Samstag, 24 März 2007 01:07

Islamorada: Robbie's Marina

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Image
Robbie's Marina
Willkommen bei Robbie's Marina! Hier können sie wilde Tarpune beobachten und sogar füttern!
Hier ist auch der Ausgangspunkt für die meisten Meeresaktivitäten. Die zahlreich angebotenen Schiffstouren lassen sich an Bord eines der dort vor Anker liegenden Boote buchen. Sie können sich ein Kajak mieten, auf eine Jet-Ski- oder Angeltour gehen oder sich selbst ein Boot mieten und ihren ganz eigenen Kurs festlegen.

An diesem Ort herrscht eine lockere Atmosphäre. Vielleicht finden sie sich ja in einem Schaukelstuhl an Bord eines Bootes wieder, an einem kalten Getränk nippend und mit einem alten Hasen über das Fischen oder Politik diskutierend. Viele Ältere kommen oft aus dem Grund hierher, weil Robbie's sie in eine ehrlichere Zeit zurück versetzt.
Verpassen sie nach ihrer Rückkehr nicht, den Jungs vom Hungry Tarpon Restaurant einen Besuch abzustatten, um typisches Essen im Stil der Keys zu genießen. Falls sie einen Fisch gefangen haben, wird er dort für sie zubereitet, wie auch immer sie ihn mögen. Wer die ultimative Key-Erfahrung erleben möchte, kann sich sogar ein Hausboot mieten!

Image
Tarpune warten auf Futter...
Wenn sie eine State Island Tour unternehmen möchten, besteht die Möglichkeit, mit dem Boot in den Lignumvitae Key Botanical State Park fahren. Auf dieser Insel werden sie in die Vergangenheit zurück versetzt. Das 1919 errichtete Matheson House hat sich im Laufe der Jahre nur sehr wenig verändert.

Der unberührte tropische Wald, der hier gedeiht, ist typisch für die Landschaft, die man einst auf den meisten upper Keys in Florida finden konnte. Als die Keys immer mehr Zuwanderer aufnehmen mussten, hatte dies die Rodung großer Teile der einmaligen Vegetation zur Folge und somit wurde der tropische Wald von Lignumvitae Key zu einem seltenen und einmaligen Ort. Hier gehen sie im Schatten von Bäumen mit seltsamen Namen wie mastic, strangler fig, poisonwood, pigeon plum und gumbo limbo spazieren. Einstündige geführte Touren finden um 10:00 und 14:00 Uhr statt, dienstags und mittwochs ist der Park geschlossen.

Image
das Haus auf Lignumvitae Key
Robbie's Marina ist in der Tat ein ungewöhnlicher Ort. Am Eingang befinden sich allerlei Souvenirstände, wo wir ein paar Mitbringsel für unsere Lieben zu Hause erwarben. Bevor wir samt Bootsmann und zwei weiteren Leuten nach Lignumvitae Key schipperten, mussten wir uns natürlich noch die berühmten Tarpune ansehen. Erschrocken entfuhr es uns: Was für Brummer! Riesige, nach Futter schnappende Fische tummelten sich im Wasser. Gut dass die Holzstege, auf denen wir standen, einen massiven Eindruck machten. Diverse Pelikane versuchten auch ein paar Leckerbissen abzubekommen und ließen sich nicht von herannahenden Menschen von ihrem Vorhaben abbringen.

Von der tropischen Vegetation der Insel sahen wir leider nicht allzu viel, da dort eine derartige Mückenplage herrschte, die selbst den Einheimischen die Sprache verschlug. Selbst eine halbe Flasche Mückenspray konnte die Biester nicht daran hindern, ihren Hunger an europäischem Blut zu stillen. Während ich mich sofort ins historische Matheson House flüchtete, folgten mir die anderen drei auch etwa 10 Minuten und 30 Mückenstichte später.

Im Haus bekamen wir eine sehr interessante Führung, die das Mückendrama wieder wett machte. Der Guide war nett und ging auch sehr kompetent auf Fragen bezüglich der Insel oder der Geschichte des Hauses ein. Wenn wir mal wieder in dieser Gegend sind, werden wir auf jeden Fall einen zweiten Versuch starten, die traumhafte Vegetation von Lignumvitae Key doch noch zu erkunden. Dann hoffentlich ohne ungebetene Gäste!

Robbie's Marina

77522 Overseas Hwy., MM 77,5
Islamorada, FL 33036

Telefon:
Partyboat and Charter Fishing 305-664-8070
Boat Rentals and Tarpon Feeding 305-664-9814
Toll-Free for General Info 1-877-664-8498

www.robbies.com


Die hier genannten Informationen waren zum Zeitpunkt der Überprüfung aktuell. Sollten sie einen Besuch planen, empfehlen wir ihnen, sich auf alle Fälle auf der jeweiligen Homepage über aktuelle Telefonnummern usw. zu informieren.

Gelesen 17247 mal Letzte Änderung am Samstag, 07 November 2009 21:47
Veröffentlicht in Florida
Ivonne

Unsere Spezialistin für alles Schöne in den USA!