Menu Content/Inhalt

Was mache ich bei einer Panne?
Drucken 
PDF 
Geschrieben von Daniela
Sonntag, 8. März 2009


Um bei möglichen Pannen nicht im Regen zu stehen, sollte einer der Personen im Fahrzeug einem Automobilclub angeschlossen sein, der mit dem AAA kooperiert. Für diese Mitglieder steht eine deutsche Pannenhotline in den USA zur Verfügung.

Wer in Orten wie dem Death Valley oder anderen heißen, einsamen Gegenden eine Panne hat, sollte sich tunlichst NICHT vom Fahrzeug entfernen, um Hilfe zu holen, sondern warten, bis ein Autofahrer oder eine Polizeistreife vorbeikommt, sofern er keine Möglichkeit hat, selbst um Hilfe zu rufen (z. B. weil das Handy in der Pampa nicht funktioniert).

Grundsätzlich sollte man bei größeren Pannen oder kostenverursachenden Pannen (Reifenpanne, Ersatzreifen kaufen) den Vermieter anrufen und mit ihm die Kostenfrage klären.

Amerikaner sind in der Regel sehr hilfsbereit und wenn man mit geöffneter Motorhaube am Straßenrand steht, fragt der nächste bestimmt, ob man Hilfe brauchen kann und kann sicherlich auch den AAA anrufen, wenn man mangels der englischen Sprache nicht selbst in der Lage ist. Gleiches gilt für eventuell auftauchende Polizisten, die sich auch um alles kümmern, wenn man Hilfe nötig hat.

Um zumindest in einem Großteil der USA mit dem Handy Hilfe rufen zu können, bitte auch unbedingt die ausführliche FAQ zu Telefon & Internet lesen.


Diese FAQ wurde mit größter Sorgfalt geschrieben. Sollten Sie einen Fehler entdecken, sind wir für  eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
  dankbar.

Letzte Aktualisierung Sonntag, 18. Januar 2015
Tags
95,00% von 20 Benutzern fanden diese FAQ hilfreich,  Ich finde diese FAQ  hilfreich hilfreich  nicht hilfreich nicht hilfreich
< Zurück   Weiter >