Menu Content/Inhalt

Startseite arrow Häufige Fragen arrow Unterwegs in der Naturarrow Wandern und hiken - welche Besonderheiten gibt es?


Wandern und hiken - welche Besonderheiten gibt es?
Drucken 
PDF 
Geschrieben von Daniela
Montag, 6. April 2009


In den meisten Parks gibt es vielfältige, ausgeschildete Wanderwege zu den markantesten und bekanntesten Naturdenkmälern. In den Visitor Centern erhält man in der Regel reichhaltiges Material zu Wanderwegen und zu Ausnahmeregelungen, die Gebiete betreffen, für die man ein Backcountry Permit benötigt. Dieses erlaubt das unabhängige Wandern im Hinterland, in dem oftmals weitere nicht selten spektakuläre Ziele liegen, wo aber keine offiziell ausgeschilderten Wanderwege existieren und der Besucheransturm gemindert und etwas reguliert werden soll. In Wilderness Areas ist das Wandern ausschließlich mit Permit erlaubt.

Wer hiken möchte, findet im Internet reichhaltiges Kartenmaterial für GPS Geräte, Topo-Maps mit eingezeichneten Trails und Zielpunkten. Hierfür sollte man gut gerüstet sein und ein GPS Gerät haben oder ein Navi, welches Koordinaten anzeigt, sonst kann man sich im Hinterland schnell hoffnungslos verirren und dort kommt mitunter sehr selten ein Parkranger vorbei.

Weiterhin sollte man entsprechend fit sein, vernünftige Ausrüstung für das Vorhaben besitzen (in Wanderschuhe sollte man ruhig den ein oder anderen Euro mehr investieren!) und vor allem mit ausreichend Wasser und Verpflegung losmarschieren, da es Im Hinterland keine Wasserstellen und Verpflegungsmöglichkeiten gibt. Weiterhin existieren dort auch keine Müllkörbe, man sollte also einen Müllbeutel dabei haben und diesen auch artig benutzen.

In manchen Gegenden ist das Wandern bei Schlechtwetter nicht selten gefährlich. Wenn es stark geregnet hat, sind Wege unpassierbar - oder entsprechend wandelt man in knöchel- bis knietiefem Wasser. Ist schlechtes Wetter angesagt, sollte man in manchem Gebiet das Hiken durchs Hinterland besser verschieben. Vor allem im Südwesten entstehen durch starken Regen nicht selten Springfluten oder reißende Bäche. Park Ranger oder Mitarbeiter des Visitor Centers geben hier gerne und gut Auskunft, Tipps und Empfehlungen.

Informationen zu Wanderregelungen und Kartenmaterial bieten die Verwalter auf ihren Websites:

Natürlich gibt es auch in unserem Forum reichhaltige Informationen und Diskussionen zu Trails, Zielpunkten und anderen wichtigen Faktoren rund ums Hiking.


Diese FAQ wurde mit größter Sorgfalt geschrieben. Sollten Sie einen Fehler entdecken, sind wir für  eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst   dankbar.


Letzte Aktualisierung Sonntag, 8. Februar 2015
Tags
66,67% von 3 Benutzern fanden diese FAQ hilfreich,  Ich finde diese FAQ  hilfreich hilfreich  nicht hilfreich nicht hilfreich
< Zurück   Weiter >