. November, auf dem Center Plaza aufgestellt.

Geschmückt wird der Baum mit über 50.000 bunten LED-Lichtern (die Lichterketten sind insgesamt fast 8km lang!), der Stern für die Spitze des Baumes wiegt etwa 400kg ist mit 3 Millionen Svarovski-Kristallen besetzt.

Thema Umwelt: die Beleuchtung verbraucht knapp 1.300 kWh pro Tag. Der Strom kommt aber zum größten Teil aus Solarzellen, die auf dem Rockefeller Center installiert sind.

Sobald die Lichter im Januar ausgeschaltet werden, wird das Holz des Baumes für wohltätige Zwecke gespendet. Viele Jahre lang wurde es gemulcht und dann in den New Yorker Parks verteilt. Später aus dem Holz Türen und Türrahmen hergestellt und an Bedürftige gespendet, manchmal wird der Baum aber auch zu Papier verarbeitet, je nachdem die Qualität des Holzes des aktuellen Baumes ist.

Schön zu sehen: die Engelsfiguren aus Draht, gestaltet von Valerie ClareboutSchön zu sehen: die Engelsfiguren aus Draht, gestaltet von Valerie Clarebout

Die Geschichte des Weihnachtsbaums am Rockefeller Center

Im Dezember 1931 legten Mitarbeiter des Rockefellers Geld zusammen, um einen Weihnachtsbaum zu kaufen. Die 6m hohe Fichte wurde mit Girlanden geschmückt, die die Angehörigen der Angestellten selbst gebastelt hatten.

1933 wurde beschlossen, jedes Jahr einen Baum aufzustellen, die Lightning Ceremony, das feierliche Einschalten der Weihnachtsbaumbeleuchtung fand in diesem Jahr zum ersten Mal statt.

1936 wird die Eislauffläche zum ersten Mal eröffnet

Ab dem Jahr 1942 bis zum Ende des Krieges blieb die Baumbeleuchtung aus aufgrund von Vorschriften, Energie zu sparen.

1969 wurden die 12 Engelfiguren aus Draht zum ersten Mal in den Channel Gardens aufgestellt, geschaffen von der Künstlerin Valerie Clarebout.

1998 wurde der Weihnachtsbaum in Richfield, Ohio geschlagen und mit Hilfe des größten Transportflugzeugs der Welt, einer Anotov An-124 Ruslan, nach New York geflogen.

1999 stand der bislang größte Baum vor dem Rockefeller Center – 100 Fuß bzw. 30m hoch

2004 erstrahlte zum ersten Mal ein Stern aus Svarovski Kristallen an der Spitze des Baumes

2018 kam die neue Spitze, abermals aus Svarovski-Kristallen, zum ersten Mal zum Einsatz. 3 Millionen Kristalle verteilen sich auf 70 dreieckige Strahlen.


Was in der Stadt vor und während der Feiertage los ist findet ihr bald in unserem Terminüberblick über die Weihnachtszeit in New York (wir sammeln hier noch die Daten). Die aktuellsten Informationen rund um den Weihnachtsbaum 2022 vor dem Rockefeller Center findet ihr direkt auf der offiziellen Homepage.

Weitere Feiertagsveranstaltungen, Shows, Paraden und Events findet ihr unter nycgo.com/holiday. Viele Tipps und Informationen, nicht nur rund um New York, findet ihr auch in unserem USA-Forum.

Viel Spaß in New York!

New York ist überall festlich geschmücktNew York ist überall festlich geschmückt

Gelesen 8999 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 30 November 2023 18:39
Veröffentlicht in Aktuelles, New York City