Menu Content/Inhalt

Verpflegung im Zug
Drucken 
PDF 
Geschrieben von Daniela
Montag, 1. Juni 2009


In den meisten Langstreckenzügen sind Speisewagen vorhanden, die großteils auch warme Speisen frisch zubereiten. Schlafwagengäste haben die Mahlzeiten im Fahrpreis inbegriffen, Touristenklassepassagiere können die Mahlzeiten zubuchen. Weiterhin ist natürlich das Zahlen im Zug möglich.

Zusätzlich werden verschiedene Versorgungsmöglichkeiten geboten wie Cafe- oder Lounge-Service. Hier gibt es Fertiggerichte, Getränke, Sandwiches und ähnliches zu kaufen. Auf Kurzstrecken gibt es kein Speiseangebot. Zusätzliche Informationen bietet die Website von Amtrak.

Essen und Getränke dürfen mit an Board gebracht und verzehrt werden. In den Bereichen, in denen Speisen verkauft werden, darf Mitgebrachtes nicht verzehrt werden. Selbst mitgebrachte alkoholische Getränke dürfen nur im Schlafwagen konsumiert werden, wenn man eine gültige Fahrkarte für diesen besitzt. In den öffentlichen Bereichen dürfen sie nicht konsumiert werden.
Die nationalen Bestimmungen verbieten jedoch, dass Mitarbeiter von Amtrak Speisen und Getränke der Fahrgäste anfassen, in ihren Öfen erwärmen oder in ihren Kühlschränken lagern.

Mehr Informationen gibt es bei Amtrak, die Website ist auch in Deutsch verfügbar.



Diese FAQ wurde mit größter Sorgfalt geschrieben. Sollten Sie einen Fehler entdecken, sind wir für  eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst   dankbar.


Letzte Aktualisierung Montag, 2. Februar 2015
Tags
44,44% von 9 Benutzern fanden diese FAQ hilfreich,  Ich finde diese FAQ  hilfreich hilfreich  nicht hilfreich nicht hilfreich
< Zurück   Weiter >