Auf den Spuren von Elvis, des Jazz, Blues und Rock’n’Roll Drucken
Aktuelles - Louisiana

America Unlimited bietet eine musikalische Mietwagenrundreise durch den tiefen Süden der USA

„Musik ist die Melodie zu der die Welt der Text ist“, wusste schon Arthur Schopenhauer. Die zehntägige „Jazz, Rock & Country Music Tour“ des Nordamerikaspezialisten America Unlimited wäre da sicher ganz nach seinem Geschmack: Mit dem Mietwagen erkunden die Teilnehmer die „Jazzmetropole“ New Orleans, Elvis Presleys Heimatstadt Memphis sowie das Country-Mekka Nashville. Neben rhythmischen Klängen bietet die musikalische Rundreise auch ein einmaliges Südstaatenflair mit Baumwollfeldern, Zuckerplantagen und historischen Herrenhäusern sowie der verträumten Welt von Margret Mitchell und ihrem weltberühmten Roman „Vom Winde verweht“. 

In New Orleans, der größten Stadt Louisianas, beginnt die aufregende Musik-Tour: Hier können die Teilnehmer neben dem weltberühmten French Quarter auch die pittoreske Pirate’s Alley mit ihren Straßenkünstlern und ihrer kulturellen Vielfalt erkunden. In der Preservation Hall, dem berühmtesten Jazz-Club der Welt, und in der Bourbon Street, in der sich Jazz-Bars unter verschnörkelten Balkongittern aneinanderreihen, erleben die Teilnehmer den einmaligen Rhythmus dieser Stadt. Die Route führt sie entlang des „Plantation Country“ mit seinen Baumwoll- und Zuckerplantagen über Baton Rouge, der Hauptstadt Louisianas, bis nach Natchez. Über 500 liebevoll restaurierte Anwesen prägen hier das Stadtbild und dokumentieren noch heute den Wohlstand der ehemaligen Plantagenbesitzer.

Über den Scenic Highway 61 gelangen die Teilnehmer nach Memphis. Ein Muss für alle Musikbegeisterten ist ein Besuch von Elvis Presleys Anwesen Graceland und den Sun Studios, in denen er seine erste Platte aufgenommen hat. Blues-Liebhaber sollten anschließend in die legendäre Beale Street mit ihren zahlreichen Bars einkehren. Die Interstate 40 East führt die Teilnehmer nach Nashville, die Hauptstadt Tennessees und die Stadt, in der Country Musik seine Wurzeln hat. Legenden wie Johnny Cash, Kenny Rogers und Dolly Parton haben die Stadt geprägt – im historischen Ryman Auditorium stehen seit 1892 Prominente wie Jerry Lee Lewis, Katharine Hepburn und Sheryl Crow auf der Bühne. In Richtung Süden fahren die Teilnehmer nach Birmingham, der größten Stadt Alabamas, um anschließend über Montgomery und Mobile nach New Orleans zurück zu kehren. Hier endet die spektakuläre Mietwagenrundreise.

Die „Jazz, Rock & Country Music Tour“ ist inklusive neun Übernachtungen in Zwei- bis Dreisterne-Hotels, Mietwagen Alamo inklusive Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung, US-Haftpflichtversicherung (1 Millionen US-Dollar Deckungsschutz), Zusatz-Haftpflichtversicherung (1 Millionen Euro), Gebühr für einen zusätzlichen Fahrer, Flughafengebühren, Telefonkarte und Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen bereits ab 309 Euro pro Person (bei Viererbelegung im Zimmer) buchbar. Die Reise kann bei America Unlimited unter der Telefonnummer (0511) 37 44 47-50 sowie im Internet auf der Website des Reiseveranstalters www.america-unlimited.de gebucht werden. Die Reise ist beliebig verlängerbar und mit allen anderen Reisebausteinen aus dem umfangreichen Angebot des Amerikaspezialisten kombinierbar.

America Unlimited ist der führende Amerikareisespezialist für individuell ausgearbeitete Reisen in die Zielgebiete USA & Kanada inklusive Hawaii und
Alaska. Das Erfolgsrezept des Fernreisespezialisten ist es, seinen Kunden eine qualifizierte Beratung durch zielgebietserfahrene Mitarbeiter zu bieten und ihnen so eine wirklich kompetente und völlig flexible Gestaltung ihrer Reisen zu gewährleisten.

America Unlimited im Internet: www.america-unlimited.de.