Menu Content/Inhalt

Startseite arrow Informationen arrow Nationalparks 


ALLE |0-9 |A |B |C |D |E |F |G |H |I |J |K |L |M |N |O |P |Q |R |S |T |U |V |W |X |Y |Z

Inhaltsverzeichnis Informationen Nationalparks

Suche nach Schlagwort : grand canyon, north rim, south rim, national, park, grand canyon village


Capitol Reef N. P. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Wolfgang   
Montag, 24. September 2007



Waterpocket Fold
Der Capitol Reef N. P. liegt nordöstlich des Bryce Canyon N. P. im Bundesstaat Utah. Er wurde 1937 als National Monument gegründet und besitzt seit 1971 den Status eines Nationalparks.

Dieser Park wird durch die Waterpocket Fold, einer 160km langen Bergkette, die sich durch den ganzen Park erstreckt, geprägt. Als die riesigen Landmassen des Colorado Plateaus sich vor Millionen von Jahren zu heben begannen, wurden die dortigen Gesteinsschichten zu einer gigantischen Falte aufgeworfen. Aber auch sonst gibt es noch vieles im Park zu sehen: Den Chimney Rock, den Felsbogen Hickman Bridge oder die Felskathedralen im Cathedral Valley.
Seinen Namen erhielt der Park von frühen Siedlern, für die das "Riff" eine Barriere darstellte, während sie sich von den weißen, runden Sandsteinbergen an die Kuppel des Capitols in Washington erinnert fühlten.

Durch den Park führt der Utah-Highway 24 von West nach Ost, an dem sich viele Sehenswürdigkeiten befinden. In der historischen Ortschaft Fruita beginnt auch der Scenic Drive, der auf 10 Meilen (16km) an der Waterpocket Fold entlang führt und am Capitol Gorge endet. An diesen beiden Straßen beginnen mehrere Wanderwege (Trails), die zu abgelegeneren Attraktionen führen, wie z.B. zum Cassidy Arch. Das Cathedral Valley ist nur über eine Sandstraße zu erreichen, wofür man einen Geländewagen benötigt.

Chimney Rock
Der Capitol Reef N.P. ist das ganze Jahr über geöffnet. Die beste Reiszeit ist der Frühling, der Spätsommer und der Herbst. Im Hochsommer ist es sehr heiß. Teilweise werden Temperaturen von über 40° Celsius erreicht, weswegen man auf Wanderungen immer genügend zu trinken mitnehmen muss. Es werden 4 Liter pro Tag und Person empfohlen.

 

Das Visitor Center befindet sich am Highway 24, am Beginn des Scenic Drive. Dort kann man sich zu Geologie sowie Flora und Fauna informieren. Außerdem wird eine interessante Diashow gezeigt, die als Einstieg gut geeignet ist und einen ersten Überblick bietet.

Die einzige Übernachtungsmöglichkeit im Park ist ein sehr schön gelegener Campground in der Nähe des Visitor Centers. Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels und Motels, Restaurants und begrenzte Einkaufsmöglichkeiten sind im nahe gelegenen Torrey vorhanden.

Mehr Bilder zum Capitol Reef N. P. in unserem Fotoarchiv.

Parkplan: http://www.nps.gov/common/commonspot/customcf/apps/maps/showmap.cfm?alphacode=care&parkname=Capitol%20Reef 



Das Team von usa-reise.de bedankt sich bei Daniel für die Erstellung dieser Präsentation.

 

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 26. Februar 2014 )
 
< Zurück   Weiter >