Menu Content/Inhalt

Startseite arrow Aktuelles arrow Universal's Cinematic Spectacular: Sternstunden der Filmgeschichte in den Universal Studios Florida arrow Aktuelles arrow Florida 


Informationen

Aktuelles Airlines Alaska Arizona Colorado Florida  Advents-Shopping zwischen Atlantik und Lake Michigan  Aktueller Stand Tropensturm Isaac / Florida Keys & Key West  AQUATICA schlägt Wellen - SeaWorlds neuer Wasserpark in Orlando eröffnet  Auf Humphrey Bogarts Spuren schippern  Auf Tuchfühlung mit Baby-Schildkröten  Australiens Tierwelt nun in Florida  Bademode für die US-Reise - wo sind die schönsten Strände?  Clearwater Marine Aquarium: Auffangstation für verletzte Meerestiere  Das große Krabbeln: Schildkrötenwanderung auf Florida’s Gulf Islands  Das Kennedy Space Center feiert den 40. Jahrestag der Mondlandung  Der erste Unterwasserpark Amerikas feiert 50ten Geburtstag  Der neue offizielle VISIT FLORIDA® Reiseführer ist da  Dr. Beach hat seine Auswahl getroffen: Drei von Floridas Stränden sind auf der Liste der „Top 10“  Feine Küche mit Wellengang  Ferienideen aus Florida für „echte Männer“  Florida Events der anderen Art  Florida hoch zu Ross entdecken  Florida: Broschüre "Worth the Drive" neu aufgelegt  Florida: Mit Flip-Flops zur Weinprobe  Floridas Tourismusindustrie setzt auf Naturschutz und Umweltverträglichkeit  Fort De Soto Park zum schönsten Strand Amerikas gewählt  Fort Lauderdale gleitend erkunden  Fort Lauderdale lädt zu Restaurant-Wochen ein  Ganz natürlich: Urlaub im „unentdeckten Florida“   Herbst-Romantik im Sommerparadies  Hollywood Beach mit neuer Strandpromenade  Hurrikan Ike verschont die Florida Keys  In Key West ziehen Piraten nicht ins Parlament, sondern vor den Traualtar  Informationen zur aktuelle Lage an Floridas Stränden  Kein Öl an den Stränden der Florida Keys  Kein Ölteppich an der Küste der Florida Gulf Islands   Kennedy Space Center zum Kindertarif erleben  Kostenlos ins Museum in Florida  Liebesurlaub 2009 im unentdeckten Florida  Mit dem Kajak von Key Largo bis nach Key West  Musikfestivals im Sunshine State  Neu gestalteter Internetauftritt der Florida Keys weckt Reiselust  Neue Light-Show in St. Petersburg/Clearwater  Neue Website für die optimale Strandplanung  Neuer interaktiver Kunstpark in Greater Fort Lauderdale  Neues aus dem Sunshine State  One Ocean Killerwal-Show in SeaWorld Orlando eröffnet  Orlando: Neuer Urlaubsplaner in deutscher Sprache  Per Paddel ins Paradies - Kajakreisen durch die Florida Keys  Piratenfestival in St. Petersburg/Clearwater   Schiffe versenken vor Key West  Schwergewichtiges Wasserballett - ein Besuch bei Floridas Manatees  Seaworld Orlando enthüllt Details von Aquatica  Spritzige Action auf den Florida Keys  St. Petersburg/Clearwater hat den schönsten Strand der USA   Städtetour als „Balanceakt“: Mit dem Segway durch Bradenton   Strandwandern auf zuckerweißem Pulversand  Tauchen in Florida: die Top 5 Tauchspots  Tropensturm "Fay" hinterlässt nur minimale SchädenUniversal's Cinematic Spectacular: Sternstunden der Filmgeschichte in den Universal Studios Florida   Weihnachten feiern in Orlando  Winter 2007 - Neues aus den Florida Keys & Key West  Winter Highlights auf den Florida Keys  Zentralfloridas Vielfalt außerhalb der Themenparks Georgia Great Lakes Hawaii Illinois / Chicago Indiana Kalifornien Kanada Kansas Louisiana Maryland Mississippi Nevada / Las Vegas New England New Mexico New York North Carolina Oklahoma Ontario (Kanada) Oregon Pennsylvania Tennessee Texas USA gesamt Utah Virginia Washington Washington D.C. West Virginia WyomingInformationenReisetippsBuchtippsusa-reise.de
ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Inhaltsverzeichnis Aktuelles Florida

