Menu Content/Inhalt

Startseite arrow Aktuelles arrow North Carolina 


ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Inhaltsverzeichnis Aktuelles North Carolina

Suche nach Schlagwort : usa, amerika, north carolina, great smoky national park, nantahala gorge canopy tours, north carolina


Lage in North Carolina normalisiert sich nach dem Sturm PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Montag, 29. August 2011

Strände und Straßen wieder geöffnet

Nach dem Wirbelsturm Irene normalisiert sich die Lage in North Carolinas Tourismusindustrie. Die Infrastruktur an den touristisch relevanten Küsten ist intakt bzw. kann schnell repariert werden. Wilmington, Carolina Beach, Kure Beach und Wrightsville Beach sind wieder für Besucher geöffnet, die Brücken und Straßen können genutzt werden. Die Fähre zum Bald Head Island ist ebenfalls zum Normalbetrieb zurückgekehrt. Alle Strände im Brunswick County stehen offen, darunter Ocean Isle, Holden, Oak Island und Caswell. Auf der englischsprachigen Website www.visitnc.com können detaillierte Informationen abgerufen werden. Besucher im Land können außerdem Informationen über die kostenlose Telefonnummer 1-800-VISIT-NC (1-800-847-4862) erhalten

Weitere Informationen

Für alle Fragen rund um North Carolina steht die North Carolina Division of Tourism, c/o Wiechmann Tourism Service GmbH, Scheidswaldstraße 73, 60385 Frankfurt, Telefon +49 69 25538 260, Telefax +49 69 25538 100 mit Rat und Tat zur Seite. Deutschsprachige Informationen zu North Carolina gibt es auch im Internet: Unter www.VisitNC.de kann der "Tar Heel State" rund um die Uhr besucht werden.

 
< Zurück   Weiter >