Kristallklare Seen und tiefblaue Oasen Drucken
Aktuelles - Arizona

Lake Havasu
Lake Havasu
Arizonas atemberaubende Wasserschauspiele

Bei warmen Temperaturen gibt es nichts Schöneres als einen Ausflug an den See. Und davon hat Arizona so einige – auch wenn viele dies gar nicht wissen:

Zahlreiche Seen und Flüssen schlängeln sich vielerorts inmitten von Felspanoramen und bieten atemberaubende Naturschauspiele.

Im Rahmen dessen bietet der Bundesstaat auch zahlreiche Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten.

Wir stellen einige der schönsten Wasserschauspiele Arizonas vor.

Lake Powell
Lake Powell
Lake Powell: Kristallklares Wasser und unendliche Erlebnisse

Inmitten der eindrucksvollen Landschaft der Glen Canyon National Recreation Area befindet sich einer der beliebtesten Seen Arizonas:

Der traumhafte Lake Powell. Die Bezeichnung See ist dabei schon fast untertrieben. Mit einer Länge von fast 300 Kilometern und einer Größe von knapp 66 Hektar ist der See das ideale Ziel für einzigartige Wassererlebnisse.

Unter Anglern ist der Lake Powell als einer der bekanntesten Angelplätze in Arizona bekannt.

Von Barsch über Crappie, bis zu Zander und viele mehr – der kristallklare Lake Powell ist die Heimat von zahlreichen Fischarten.

Peavine Trail am Lake Watson
Peavine Trail am Lake Watson
Für Wassersportler gibt es ebenfalls vieles zu entdecken. Ob Wasserski, Wakeboarding oder eine Tour mit dem eigenen Boot, eine abwechslungsreiche Zeit ist am Lake Powell garantiert.

Neben des glitzernden Gewässers zieht es auch zahlreiche Wanderer in die Region um den Glen Canyon.

Die unterschiedlichen Wanderrouten werden von atemberaubenden Aussichten auf bekannte Felsformationen, wie dem Horseshoe Bend und dem Dam Overlook begleitet.

Abends taucht die Sonne das Schluchtenpanorama in eine rotgoldene Kulisse - ein wahrgewordener Traum für Fotografen und Romantiker. Die endlos wirkenden Buchten, Canyons und Tafelberge direkt am Lake Powell sind immer wieder einen Besuch wert.

Prescott
Prescott
Prescott: Eine traumhafte Oase umrandet von Granitfelsen

Inmitten von malerischen Ponderosa-Kiefernwäldern liegt Prescott, eine der beliebtesten Urlaubsregionen unter Naturfans. Das liegt gerade an dem wunderschönen Watson Lake, der zu den absoluten Favoriten unter Wasserfans zählt.

Der malerische See sticht mit seiner tiefblauen Farbe aus den außergewöhnlichen Granitfelsen hervor und ist ein wahrer Augenschmaus für Besucher. Zwar darf im Watson Lake nicht geschwommen werden, die Aktivitäten vor Ort jedoch sind fast grenzenlos.

Angeln, Kanufahren, Klettern und Wandern sind nur wenige der möglichen Aktivitäten. Üppige Blumen und lokale Wüstenpflanzen zieren die unzähligen Wanderwege. Durch die atemberaubenden Naturkulissen ist die Gegend gerade bei Campern sehr beliebt.

Insgesamt verfügt Prescott über 500.000 Hektar Wald, 16 Parks und zahlreiche Wanderwege sowie drei wunderschöne Seen.

Lake Havasu City
Lake Havasu City
Lake Havasu: London-Vibe in Arizona

Durch den Bau des Parker Damms entstand in den 1930er Jahren zu Füßen der Chemehuevi-Mountains im Westen Arizonas der 72 Kilometer lange Lake Havasu.

Der Fabrikant Robert Paxton McCulloch kaufte in den 60er Jahren ein großes Stück Land an dem See und wollte die neugegründete Stadt Lake Havasu City zu einem Besuchermagneten umwandeln. Kurzerhand entschied er sich, die in England zum Verkauf stehende London Bridge für 2,46 Millionen Dollar zu ersteigern.

Seit der Eröffnung der Brücke, die von einem eindrucksvollen Stahlskelett getragen wird, ist sie einer der größten Touristen-Hotspots des Grand Canyon States.

Neben des architektonischen Highlights können Besucher am Lake Havasu noch viele weitere Abenteuer erleben. Der traumhafte See lädt Sportbegeisterte zu aufregenden Kajakfahrten oder unvergesslichen Luxusboot Touren ein.

Der fast 650 Kilometer lange See wird von außergewöhnlich geformten Felsen und vielfältigen Pflanzenarten geziert und bietet Naturliebhabern vielerorts wunderschöne Kulissen.

Tempe
Tempe
Tempe Town Lake: Die Wüstenoase inmitten der pulsierenden Stadt

Die Wüstenstadt Tempe ist für ihr kulturelles Angebot bekannt. So lockt das Grady Gammage Memorial Auditorium, welches als einer der letzten öffentlichen Aufträge des weltbekannten Architekten Frank Lloyd Wright entworfen wurde, zahlreiche Reisende in die Metropole.

Da überrascht es eventuell, dass sich im Herzen der Stadt ein wunderschöner See befindet. Der Tempe Beach Park bietet Wasserfans zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten.

Besucher können den Town Lake auf einem Standup-Paddle erkunden, ein Tretboot mieten oder eine spannende Kajaktour planen. Rund um den klaren See befinden sich außerdem zahlreiche Routen zum Fahrradfahren, Joggen oder Inlineskaten.

Um dem Trubel der Stadt zu entfliehen und einmal abschalten zu können, bietet der See einen idealen Ort der Entspannung. Bei einem gemütlichen Picknick am Flussufer können Pärchen, Familien oder Freunde einen einmaligen Ausblick auf das glitzernde Wasser genießen.

Zusammen mit der Skyline von Tempe entsteht hier eine traumhafte Kulisse.

Viele Infos und Tipps rund um Arizona finden sich auf der offiziellen Infoseite VisitArizona und natürlich auch in unserem Forum.

Fotos: © AOT, Ryan Bonneau, Greg Cluff, Albert Castellanos, Lake Havasu City CVB, City of Prescott

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. Juli 2020 um 23:55 Uhr