Donnerstag, 16 August 2007 23:57

Memphis: Graceland

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)


Graceland
Graceland
Wenn sie in Memphis sind, ist ein Besuch von Graceland, dem berühmten Zuhause von Elvis ein Muss. Hier werden sie auf eine Reise durch die Geschichte des Rock 'n' Roll geschickt und erleben mit, wie Elvis sich zum am meisten gefeierten Entertainer der ganzen Welt entwickelte.

Sie können folgende Bereiche von Graceland erkunden: Die Villa an sich (Graceland Mansion), Elvis nach Sonnenuntergang (Elvis After Dark), seine Autoausstellung (Elvis Automobile Museum), sowie seine Flugzeuge ( Elvis's Custom Jets).

Graceland Mansion
Die Graceland Villa befindet sich auf Elvis 5,5 ha großen Grundstück und sie werden mit einem Shuttle über den Elvis Presley Boulevard durch die berühmten Eingangstore dort hin gebracht.

Lauschen sie während einer Führung mit Digitalrecorder und Kopfhörer Geschichten von Elvis und seiner Tochter Lisa Marie, während sie sich auf einer Zeitreise durch Elvis Leben und Karriere in der Graceland Villa befinden. Sie bekommen einen einmaligen Einblick in Elvis Privatleben sowie seine Freizeitbeschäftigungen.

das Wohnzimmer
das Wohnzimmer
Die 60- bis 90-minütige Tour beinhaltet Wohnzimmer, Elternschlafzimmer, Esszimmer, Küche, Fernsehzimmer, Pool-Zimmer, den "Dschungel", das Familienzimmer sowie den Anbau im Haupthaus. Hinter dem Haus können sie Elvis "racquetball" Gebäude und sein original Büro besichtigen. Ein weiteres Highlight dieser Tour ist Elvis Trophäengebäude, welches seine riesige Sammlung an goldenen Schallplatten, Auszeichnungen, Kostümen, Fotografien sowie vieles mehr beherbergt. Zum Schluss gelangen sie in den "Meditation Garden", in dem Elvis und Mitglieder seiner Familie zur letzten Ruhe gebettet sind.

Auszeichnungen
Auszeichnungen
Elvis After Dark
Werfen sie einen Blick auf Elvis Leben nach Sonnenuntergang. Er war ein Nachtmensch und bewegte sich im Schutz der Dunkelheit ungezwungener, als seine Berühmtheit es ihm tagsüber erlaubte. In "Elvis After Dark" werden sie mit Hilfe von thematischen Ausstellungen von Kleidungsstücken, persönlichen Gegenständen, Bildern und einigem mehr, zusammen mit Elvis in seine Nächte zuhause oder in der Arbeit entführt und er zeigt ihnen außerdem, wie er Memphis zu seinem nächtlichen Spielplatz machte.


Elvis Automobile Museum
In Elvis Automuseum werden sie Fahrzeuge sehen, die ihm gehörten, wie zum Beispiel den weltbekannten 1955 Pink Cadillac, den 1956 Purple Cadillac convertible, den 1973 Stutz Blackhawk oder den roten MG, den Elvis in Blue Hawaii fuhr. Außerdem befinden sich hier Elvis Harley Davidson Motorräder sowie seine three-wheeled super cycles.


Elvis' Custom Jets
Werfen sie einen kurzen Blick in den kleinen Lockheed Jet Star, bevor sie zu Elvis maßgefertigten Lisa Marie Jet hinüber gehen. Das Flugzeug ist mit einem luxuriösen Wohnzimmer, Konferenzzimmer sowie privatem Schlafzimmer ausgestattet.


Sincerely Elvis: Elvis Jumpsuits
Diese größte Ausstellung von Kostümen mit Kultsymbolcharakter beinhaltet 56 der Bühnenoutfits aus Elvis Konzerthochzeit. Hier können sie die Entwicklung verfolgen, die die verschiedenen Designs innerhalb seiner Karriere nahmen.


Das Grab
Das Grab
Nach Graceland wollten wir schon immer einmal und so waren wir mehr als gespannt, was uns dort erwartete. Der Weg war frühzeitig ausgeschildert, es war nicht zu übersehen, dass dieser Ort eine der meistbesuchten Touristenattraktionen ist. Auch die Tour war perfekt organisiert, man merkte, dass die Leute das öfters machen!

In der Elvisvilla gab es allerlei zu bestaunen und wir bekamen einen guten Einblick, wie er gelebt hatte, was ihm gefiel und womit er seine Zeit verbrachte. Dank des Audiosystems verliefen wir uns auch nicht auf dem riesigen Gelände und konnten verweilen, wo immer wir wollten, da dann das Tape automatisch anhielt. Diese Flexibilität gefiel uns. Nach vielen interessanten Infos über Kopfhörer kamen wir zu dem Schluss, dass Elvis ein großes Kind geblieben war, diese Seite von ihm war uns neu.

Beeindruckend waren vor allem die vielen goldenen Schallplatten und die glitzernden Kostüme. Aber auch die Autos und Flugzeuge brachten unsere Augen zum Glitzern
Einerseits war der Besuch in Graceland bunt und lustig, andererseits hatte unsere Stimmung zum Ende hin einen traurigen und melancholische Touch, nachdem wir andächtig vor dem Grab von Elvis und seiner Familie verweilten. Dieser große Künstler und tolle Mensch musste diese Welt viel zu früh verlassen....

Graceland

3734 Elvis Presley Blvd
Memphis, Tennessee

Telefon: 001 (901) 332-3322
Toll-free in North America: 800-238-2000

www.elvis.com/graceland


Die hier genannten Informationen waren zum Zeitpunkt der Überprüfung aktuell. Sollten sie einen Besuch planen, empfehlen wir ihnen, sich auf alle Fälle auf der jeweiligen Homepage über aktuelle Telefonnummern usw. zu informieren.
 

Gelesen 26206 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 05 November 2009 15:33
Veröffentlicht in Tennessee
Ivonne

Unsere Spezialistin für alles Schöne in den USA!

Mehr in dieser Kategorie: « Memphis: Rock'n Soul Museum