Menu Content/Inhalt

Startseite arrow Informationen arrow Städte & Regionen 
ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Inhaltsverzeichnis Informationen Städte & Regionen

Suche nach Schlagwort : antelope canyon, antelope, upper, lower, navajo, arizona


Sarasota PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Sonntag, 25. März 2007

Ringlings Cá d'Zan
Von den Fantasien der "größten Show auf Erden" bis hin zum "feinsten und weißesten Sand der Welt" bietet Sarasota und seine Inseln, an Floridas südwestlicher Golfküste gelegen, seinen Besuchern die ganze Bandbreite von kultureller Vielfalt bis zum Überfluss der Schöpfung. Angefangen bei den samtweichen Sandstränden von Siesta Key bis hin zur bejubelten Akkustik der Van Wezel Performing Arts Hall genießt man die entspannte Umgebung in einem Bungalow am Strand und ist doch nur wenige Minuten von Kultur- und Freizeitangeboten, die in mancher Großstadt ihresgleichen suchen, entfernt

Erst vor kurzem in Dr. Beach's Top 10 der besten Strände Amerikas aufgenommen, hält Sarasotas Siesta Key zudem den Titel für den weltweit feinsten und weißesten Sandstrand, verliehen vom Oceanographischen Institut Woods Hole. Jeder der Strände und Inseln von Sarasota lockt mit einem anderen Charakter, angefangen bei malerischen Hainen von Limettenbäumen bis hin zu verschwenderischer Eleganz.

Abseits von Strand, Sand und Sonne sorgen eine Vielzahl von Museen, Kunstgalerien und Theater dafür, dass bei einem Besuch in Sarasota und dessen Inseln auch der Geist nicht zu kurz kommt. Bei einem Besuch von Cá d'Zan, der berühmten im venizianischen Stil erbauten Villa von John and Mable Ringling fühlt man sich an einen anderen Ort und eine andere Zeit versetzt. Unbeschreiblich und außergewöhnlich kontrastiert das terracottafarbene Äußere mit mittelmeerblauen Akzentuierungen und handgeblasenen, gefärbten Glasfenstern, glänzend im Sonnenlicht und nach dem blaugrünen Wasser der Sarasota Bay hin ausgedehnt. Stolz erheben sich Statuen von römischen Feldherren und Löwen mit ausgestreckten Pfoten über Cá d'Zan und lassen die Fantasie des Besuchers schon bei der Ankunft freien Lauf. Egal, ob bei einer Führung durch das Ringling-Kunstmuseum, durch das Asolo Center für darstellende Kunst, dem Opernhaus von Sarasota oder der Künstlerkolonie am Towers Court, man entdeckt eine Vielzahl von außergewöhnlichen und besonderen kulturellen Hotspots inmitten der Strände von Sarasota und seinen Inseln.

Egal, ob man lieber durch einzigartige Lädchen stöbert oder sich lieber durch eine große Shopping-Mall treiben läßt - Sarasota bietet das ganze Spektrum an Einkaufsmöglichkeiten, angefangen von hochwertigen Outlets und Nobelboutiqen bis zu kleinen Geschäften am Strand. Alle Shoppingsüchtigen seien vorab gewarnt - den Verlockungen von St. Armands Circle ist nur schwer zu widerstehen: Geschäfte für jeden Geschmack und jede Laune, palmengesäumte Gehwege und Eiscreme zum (im wahrsten Sinne des Wortes) dahinschmelzen ziehen selbst den hartgesottensten Einkaufsmuffel in ihren Bann. Wem der Sinn nach einem reizvollen Einkaufsbummel im Stadtkern steht, fährt nach Venice und begibt sich dort auf Entdeckungsreise nach Schmuckstücken und Kostbarkeiten, wie zum Beispiel die weit bekannte und berühmte Sammlung prähistorischer Haifischzähne. Wenn sich dann nach alldem der Hunger meldet, wartet eine große Auswahl an unterschiedlichsten Lokalitäten darauf, den Gaumen des Besuchers zu erfreuen: Die Terasse des Cafes im The Broken Egg, Turtles in Little Sarasota direkt am Meer, Michael's on East oder das Café Baci.

Im Wasser wartet das Abenteuer in Form von Windsurfing, Parasailing oder Jetski. Dem Outdoorfan und Abenteuertouristen offeriert Sarasota viele Möglichkeiten - auf du und du mit den Tieren der Wildnis auf einer Kayaktour auf dem Fluß Myakka, Alligatoren-Entdeckungstouren per Airboat oder mit dem Charterboot auf Angeltour auf der Jagd nach dem Fang des Lebens. Wer es etwas ruhiger angehen mag, bewundert die Orchideen in den Selby Gardens, lässt sich in den Jungle Gardens von Flamingos aus der Hand fressen oder rollt mit dem Segway durch die historische Innenstadt von Sarasota hin zu den einzigen warmen Mineralquellen der USA, um dort zu entspannen. Dank des warmen und angenehmen Klimas von Sarasota lässt sich die Natur das ganze Jahr über erleben.

Unterkünfte gibt es für alle Geschmäcker, Bungalows am Strand ebenso wie Resorts der Luxusklasse. Das ganze Jahr über finden zudem die verschiedensten Veranstaltungen, Festivals und Events statt. All das macht Sarasota und seine Inseln wirklich zu einem idealem Ziel für den romantischen Urlaub zu zweit, die Familienferien oder die ganz eigene Entdeckungsreise!


Informationen bei:

www.flagulfislands.com
 

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 31. Januar 2015 )
 
< Zurück   Weiter >