Diese Seite drucken
Sonntag, 20 Februar 2022 15:22

F(l)ix auf die Florida Keys - mit dem Flixbus von Miami oder Ft. Lauderdale auf die Florida Keys und Key West Empfehlung

geschrieben von
Die alte und die neue Seven-Mile Bridge Die alte und die neue Seven-Mile Bridge Andy Newman / Florida News Bureau

Seit Dezember gibt es die Möglichkeit, mit dem Flixbus die Florida Keys ohne Auto zu erleben. Von den internationalen Flughäfen Miami und Fort Lauderdale-Hollywood geht es dank neuer FlixBus-Verbindungen an sechs Tagen in der Woche auf die Inselkette an der Südspitze Floridas. Haltestellen gibt es bislang auf Islamorada und Marathon, den sogenannten „Middle Keys“, und auf der südlichsten Insel, Key West.

Weitere Haltestellen auf Key Largo ganz im Norden und Big Pine Key in den „Lower Florida Keys“ folgen in Kürze. Die einstöckigen Reisebusse mit Platz für 56 Fahrgäste befördern Besucher der Florida Keys auch wieder zu den beiden Flughäfen zurück.

Die Busse sind mit kostenlosem Wi-Fi, einem Unterhaltungsportal an Bord, Steckdosen zum Aufladen von Handys und anderen Geräten, verstellbaren Sitzen mit zusätzlicher Beinfreiheit, reichlich Gepäckraum und einer Toilette ausgestattet. Wer die autofreien Verbindungen noch nachhaltiger gestalten möchte, gleicht seine CO2-Emissionen mit einem "CO2-Kompensations"-Ticket aus.

Die Fahrten können unter flixbus.com oder über die App des Unternehmens gebucht werden, die kostenlos im Apple App Store oder bei Google Play erhältlich ist. Die Ticketpreise beginnen bei 7,99 US-Dollar pro Person.

Weitere Informationen über die Florida Keys & Key West und die aktuellen Sicherheitsprotokolle nach COVID-19 findet man unter: www.fla-keys.de. Viele Informationen rund um die Florida Keys findet man auch in unserem Forum

 

Gelesen 1086 mal Letzte Änderung am Sonntag, 20 Februar 2022 16:01
Veröffentlicht in Aktuelles, Florida

Ähnliche Artikel