Aktivitäten

Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: las vegas

Dienstag, 25 September 2007 22:06

Las Vegas

 

Image
Umgebung von Las Vegas

Las Vegas liegt im südöstlichen Zipfel von Nevada, in unmittelbarer Nähe zu Kalifornien und Arizona. Das Spielerparadies liegt in einer vegetationsarmen Wüstenlandschaft, etwa 600 Meter über dem Meeresspiegel. Im Osten der Stadt erstreckt sich der durch den Colorado River gebildete Stausee Lake Mead. Im Westen erheben sich Gebirgsformationen bis ca. 3.600 m, in denen im Winter sogar Ski gelaufen werden kann.

Las Vegas wurde 1855 von Mormonen an einem alten spanischen Handelsweg gegründet. Sie ließen sich an einer Stelle nieder, an der sie einige artesische Brunnen fanden. Diese Brunnen sind mitverantwortlich für die spanische Namensgebung, denn "las vegas" bedeutet "grüne Auen".

Die Stadt hat eine sehr abwechslungsreiche Vergangenheit. Kurz nach der Gründung brach der Goldrausch aus, worauf die Mormonen diesen Landstrich wieder verließen. In den sechziger Jahren baute die Armee dort ein Fort, und nach 1900 wurde sie zur Eisenbahnstadt. Mit dem Bau des Hoover-Damms 1935 kamen viele Menschen und Wirtschaftskraft in die Region. Die Geschichte der Stadt als Spielerparadies und Amüsiermetropole begann 1947 mit der Eröffnung des Flamingo Hotels, das noch heute in Las Vegas am "Strip" steht.

Veröffentlicht in Städte & Regionen

Pinball Hall of FameFür viele Reisende steht der Besuch von Museen in den Vereinigten Staaten von Amerika ganz oben auf der To-Do-Liste. Die USA locken mit einer Vielfalt an beeindruckenden Einrichtungen, die Kunst, Kultur und Geschichte in den Vordergrund stellen.

Abseits der etablierten und weltberühmten Museen und Galerien existieren skurrile Sammlungen, die nicht minder faszinierend und künstlerisch wertvoll sind. Von Pinball über Piraten bis hin zu einer Reise nach Oz: Visit The USA empfiehlt acht verrückte Museen in den USA.

Einen Vorgeschmack erhalten Interessierte auf der kostenfreien Streamingplattform GoUSA TV. Die Serie „Atlas Obscura“ zeigt weitere besondere Sehenswürdigkeiten in den Vereinigten Staaten.

Veröffentlicht in USA gesamt
Montag, 20 April 2009 21:05

Santana mit eigener Show in Las Vegas

Ab 27. Mai performt Gitarrenvirtuose Carlos Santana regelmäßig im Hard Rock Hotel & Casino Las Vegas

Als erstem Rock’n’Roll-Künstler der Welt gebührt Carlos Santana die Ehre, mit einer eigenen Show im The Joint at Hard Rock Hotel & Casino in Las Vegas auf der Bühne zu stehen. Santana unterschrieb einen Vertrag mit AEG Live, einem der weltweit führenden Konzertveranstalter, der schon Stars wie Cher, Bette Midler oder zuletzt Celine Dion nach Las Vegas geholt hat. Insgesamt 36 Auftritte von Gitarrengott Carlos Santana und seiner Band sind bis Ende 2010 im The Joint, wo auch schon Stars wie Paul Mc Cartney, Bon Jovi und The Killers auf der Bühne standen, geplant. Titel der Show, die am 27. Mai startet, ist  „Supernatural: A Trip Through the Hits“. Sie wurde speziell für diese Veranstaltungsstätte konzipiert und stellt eine Hommage an Santanas größte Hits dar.

Veröffentlicht in Nevada / Las Vegas