Menu Content/Inhalt

Startseite arrow Aktuelles arrow Rafting-Abenteuer im Grand Canyon West arrow Aktuelles arrow Arizona 
ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Inhaltsverzeichnis Aktuelles Arizona

Suche nach Schlagwort : arizona, fun run, oldtimer, usa, amerika, urlaub


Rafting-Abenteuer im Grand Canyon West PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Mittwoch, 29. September 2010
Die einzige eintägige Raftingtour im Grand Canyon mit Ermäßigungen bis Ende Oktober

Je nasser je besser...
Ein Floß durch die reißenden Stromschnellen des Colorado Rivers navigieren, zu geheimnisvollen Wasserfällen wandern und im Hubschrauber auf den oberen Rand des Grand Canyon West fliegen - dies sind keine Szenen aus einem Actionfilm à la James Bond oder Indiana Jones, sondern die einzelnen Bestandteile des Hualapai River Runners Pakets, der einzigen eintägigen Wildwasser-Raftingtour im Grand Canyon.

Ausgangspunkt der Tour mit erfahrenen Guides ist die an der berühmten Route 66 liegende Hualapai Lodge in Peach Springs, Arizona. Über die Diamond Creek Road, der einzigen Straße, die bis zum Grund des Canyons führt, werden die Gäste frühmorgens zum Flussufer gefahren, wo sie in ein Wildwasser-Floß umsteigen, das speziell für die rasanten Gewässer des Colorado Rivers entworfen wurde. Schon bei den ersten Stromschnellen läuft man Gefahr nass zu werden, doch das gehört zum Spaß einfach dazu. Die erste Pause am Flussufer kann für eine kurze Wanderung zu den etwas verborgenen Travertine Wasserfällen genutzt werden. Nach der nächsten aufregenden Teilstrecke stromabwärts wird auf einer Sandbank am Ufer das Mittagessen eingenommen. Anschließend beginnt der letzte Abschnitt, der eher gemächlich ist und auf dem man die atemberaubende Landschaft genießen kann. Am Ziel angekommen steht schon der Hubschrauber bereit, der die Gäste 1.200 Meter in die Höhe zurück auf den oberen Rand des Canyons bringt. Während des faszinierenden Flugs eröffnen sich völlig neue und beeindruckende Aussichten über den Canyon. Zum Abschluss geht es wieder zur Hualapai Lodge, wo die Gäste die Kultur der Ureinwohner kennenlernen oder ihre Reise fortsetzen können. www.hualapaitourism.com/rafting.php

Die Raftingtouren müssen vorab reserviert werden. Der Preis des täglich angebotenen River Runners Pakets beträgt 328,- Dollar pro Person. Im Preis enthalten sind neben der Raftingtour selbst die Fahrt von und zurück zur Hualapai Lodge, Snacks und Getränke, Mittagessen und der Hubschrauberflug. Aufgrund der frühen Abfahrtszeit empfiehlt es sich, zusätzlich wenigstens eine Übernachtung in der Hualapai Lodge vor der Tour zu buchen. Bis zum 31. Oktober 2010 kann das Paket mit einer Ermäßigung von 25,- Dollar pro Person gebucht werden. Wer in den Genuss dieses Angebots kommen möchte, muss bei der Online-Reservierung unter „Promo-Code“ das Kennwort „Last Call“ angeben. Diese Ermäßigung gilt auch für die Touren der Saison 2011, insofern sie bis Ende Oktober 2010 gebucht worden sind. Die Saison 2010 endet am 31. Oktober, die Saison 2011 beginnt im März.

Grand Canyon West befindet sich knapp 200 km östlich von Las Vegas, Nevada, und 115 km nördlich von Kingman, Arizona. Dies ist die einzige Stelle am Grand Canyon, wo man per Helikopter zum Grund der Schlucht gelangen kann, um zu einer Bootstour aufzubrechen. Die Attraktionen am Grand Canyon West beinhalten neben dem Skywalk ein Indianerdorf, den Hualapai Markt und die Hualapai Ranch, eine Westernstadt. Die Hualapai Lodge an der historischen Route 66 in Peach Springs bietet neben Unterkunftsmöglichkeiten die einzigen eintägigen Raftingtouren im Grand Canyon an. Der Betrieb am Grand Canyon West ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Ausführliche Informationen mit Karten, Anfahrtsbeschreibungen, Bildern und Videos finden Sie unter www.hualapaitourism.com.

Weitere Informationen unter Tel: +49-221-2336406 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst

Bild © Hualapai Tourism

 
< Zurück   Weiter >