Menu Content/Inhalt

Startseite arrow Informationen arrow Städte & Regionen 
ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Inhaltsverzeichnis Informationen Städte & Regionen

Suche nach Schlagwort : antelope canyon, antelope, upper, lower, navajo, arizona


Memphis PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas   
Freitag, 5. Oktober 2007


Memphis. San Francisco des Südens

Beale Street am Abend
Beale Street am Abend
Memphis, Tennessee. Die einen denken an Elvis und Graceland, die anderen an Blues und Beale Street. Damit kann man Memphis beschreiben, aber man schafft es nicht, denn Memphis ist unbeschreiblich.

Unbeschreiblich facettenreich, unbeschreiblich lebendig, unbeschreiblich vielfältig und unbeschreiblich abwechslungsreich. Uns ging es wie vielleicht den meisten Besuchern: Hauptattraktion und erstes Ziel in Memphis war für uns natürlich Graceland, nach wie vor der Touristenmagnet der Stadt.

Sport vor dem Rock & Soul Museum...
Sport vor dem Rock & Soul Museum...
Aber auch abseits der Elvis-Manie hat Memphis viel zu bieten und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall auch für all diejenigen, die keine Elvis CDs daheim im Regal stehen haben. Nichtsdestotrotz sind Memphis und die Musik jedoch nicht nur wegen des gleichen Anfangsbuchstabens untrennbar miteinander verbunden. Die Sun Studios, oft als "Birthplace of Rock and Roll" bezeichnet, liegen hier genauso wie auch das Stax Museum of American Soul Music, das Smithsonian Rock'n Soul Museum und auch die Beale Street, wo man auch heute noch Blues, R&B, Jazz und Rock Musik in vielen Clubs und Kneipen live erleben kann. Namen wie Elvis Presley, Otis Redding, Jerry Lee Lewis, B.B. King und Johnny Cash sind untrennbar mit Memphis verbunden, auch U2 haben übrigens ihren musikalischen Fußabdruck hier schon hinterlassen.

historische Strassenbahnen
historische Strassenbahnen
Fußabdruck ist das Stichwort: Genauso wie San Francisco lässt sich Memphis sehr gut zu Fuß erkunden und genauso wie in San Francisco rumpeln auch hier historische Straßenbahnen über das Pflaster. Sie helfen manch' müdem Touristen bei seinem Weg durch die Stadt oder zurück ins Hotel mit vollen Einkaufstaschen, denn Shoppen lässt es sich in Memphis ebenfalls sehr gut. Über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist zum Beispiel Schwab's - kein glitzernder Konsumtempel über 10 Etagen, sondern ein Einzelhändler (böse Zungen sagen Kramladen) der ganz besonderen Art: Natürlich gibt es dort Töpfe, Pfannen oder auch Werkzeug. Aber auch Vodoo Kerzen, Unterwäsche in XXXXXL und und und. Seit 1876 gilt das Motto: "Was es bei Schwab nicht gibt, braucht auch kein Mensch". Außerdem finden sich zahlreiche weitere Läden abseits des Mainstreams mit besonderem Flair und besonderem Angebot rund um Mode, Musik, Antiquitäten und vielem mehr.

Rippchen im Rendezvous
Rippchen im Rendezvous
Memphis musiziert, Memphis kauft ein - und Memphis grillt! Beim "Memphis Barbecue" wird im Gegensatz zum Rest des Landes ausschließlich Schweinefleisch verwendet, bevorzugt greift man zu Rippchen oder Stücken aus der Schulter. Zahlreiche, seit Generationen in Familienbesitz befindliche Restaurants,  wetteifern um das beste "Bar-B-Q" (oder BBQ) der Stadt, darunter das "Rendezvous" in der Nähe des bekannten Peabody Hotels. Die Spezialität des Rendezvous sind Rippchen und das zu Recht, wovon wir uns selbst überzeugt haben.

Das zu hören beruhigt sicherlich auch die Enten in der Lobby des erwähnten Peabody Hotels, die jeden Tag in einer feierlichen Zeremonie von ihrem Nachtquartier in die Lobby und wieder zurück geführt werden - ein kostenloser Spaß, den man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Memhpis und San Francisco verbindet nicht nur, dass beide Städte am Wasser (einmal der Mississippi, einmal der Pazifik) gelegen sind, sondern beide Städte haben Flair, Charme und vor allem das gewisse Etwas, das einen immer gerne wiederkehren lässt. So sicherlich auch mich, denn meine persönliche Lieblingsstadt San Francisco hat unerwartet starke Konkurrenz bekommen und das nicht nur wegen Memphis' fabelhaften Barbecues!

Weitere (deutschsprachige) Informationen rund um Memhpis gibt es bei:

www.memphis-mississippi.de

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 30. Januar 2015 )
 
< Zurück   Weiter >