Mittwoch, 17 September 2008 21:58

La Jolla: Grande Colonial

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

das Grande Colonial
das Grande Colonial
Das an der Meeresseite des Ortes La Jolla gelegene "Grande Colonial Hotel" vermittelt den Charme eines kleinen, gemütlichen Boutique Hotels. Es verfügt über 52 Zimmer, sowie 41 Suiten mit einem oder zwei Schlafzimmern. Einige Zimmer haben sogar eine voll ausgestatteter Küche und  Kamin. Wir hatten Glück, so eine Suite zu bekommen und waren von der Größe erst einmal beeindruckt. Aber auch die Lage stellte sich als traumhaft heraus. Nur fünf Minuten zu Fuß brachten uns entweder direkt zum Meer und den traumhaften kalifornischen Stränden oder direkt ins Stadtzentrum von La Jolla mit schmucken Galerien und Geschäften. Wer doch lieber Großstadtluft schnuppern möchte, ist in etwa 20 Minuten im nahe gelegenen San Diego.

Blick ins Zimmer
Blick ins Zimmer
Doch zurück zu den Annehmlichkeiten dieses charmanten Hotels. Wir hatten nicht nur eine geräumige Küche, sondern waren auch bestens mit Wasser, Softdrinks und diversen Snacks versorgt, die täglich neu aufgefüllt wurden. Hunger und Durst leiden mussten wir schon mal nicht. Auch die Kaffeemaschine stellte sich nicht als die sonst übliche Version heraus, die ein fürchterliches Gebräu produziert, sondern als Maschine mit Pads, bei der der Kaffee sogar äußerst wohlschmeckend war. Für die Morgenzeitung meines Partners war auch täglich gesorgt, genauso wie für kostenloses Internet, für uns ja nicht gerade unwichtig! Freie Ortsgespräche, abendlicher Turn-Down Service und vieles mehr versüßten uns den Aufenthalt im "Grande Colonial" noch zusätzlich.

Mit einer Art Clubkarte, die uns vom Hotel ausgehändigt wurde, konnten wir täglich kostenlos frühstücken, was mich zuerst nicht in Begeisterung ausbrechen ließ, da ich dem amerikanischen Frühstück nicht wirklich zugeneigt bin. Als sich jedoch herausstelle, dass wir a la carte wählen durften, freundete ich mich sofort mit einem Lachsbagel mit Cream Cheese und roten Zwiebeln an. Dieser stellte sich als wahrer Wonneproppen heraus und ich hatte alle Mühe diese schmackhafte  Portion zu bewältigen. Meiner besseren Hälfte ging es übrigens mit Omelette, Bohnen und Speck auch nicht anders. Da half nur noch ein ausgedehnter Strandspaziergang, um Platz für das Mittagessen zu schaffen.


Nine Ten - Innenansicht
Nine Ten - Innenansicht
Unser Dinner nahmen wir im "NINE-TEN" ein, ein kleines, zum Hotel gehöriges Restaurant, dessen preisgekrönter Chef Jason Knibb besondere Akzente auf frische einheimische Produkte setzt und der die Komponenten mit Eleganz und Lässigkeit perfekt in seinem Lokal vereinen konnte. Schon meine Vorspeise Parmesan Risotto mit Lobster war ein Gaumenschmaus, genauso wie das Sushi meines Begleiters. Aber auch die Hauptspeisen waren ebenso vorzüglich, genauso wie der dazu gereichte Wein. Auch empfanden wir die Preise durchaus als moderat, angemessen für die Qualität, die geliefert wurde. Diese Art von kalifornischer Küche würden wir gerne noch öfter genießen!

Grande Colonial
910 Prospect Street, La Jolla,
California 92037
Tel.: (858) 454-2181
Reservierungen: (888) 530-5766
Fax: (858) 454-5679

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gclj.com 

NINE-TEN
Frühstück: 
Täglich 6:30 bis 11:00 Uhr

Mittagessen:
Täglich 11:30 bis 14:30 Uhr

Bar Menü:
Täglich 14:30 bis 17:30 Uhr

Abendessen:
Täglich 6:00 bis 22:00 Uhr

Tel: (858) - 964-5400
Reservierung empfohlen

www.nine-ten.com
 

Die hier genannten Informationen waren zum Zeitpunkt der Überprüfung aktuell. Sollten sie einen Besuch planen, empfehlen wir ihnen, sich auf alle Fälle auf der jeweiligen Homepage über aktuelle Öffnungszeiten usw. zu informieren.
 

Gelesen 14490 mal Letzte Änderung am Dienstag, 03 November 2009 23:36
Veröffentlicht in Kalifornien Unterkünfte
Ivonne

Unsere Spezialistin für alles Schöne in den USA!