Menu Content/Inhalt

Startseite arrow Häufige Fragen arrow Sonstige Reisefragenarrow Welche Kranken- und/oder Reiseversicherung benötige ich?
Welche Kranken- und/oder Reiseversicherung benötige ich?
Drucken 
PDF 
Geschrieben von Daniela
Mittwoch, 1. April 2009

 
Wer keine Kreditkarte mit eingeschlossener Reiserücktrittsversicherung hat, aber auf Nummer Sicher gehen möchte, falls doch irgendetwas ist, kann die vom Reisebüro oder Vermittler angebotenen Rücktrittsversicherungen nutzen und zukaufen. Hier allerdings besonders auf das Kleingedruckte achten, damit im Bedarfsfall nicht doch ein erheblicher Teil der Kosten an einem selbst hängen bleibt.

In den USA kommen die deutschen Krankenkassen nicht für Behandlungen auf. Aus diesem Grund ist eine internationale Reisekrankenversicherung ein Muss. Vor Abschluss einer internationalen Reisekrankenversicherung ist abzuklären, welche Kosten übernommen werden. Auf jeden Fall sollten die Kosten für den Notarzt, den Transport in ein Krankenhaus sowie die Behandlungskosten im Krankenhaus beinhalten, inklusive eventuell verordneter Medikamente.
Ehe man die Reise antritt, ist es empfehlenswert zu prüfen, ob die Rechnung vom Krankenhaus oder Arzt ausreicht oder die Versicherung noch zusätzliche Informationen des behandelnden Arztes verlangt.
Vor Ort ist im Krankheitsfall die Rechnung meist mit einer gültigen Kreditkarte zu begleichen. Wieder zurück in der Heimat, reicht man die Originalrechnungen bei der Auslandskrankenversicherung ein. Es ist ratsam, zuvor aus Sicherheitsgründen Kopien der Originalrechnungen zu erstellen.

Eine besondere Reiseversicherung benötigt man in den meisten Fällen nicht. Wer eine umfangreiche und wertintensive Kameraausrüstung besitzt, sollte sich auf diesem Gebiet umsehen. Die meisten spezifischen Kameraversicherungen schließen den Diebstahl aus geschlossenen Hotelzimmern oder Autos mit ein, decken auch Raub bei Überfall mit ab. Das hilft einem zwar während des Aufenthaltes nicht, wenn man keine Bilder mehr knipsen kann, tröstet aber wenigstens finanziell über den Schaden hinweg und ermöglicht den Kauf einer neuen Ausrüstung. Bei Hausratversicherungen inklusive Urlaubsschutz besteht bei diesen hochwertigen Gerätschaften jedoch mitunter die Gefahr, dass die Versicherungen sich dennoch weigern, wenn das Equipment nicht spezifisch angegeben ist oder eine andere Klausel solche Dinge ausschließt und unter Hausrat nur die Grundnotwendigkeiten des Lebens beinhaltet.

 

Diese FAQ wurde mit größter Sorgfalt geschrieben. Sollten Sie einen Fehler entdecken, sind wir für eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst dankbar.


Letzte Aktualisierung Montag, 2. Februar 2015
Tags
88,89% von 27 Benutzern fanden diese FAQ hilfreich,  Ich finde diese FAQ  hilfreich hilfreich  nicht hilfreich nicht hilfreich
< Zurück   Weiter >