Suche nach Schlagwort : usa, amerika, urlaub, florida, keys, key west


Universal's Cinematic Spectacular: Sternstunden der Filmgeschichte in den Universal Studios Florida PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Freitag, 19. Oktober 2012

100-jähriges Jubiläum mit Feuerwerk und Wasserfontänen

Das altehrwürdige Filmstudio Universal Pictures feierte Mitte des Jahres sein 100-jähriges Jubiläum. Der perfekte Anlass, um sich selbst und ein Jahrhundert Filmgeschichte feudal zu zelebrieren. Daher richten die Universal Studios Florida noch bis Ende des Jahres eine atemberaubende Show für Filmfreunde aus, die an regelmäßigen Terminen bei Sonnenuntergang beginnt: Das Universal’s Cinematic Spectacular - 100 Years of Movie Memories.

Inmitten der Universal Studios Florida befindet sich ein großer See, an dem die Parkgäste aufgrund der idyllischen Lage, gerne eine kleine Rast einlegen. Während der Cinematic Spectacular Show sind auf jenem See drei Wasserleinwände angebracht, auf die dann die bekanntesten Szenen aus etlichen Universal-Blockbustern des letzten Jahrhunderts projiziert werden, wie u. a. die beklemmende Duschvorhang-Szene aus Alfred Hitchcocks „Psycho“ oder Elliotts und E.T.s magischer Fahrrad-Flug durch den Sternenhimmel aus dem Spielberg-Film „E.T. - Der Außerirdische“. Unterstützt wird das audiovisuelle Erlebnis durch Wasserfontänen in den unterschiedlichsten Farben und Formen, einer Lasershow sowie durch ein eindrucksvolles Feuerwerk, das noch meilenweit zu sehen ist – vollständig synchronisiert mit dem Geschehen auf den Leinwänden. Liebe, Mord, Verrat, Freundschaft: Die Show bietet ein spektakulär untermaltes Konzentrat aus hundert Jahren Filmgeschichte, das vor allem Fans der nostalgischen Form der Kinematographie anziehen soll, aber auch ein Erlebnis für die ganze Familie ist, wenn man den Parkbesuch buchstäblich mit einem Paukenschlag beenden möchte.

Für solch einen Rundum-Filmgenuss gibt es keine bessere Umgebung als die Universal Studios Florida, denn der ganze Themenpark bietet zahlreiche Shows und Attraktionen rund um Kino und TV. Besucher können etwa bei Disaster! selbst Akteur in einer – nicht ganz ernst gemeinten – Katastrophenfilm-Produktion werden, mit den Men in Black Aliens jagen oder den Helden Shrek durch 3D-Abenteuer begleiten. In den Produktionshallen der Studios werden zudem auch heute noch TV-Shows aufgenommen, in die Parkbesucher oft kostenlosen Eintritt haben.

Doch auch beim bloßen Schlendern durch den Park fühlen sich Gäste als wären sie im Film. Häuserzeilen wie aus einem Hollywood-Streifen säumen die Wege und an jeder Ecke überkommt den Besucher ein Déjà-Vu-Erlebnis. Im „New York“-Areal fühlt man sich, als würde man durch einen Gangsterfilm im Big Apple der 1920er Jahre flanieren. „Beverly Hills“ hingegen scheint direkt den Feelgood-Komödien der Traumfabrik entsprungen zu sein. Wenn Besucher dann noch in einem 1950er Jahre-Diner essen oder sich plötzlich mitten auf der Straße in einem Blues-Brothers-Konzert wiederfinden, ist die Illusion perfekt.

 
< Zurück   Weiter >