Chicago feiert das „Jahr der Musik“ Drucken
Aktuelles - Illinois / Chicago

Das Grant Park Orchestra
Das Grant Park Orchestra
Von Gospel bis Rock: 12 Monate Festival-Fieber am Lake Michigan - lange Liste an Festivalterminen

Muddy Waters, Herbie Hancock, Curtis Mayfield, Chuck Berry - In Sachen Jazz, Blues, Soul und Rock ’n‘ Roll gibt Chicago seit Mitte des 20. Jahrhunderts den Ton an.

Künstler wie Common, Tortoise und Wilco revolutionierten später die Rock-, Pop- und Rap-Szene und öffneten Chicagos Musiklandschaft für neue Genres. Grund genug für die Stadt am Lake Michigan, ihre Kunst und Künstler lautstark zu feiern.

Chicago ernennt das Jahr 2020 deshalb zum „Jahr der Musik“.

Festival-Serie vollgepackt mit Blues, House, Gospel und Rock

Zu den Höhepunkten der einjährigen Initiative gehört ein 17-tägiges Musikfestival, das genre-übergreifende Veranstaltungen in mehreren Stadtvierteln umfasst. Mit dem „Chicago House Music Festival“, dem „Chicago Gospel Music Festival“ und dem „Chicago Blues Festival“ ergänzen drei Hauptakte das Programm.

Der Startschuss für das Spektakel fällt am Memorial Day Wochenende Ende Mai. Ein Musikprogramm der Extraklasse bereichert auch die 40. Auflage des „Taste Of Chicago“-Festivals, das vom 8. bis 12. Juli am Ufer das Lake Michigan stattfindet.

Neben kulinarischen Genüssen aus der lokalen Gastroszene präsentieren die Organisatoren internationale und lokale Top-Musiker auf Bühnen und in Lounges. Das „Taste of Chicago“ gilt als größtes, kostenfreies Food-Festival der Welt.

Festivalstimmung vom Feinsten
Festivalstimmung vom Feinsten
Internationale Platten- und Medienfirmen mit von der Party

Prominente Unterstützung erhalten auch die Macher der alljährlichen „Millennium Park Summer Music Series“. Von Juni bis August genießen Musikfans verschiedener Stilrichtungen kostenlose Konzerte von etablierten wie aufstrebenden Musikern unter freiem Himmel.

Im Musik-Jahr 2020 werden die Summer Music Series erstmals von führenden Plattenfirmen und Medienunternehmen mitveranstaltet.

Das zehntägige „Chicago Jazz Festival“ vom 21. bis 30. August 2020 und das 17-tägige „World Music Festival Chicago“ vom 11. bis 27. September schließen zeitlich direkt an die Music Series an.

Zahllose lokale Events und Pop-Up-Auftritte in Musikclubs und Konzerthallen, auf Straßen, Plätzen und in teils unkonventionellen Räumen halten die Party zudem zwischen den Festivals am Laufen.

„In Chicago schlägt das Herz der Musik. Hier wurden nicht nur der Gospel, Modern Jazz und Urban Blues geboren, sondern auch die House Musik und der Rock `n` Roll revolutioniert.

Im Themenjahr 2020 feiert die Stadt ihre vielfältige musikalische Geschichte mit einer 12 Monate andauernden Festival-Serie, die US-weit ihresgleichen sucht und Liebhaber aller Genres über 77 Stadtteile hinweg in Clubs, Konzertsälen, bei Open Air Festivals und Pop-Up-Konzerten zusammenbringt“, sagte Jan Kemmerling, Acting Director, Illinois Office of Tourism zum Themenjahr.

Einige der beliebtesten, jährlich stattfindenden Musikfestivals in Chicago und in Illinois sind:

Weitere Informationen zu Illinois erteilt das Fremdenverkehrsbüro Illinois in München unter Telefon +49 (0)89 6890638-51 oder online auf www.enjoyillinois.de. Auch in unserem Forum findet man einige Tipps und Infos rund im Chicago.

Wir wünschen viel Spaß und gute Unterhaltung!

Photos: © City of Chicago

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 21. Februar 2020 um 12:33 Uhr